1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland verschlüsselt weiter in Nagravision

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. April 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.298
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für den KDG Kunden bleibt alles wie gehabt: Der Receiver bleibt beim Kunden, die Karte bleibt die selbe.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.135
    Zustimmungen:
    1.850
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Kabel Deutschland verschlüsselt weiter in Nagravision

    mehr wie *lol* fällt mir dazu nicht ein :winken:
     
  3. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.191
    Zustimmungen:
    183
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    AW: Kabel Deutschland verschlüsselt weiter in Nagravision

    Die Geschichte mit MHP hätte früher kommen können. Während die ÖRs Millionen für die Entwicklung von MHP-Anwendungen ausgegeben haben, ging im Kabel nichts. Jetzt auf einmal verhandelte man mit einem MHP-Lieferanten.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabel Deutschland verschlüsselt weiter in Nagravision

    so lange meine dboxen noch laufen, benutze ich sie auch weiter. und wenn irgendwann nicht mehr, dann verzichte ich eben auf KD HOME/FREE. den werbetvmüll, den meine freundin schaut (perfektes dinner usw.) kann sie sich auch analog anschauen. ich schaue sowieso lieber die dritten. das fernsehn entwickelt sich eh immer weiter von mir weg. dann lieber alte serien und filme auf DVD anschauen.

    @aseidel: vielleicht waren die öffis einfach zu früh dran!? sie waren der zeit voraus und sind deswegen gescheitert! ist nur ne vermutung!
     
  5. brechstange

    brechstange Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    ICH HABE PREMIERE GEKÜNDIGT UND BIN STOLZ DARAUF!
    AW: Kabel Deutschland verschlüsselt weiter in Nagravision

    Sobald KD mit der NDS-only Ausstrahlung beginnt, werde ich KD Home kündigen müssen, mein TV-Gerät kann auch analoge Programme. Sobald es NDS-CI1.0-Geräte gibt, werd ich ein neues Abo abschließen. Es kann doch nicht sein, dass man sich eine externe Kiste hinstellen muss, um PayTV-Programme sehen zu können.
     
  6. AW: Kabel Deutschland verschlüsselt weiter in Nagravision

    kannst du das auch in ein chart zusammenfassen brechstange?
     
  7. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabel Deutschland verschlüsselt weiter in Nagravision

    Puhh, noch mal aufatmen, kann man also weningsten bei Kabel Deutschland noch für umsonst PPV und Dritt-Pay-TV Sender sehen.

    Macht sich KabelDeutschland nicht inzwischen strafbar, dass sie sich wehemend weigern, ihr Sicherheitsloch zu stopen.

    Gibt es da noch laufende Service-Verträge mit Kartendealern? ;)
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.339
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel Deutschland verschlüsselt weiter in Nagravision

    ... die Tage hat Manfred Z auf eine sehr interessante Meldung verwiesen:
    ... demnach gibt es auch Bestrebungen, Plattformbetreibern Simul- und Multicrypt vorzuschreiben ...
     
  9. samier09

    samier09 Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel Deutschland verschlüsselt weiter in Nagravision

    Bei KD werden bald alle Sender, wie z.B. u.a. bei UM schon lange der Fall, direkt über Glasfaser abgegriffen..Damit wird die Sat-Zuführung über 23,5° dann auch Geschichte sein..Soll wohl spätestens im Herbst dieses Jahres umgesetzt sein..Damit werden auf 23,5° auf einen Streich auch einige Transponder frei..Oder wird KD die dann als "Back Up" nutzen, falls bei der Glasfaserzuführung mal was passieren sollte? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen..Also die Uhr tickt für alle,die Ihr KD Abo über Sat abgreifen..Und für diese bösen,bösen Leute ,die das Programm mit den teuflischen CAM´s oder gewissen Karten absolut umsonst, aber illegal empfangen....Damit wird dann irgendwann von einem auf dem anderen Tag Schluß sein...Dann läuft KD nur noch über Kabel...Astra wird Sich auf die neuen Kunden bestimmt schon freuen..Könnten ja Anbieter aus den BeNeLux Staaten oder Osteuropa sein..gut vorstellbar.

    Grüße
    -Samier-
     
  10. brechstange

    brechstange Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    ICH HABE PREMIERE GEKÜNDIGT UND BIN STOLZ DARAUF!
    AW: Kabel Deutschland verschlüsselt weiter in Nagravision

    Funzt aber nur solange Nagra2 auf den PPVs/KD Free/KD Home genutzt wird.
    Sobald KD auf Nagra3 umstellt gibts kein gratis PPV mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2009

Diese Seite empfehlen