1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.255
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Sollten die Kabeleinspeisegebühren für Kabel Deutschland dauerhaft wegfallen, möchte es der Netzbetreiber nach Möglichkeit vermeiden, die Kunden für den Einnahmemausfall zusätzlich zu belasten. Über alternative Maßnahmen wie eine Zeitpartagierung von Sendern wurde allerdings schonmal spekuliert.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten

    Sollte Kabel Deutschland die Leistung weiter verschlechtern, werden die Kunden entsprechend zu reagieren wissen. Es gibt ja mittlerweile immer mehr Alternativen. Die Einnahmesituation der KDG wird das nicht verbessern.

    Diese Aussagen sind der Hohn, wenn man bedenkt, dass die KDG extra für teures Geld Encoder einsetzt um das bereits encodierte Signal der öffentlich-rechtlichen Sender künstlich zu verschlechtern bzw. um Sender rauszublocken, obwohl ARD und ZDF es in einer Form liefert, dass sie es so verwenden können...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2015
  3. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.062
    Zustimmungen:
    4.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten

    Hört sich fast so an, als würden sie selbst damit schon rechnen...


    fakt ist, echte Verbesserungen für die Kabelkunden werden sich nur dann ergeben, wenn die Kabelkunden in großer Zahl Druck ausüben. Man muss seine Unzufriedenheit über das Angebot zum Ausdruck bringen, sonst wird sich nix tun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2015
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten

    Man kann Dinge nur verlieren wenn man sie schon mal besessen hat ;)
     
  5. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    742
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten

    "Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten"

    Wie oft haben die in den letzten Jahren (grundlos?) dieGebühren angehoben?

    :confused:

    Jetzt könnte man mal punkten und etwas zur Kundenzufriedenheit beitragen. Kosten für das Aussortieren, Neuencoden, Remuxen etc. schonmal einstellen und evtl. mal die auseinanderklaffende Preisgestaltung des Basispreis überdenken (von 5 bis 20 Euro)

    Wenn man dort mal Ordnung in den Laden bringt sind die "fehlenden 27Mio. Euro wohl auf ein erträgliches Maß zusammengeschrumpft.
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.277
    Zustimmungen:
    4.178
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten

    Bald ist KD Geschichte und mit Vodafone wird dann alles besser :D
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten

    Die tun gerade so als würde die Einspeisung der Sender 27Mill €uro kosten. Mehr wie Strom und Wartung und Gema kostet das nicht extra. Also Erdnüsse.
     
  8. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.062
    Zustimmungen:
    4.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten

    naja, aber sie haben diese Subvention als Einnahme natürlich bisher gehabt und müssen jetzt ohne auskommen. Also sinkt entweder der Gewinn, oder man muss die Kohle anderweitig reinholen.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten

    Oder man verzichtet etwas bei den hohen Gehälter der Aufsichtsräte. ;)
     
  10. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.070
    Zustimmungen:
    444
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Kabel Deutschland möchte Kunden nicht zusätzlich belasten

    Guter Witz ;)
     

Diese Seite empfehlen