1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland: Millionenverlust nach Übernahme

Dieses Thema im Forum "Vodafone (Kabel Deutschland)" wurde erstellt von Dr Feeds, 19. Mai 2014.

  1. Dr Feeds

    Dr Feeds Foren-Gott

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Gibertini 125 Motor SG 2100
    Triax TDA 88 Alu-Antenne
    Sat Kathrein CAS 90 19,2+13E
    Megasat Flachantenne H30 D1 Single Sat Spiegel
    Vantage X211S CI(2CI+2Conax/Xcrypt)Blind Scan
    Clarke-Tech 2100 Blind Scan
    Clarke-Tech 2500 Plus
    Blind Scan
    Dr HD F15 Blind Scan
    Lypsi Twin LNB 0,2db
    Quali 1080 4:2:2
    SkyStar HD+ CI
    Pace Sky HD1
    Karte von MTV unlimited,Sky Film+ Sky Sport+Sky Fußball Bundesliga+Sky Welt+Extra+alle HD SKY .
    No HD+
    Anzeige
    Kabel Deutschland: Millionenverlust nach Übernahme





    Der größte Kabelnetzbetreiber, Kabel Deutschland, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr wegen der Übernahme durch Vodafone einen Verlust von 68 Millionen Euro hinnehmen müssen. Gleichzeitig zog der Umsatz an.
    Kabel Deutschland hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/14 sein EBITDA - bereinigt um die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF - steigern können. Es kletterte nach Angaben des Kabelnetzbetreibers um 5,5 Prozent auf 910 Millionen Euro. Hilfreich war dabei nicht zuletzt die hohe Nachfrage nach schnellem Internet: Der Anteil der Kunden, die das 100-Mbit/s-Produkt wählen, hat sich demnach auf rund 50 Prozent erhöht. Darüber hinaus waren auch die TV-Angebote im zweiten Halbjahr wieder stärker nachgefragt. Bis Ende März zählte Kabel Deutschland rund 2,3 Millionen Premium-TV-Kunden.




    DWDL.de - Kabel Deutschland: Millionenverlust nach Übernahme
     

Diese Seite empfehlen