1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel der terrestischen Antenne nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von felix72, 19. April 2006.

  1. felix72

    felix72 Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Ich möchte auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses (10 Parteien) eine Schüssel für digitales Astra anbringen. Es sollen die untersten vier Wohnungen mit dem Signal gespeist werden, da dort die Sicht zu Satelitten durch Bäume verdeckt ist. Von den Wohnungen führen Kabel zu einem Verteiler im Dachboden der das Signal der Hausantenne übertragen hat. Die alte Anlage und die Kabel der Hausantenne werden nicht mehr benötigt. Meine Frage ist ob es möglich ist diese Kabel für das Satelittensignal zu nutzen. Für die Empfehlung geeigneter Komponeten wäre ich ebenfalls dankbar.
     
  2. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Kabel der terrestischen Antenne nutzbar?

    Hi,

    Wenn es eine Sternverkabelung ist, kannst Du Glück haben. Wie alt sind denn die Kabel?
    Die Dosen in den Wohnungen musst Du auf jeden Fall tauschen, aufs Dach dann ne' gute 80er Schüssel(Gibertini, Technisat,.. ), QuattoLNB (Inverto, MTI,..) und Multischalter(Spaun)
    Gruß
    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2006

Diese Seite empfehlen