1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland rechnet nicht mit Analogabschaltung Ende 2014

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Februar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Trotz der aktuellen Gesetzeslage rechnet Kabel Deutschland derzeit nicht damit, dass es Ende 2014 tatsächlich zu einer Analogabschaltung des Kabelfernsehens in Sachsen kommen wird. Zu hoch sei nach wie vor der Anteil der analogen Kabelhaushalte.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Kackmaddafacka

    Kackmaddafacka Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kabel Deutschland rechnet nicht mit Analogabschaltung Ende 2014

    Und ich rechne nicht mehr mit der Analogabschaltung in Deutschland bis zum Ende der Menschheit.
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Kabel Deutschland rechnet nicht mit Analogabschaltung Ende 2014

    Im Kabel gibt es auch keinen wirklichen Grund dazu, analog komplett abzuschalten...
     
  4. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.009
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Kabel Deutschland rechnet nicht mit Analogabschaltung Ende 2014

    Aufgrund des drohenden, teilweise sogar schon vorhandenen Kapazitätsengpasses in den Netzen aber eher als bei Sat.
     
  5. Kackmaddafacka

    Kackmaddafacka Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2013
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kabel Deutschland rechnet nicht mit Analogabschaltung Ende 2014

    Mein KNB hat noch 52 Analoge Sender. Ist mMn. eindeutig zu viel, zumal ja auch nur rein Digitale Sender analogisiert werden.

    Hat dafür aber gestern alle ÖR Dritten HD-Sender aufgeschaltet. :love:
     
  6. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Kabel Deutschland rechnet nicht mit Analogabschaltung Ende 2014

    Natürlich gibt es den! Allein schon um weitere HD und später UHD fähig zu sein.

    Und zum Anderen scheint mir das eine Paralle zu der Einführung der Automobile vor Hundert Jahren zu sein. Dort haben auch viele weiterhin auf Pferdekutschen gesetzt, obwohl das Automobil schneller, besser, effizenter war und ist. Und es hat fast ein halbes bis dreiviertel Jahrhundert gedauert, bis sich die Gesellschaft davon überzeugen lies.

    Offenbar machen die im Kabel ein glänzendes Geschäft mit Analog, sonst würden sie auch einiges dran setzen von sich aus sich weiter zu entwickeln. Aber offenbar ist das Geld wichtiger, als die Chancen durch neue Technologien das Unternehmen zu optimieren und so noch weitere Effizenz im Wachstum zu erzielen.

    Die Katze beißt sich in Schwanz. Die KNB sind offenbar so zufrieden, dass Analog fast noch als "CashCow" gilt. Warum soll man also was verändern, wenn man an etwas gut verdient? Der Kunde ist damit zufrieden, weil er von der Materie der digitalisierung keine Ahnung hat (damit meine ich explizit die vielen Unaufgeklärten Kunden). Würden die KNB besser aufklären und hätten sich mit der Politik abgestimmt für ein bestimmtes Datum zur Analogabschaltung, wären auch Kunden mitgezogen.

    Die Telekom macht es doch vor wie es geht. Sie geht in der Politik ein und aus und sie wird gehätschelt und getätschelt. Kabel hingegen steht hinten an und sieht sich nicht im Stande bei der Poltik an die Tür zu klopfen. Warum auch, so lange das Geld fließt kann man zufrieden sein. Die unaufgeklärten Kunden zahlen ja. Und das dann damit zu rechtfertigen, dass immer noch ein signifikater Teil analog schaut - nun ja, spätestens jetzt sollte man mich verstanden haben.

    Alles ohne Verstand und Sinn zur Weiterentwicklung. Es lebe der Umstand!
     
  7. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabel Deutschland rechnet nicht mit Analogabschaltung Ende 2014

    Und wieso soll man für ein paar ewiggestrige die analogen Sender behalten?
     
  8. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.499
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel Deutschland rechnet nicht mit Analogabschaltung Ende 2014

    Es ist schon sehr eigenartig: Die entsprechende sächsische Vorschrift stammt ja offenbar aus der Zeit vor 2010. Bei der Analogabschaltung via Sat 2012 hat Kabel Deutschland also wider besseres Wissen um neue Kabelkunden mit dem Argument geworben, dass diesen das analoge Signal im Kabel noch auf Jahre hinaus geboten wird. Das heißt, dass man schon 2012 geplant hat, sich entweder nicht an Gesetze zu halten oder durch die eigenen Aktivitäten und ihre Folgen, nämlich ein Vertrauen großer Teile der Kundschaft in eine weitere analoge Versorgung zu erzeugen, eine Gesetzesänderung zu erzwingen.

    Strotti
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Kabel Deutschland rechnet nicht mit Analogabschaltung Ende 2014

    In den ausgebauten Gebieten gibt es aber kein Platzmangel ;).


    @kyagi
    Weil im Grunde nichts schlimmes daran ist. Zumindest ein Grundangebot aufhrechtzuhalten.

    Kabel lebt doch davon, "TV dran und alles funktioniert".
     
  10. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    346
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel Deutschland rechnet nicht mit Analogabschaltung Ende 2014

    Zitat: "Zu hoch sei nach wie vor der Anteil der analogen Kabelhaushalte."

    Das war bei SAT auch so, trotzdem wurde der Stecker gezogen. Und das war auch gut so, dadurch hatte der Spuk ein Ende.
     

Diese Seite empfehlen