1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland kauft Ish für 1,4 Milliarden Euro

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TV.Berlin, 26. März 2004.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    In der deutschen Medienbranche ist nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" für kommende Woche einer der größten Unternehmenskäufe seit Jahren vorgesehen. Die Kabel Deutschland GmbH wolle für rund 1,4 Milliarden Euro die Gesellschaft Ish erwerben, berichtet die Zeitung in ihrer Samstagausgabe. Die Landesregierung in Düsseldorf hoffe auf die Zustimmung des Bundeskartellamts. Die Kabel Deutschland GmbH (KDG) bleibe damit auf Expansionskurs. In den meisten Bundesländern habe das in München ansässige Unternehmen bereits die Kabelfernsehnetze der Deutschen Telekom erworben, nun sollen die noch fehlenden Regionen folgen, schreibt die "SZ".

    Vertragsunterzeichnung am Mittwoch


    Voraussichtlich am kommenden Mittwoch soll nach Informationen der Zeitung der Vertrag für den Kauf der Gesellschaft Ish in Nordrhein-Westfalen notariell beurkundet werden. Als Preis seien nach Angaben aus Unternehmerkreisen rund 1,4 Milliarden Euro verabredet. Der Münchner Konzern, der von internationalen Investoren wie Goldman Sachs und Apax getragen werde, wolle seine TV-Geschäfte ausbauen und so die Voraussetzungen für einen Börsengang schaffen. Die KDG versorge derzeit zehn Millionen Haushalte direkt oder über dazwischen geschaltete Kabel-Betreiber mit Radio- und Fernsehprogrammen. Durch den Erwerb von Ish kämen in Nordrhein-Westfalen etwa vier Millionen Kunden hinzu, berichtet die "SZ".
     
  2. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.621
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    Damit man dan schön wieder Monopol hat!!
    Dann kostet der Anschluß 10000000000000,-- Euro!!!!!!!!!! wüt wüt

    <small>[ 26. M&auml;rz 2004, 20:38: Beitrag editiert von: Satikus ]</small>
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Monopol mit 56% Marktanteil? Kaum. ASTRA hat seinen Marktanteil gerade von 38% auf 40% steigern können. Da ist und bleibt also ein gleich grosser Konkurrent am Markt. Und es gibt noch viele, die immer noch Kabel haben, obwohl sie freie Sicht zum Satelliten haben. Die KDG hat also noch viel zu verlieren...
     
  4. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Formulieren wir es anders: Markbeherrschende Stellung - zumindest in Städten.
     
  5. SAMS

    SAMS Board Ikone Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    3.744
    Ort:
    Deutschland, nördliches NRW
    Technisches Equipment:
    Receiver u. a.: Digenius PVR - Gigablue HD Quad Plus

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Programme von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Inverto Black Ultra Quad-LNB - SG2500A

    IPTV: Telekom Entertain mit Basispaket

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Empfang vorbereitet
    Klasse... Seht Ihr.. so macht man Kohle (also die Telekom): Erst verkauft man das marode Kabelnetz, läßt es von denen Aufwerten bzw. Aufrüsten und kauft es dann zurück. Und zwar unter Preis!

    Aber was solls... es gibt ja Alternativen, die 36.000 km über uns fliegen :)
     
  6. martone

    martone Junior Member

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Duisburg
    Und wer dazu keine Möglichkeit hat, dem bietet sich DVB T nun umso mehr an. Wenn mein Frei Monat (Premiere) abgelaufen ist, werde ich wohl meine Kabel Box verkaufen. Wofür soll ich die denn dann behalten? Gund währe ARD und ZDF gewesen. Aber die sollen ja bei KDG verschwinden. Und ich sehe nicht ein, für DIGI Kabel auch nur einen Cent zusätzlich zu zahlen. Ich bin ja schon froh über das Sonderkündigungsrecht für Premiere gewesen.
     
  7. Raika

    Raika Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Earth 1
    Die 1,4 Mrd.Euro hätte die KDG mal lieber ins Programmangebot stecken sollen. Aber es so, wie auch bei Premiere, man will mit minimalem Programmangebot natürlich maximal verdienen.

    Gruß Raika
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    12.163
    Ort:
    Köln
    Eins scheinen die Leute bei den Kabelfirmen nicht zu bedenken: Es soll auch Kunden geben, die nicht alles ohne nachzudenken hinnehmen!
    Wenn die Eigentümer von ISH nun kein Interesse mehr an ihrem Netz haben und bereit sind, es zu verkaufen, werde ich als Kunde schon nachdenklich. Heißt das doch, dass selbst der Betreiber kein Vertrauen mehr in die Zukunft des Kabels hat und in absehbarer Zukunft keine Gewinnchancen mehr sieht. Also wenn schon der Kabelbesitzer freiwillig verkauft, warum sollte man als Kunde dann noch dabei bleiben? DVB-T ruft!
     
  9. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    die sollen doch bei allen Kabelgesellschaften rausfliegen, oder? Nicht nur bei der KDG sondern auch bei ISH und KabelBW.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Es ist doch nur eine Frage der Zeit,
    bis alles KDG ist.
    Daher sollten/brauchen wir nicht so feinsinnig sein. winken
     

Diese Seite empfehlen