1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Deutschland gegen Telekom: Millionenklage neu aufgerollt?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 2. Juli 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.191
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Einen Millionenklage von Kabel Deutschland gegen die Deutsche Telekom könnte neu aufgerollt werden. Derzeit überprüft das Oberlandesgericht Frankfurt ein Urteil des Landgerichts Frankfurt vom August 2013. Damals war Kabel Deutschland mit einer Klage wegen zu hoher Nutzungsgebühren für Kabelleitungen gegen die Telekom gescheitert.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.485
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel Deutschland gegen Telekom: Millionenklage neu aufgerollt?

    Die Telekom kann dem Urteil relativ entspannt entgegenblicken. Ich kann mich an kein Klageverfahren erinnern, welches von KDG jemals gewonnen wurde.
     
  3. chrisbvb

    chrisbvb Junior Member

    Registriert seit:
    9. September 2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    "Der Streitfall geht auf das Jahr 2003 zurück. Damals hatte die Deutsche Telekom ihr Kabelnetz an Kabel Deutschland verkauft. Für die Weiternutzung der Kabelanlagen der Telekom durch Kabel Deutschland hatten beide Unternehmen damals einen Preis von jährlich 100 Millionen Euro vereinbart."


    Was ich nicht verstehe an der ganzen Sache ist,dass die KDG das Kabelnetz von der Telekom abgekauft hat und trotzdem Nutzungsgebühren an die Telekom weiterzahlen soll.

    Entweder da steht was falsches oder die KDG hat Recht.
     
  4. Datenwiesel

    Datenwiesel Talk-König

    Registriert seit:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    5.330
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 50 EntertainTV - SelfSat H50D4 auf 28,2°Ost
    AW: Kabel Deutschland gegen Telekom: Millionenklage neu aufgerollt?

    Weiternutzung von Kabelschächten, Lehrrohren, etc. die im gegenseitigen Einvernehmen im Eigentum der Telekom verblieben sind, weil darüber auch Telefon läuft? Überregionaler Backbone?
     

Diese Seite empfehlen