1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland via TV-Karte?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von DrMustang, 9. Juni 2009.

  1. DrMustang

    DrMustang Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich hab schon etwas in diesem Forum gestöbert, meine Frage konnte ich mit allerdings nicht wirklich beantworten.
    Also, nachdem mein Fernseher letztens kaputt gegangen ist, habe ich mir überlegt eine TV-Karte für meinen PC zu kaufen. Jetzt hab ich mich gefragt, ob ich mir einfach eine DVB-C-Karte kaufen kann und dort, wie ich es auch beim Fernseher gemacht habe, das TV-Kabel, dass aus meinem Kabel Deutschland-Receiver herausgeht an die TV-Karte anschließe!? (Ich hoffe ich hab das einigermaßen verständlich ausgedrückt, bin nicht so der Fachmann bei dem Thema :eek:)
    Hab auch was gelesen von einem zusätzlichen CI-Modul, aber da ich einen Receiver für die SmartCard habe, bräuchte ich das doch nicht oder?
    Ich hoffe ihr könnt mich mal so ein bisschen darüber aufklären.

    gruß Christian
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.240
    Zustimmungen:
    1.550
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Deutschland via TV-Karte?

    Mit einer PC TV Karte kanst Du nur die unverschlüsselten Sender von ARD und ZDF sehen.
    Um auch die Pay Programme von RTL und SAT 1 Pro 7 zu empfangen benötigst Du eine PC TV Karte mit CI Schacht sowie ein passendes CI Modul und eine Smartcard Deines Kabelnetzbetreibers.
    Da Du bereits eine hast benötigst Du nur noch das CI Modul, und must die Karte dan halt umstecken, oder Dir Kostenpflichtig eine zweite bei Deinem Kabelnetzbetreibers ordern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2009
  3. DrMustang

    DrMustang Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel Deutschland via TV-Karte?

    Danke für deine Antwort.
    Nach einer Recherche in den letzten Stunden bin ich dann auch auf die Lösung gekommen die du vorgeschlagen hast. Demnach müsste ich mir ein TV-Karten-Paket wie beispielsweise dieses kaufen. Zudem habe ich etwas von einem CAM-Modul gelesen, dass man in den CI-Schacht schiebt und danach erst die SmartCard hinzufügt. Ist sowas zwingend notwendig, oder warum ist so ein Modul nicht in diesem Paket enthalten?
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.240
    Zustimmungen:
    1.550
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Deutschland via TV-Karte?

    Weil es verschiedene Verschlüsselungssysteme gibt, je nach Kabelnetzbetreiber.
    Und auch verschiedene Pay TV Anbieter, die ebenfalls verschiedene Verschlüsselungen verwenden.
    Entsprechend der Verschlüsselung wird ein für diese notwendiges CI Modul verwendet.

    Dein verlinktes Angebot ist so was.
    Allerdings gibt es auch welche wo man den CI Schacht extern per USB anschließen kann. Ist praktischer und einfacher.

    PS: Ehe Du lange suchst. Für Kabel Deutschland benötigst Du ein Alphacrypt light CI Modul und eine K02 Smartcard.
    Das funzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2009
  5. DrMustang

    DrMustang Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel Deutschland via TV-Karte?

    Ja, eine K02 SmartCard habe ich. Gibt es diese Alphacrypt light CI Modul auch gleich in Verbindung mit einer TV-Karte, oder kannst du eine Karte nennen, die damit kompatibel ist?
    Hab ich das jetzt richtig verstanden, brauch ich für K02-Karte kein CAM oder ist das bereits in dem CI Modul von Alphacryt integriert?
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.240
    Zustimmungen:
    1.550
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Deutschland via TV-Karte?

    Du bringst was durcheinander.
    Das CI Modul Alphacrypt light kommt in den CI Schacht der TV PC Karte und ist nicht beim kauf der TV PC Karte dabei.
    In dieses CI Modul Alphacrypt kommt die Smartcard K02. Die Du bereits hast.
     
  7. DrMustang

    DrMustang Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel Deutschland via TV-Karte?

    Achso, verstehe...aber das Alphacrypt-Modul ist mit jedem CI-Schacht kompatibel, ja? Sprich ich könnte mir theoretisch das oben verlinkte TV-Karten-Paket kaufen und das CI-Modul und das würde laufen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2009
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.240
    Zustimmungen:
    1.550
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Deutschland via TV-Karte?

    Alle CI Module passen in einen normalen CI Schacht. Das ist genormt.
    Theoretisch müsste alles funktionieren.
    Vor Überraschungen ist man aber nie sicher.
     
  9. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.220
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Kabel Deutschland via TV-Karte?

    Preislich zu empfehlen ist die CableStar HD2 von Technisat. Diese liefert einen CI-Schacht gleich mit. Ich würde mir allerdings alternative Software, wie Watchtvpro oder DVBViewer zulegen, da die Software, die bei den Karten beiliegt unter Umständen mit den Optionskanälen von Premiere nicht klarkommt.
     
  10. DrMustang

    DrMustang Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel Deutschland via TV-Karte?

    Hey danke für eure Hilfe, dann werde ich mich mal auf die Suche nach geeigneten TV-Karten machen.

    Vom preislichen her wäre die Karte optimal, da ja auch das Alphacrypt light CI Modul mit ~50 Euro einen "anständigen" Preis hat. Jedoch hab ich ebend bei einer Amazon-Bewertung gelesen, dass die TV-Karte nicht für Mainboards mit nforce4-Chipsatz geeignet ist. Da ich so einen Chipsatz habe, werde ich mal weiter suchen.

    Edit:
    Hab nochmal genauer gesucht und hab herausgefunden, dass das Problem mit dem Chipssatz wohl nur bei einem anderen TV-Karten-Modell von Technisat besteht (um genau zu sein bei der SkyStar 2) und da auch nur bei bestimmten Asus-Mainboards. Also könnte ich mir durchaus vorstellen diese TV-Karte zu kaufen.

    Gibt es da auch empfehlenswerte Freeware-Programme oder sollte es schon eine kostenpflichtige Software sein?

    Edit:
    Hab gelesen, dass der DVBViewer pro das beste Programm ist, was man bekommen kann. Bei der Technisat TV-Karte ist wohl nur eine abgespeckte Version davon drauf und die 15 Euro für die Pro-Version lohnt es sich sicherlich zu inverstieren.
    So schätze ich , würde ich komplett auf einen Preis von etwa 130 Euro kommen, was ich noch für tragbar halte.
    So ein normaler Fernseher würde auch schon um die 100 Euro kosten und damit kann ich dann nichts aufnehmen, da müsste ich mir schon einen DVD-Rekorder für 200+ Euro kaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2009

Diese Seite empfehlen