1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel BW und Videoguard

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Henri Mannem, 8. Juni 2007.

  1. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Mannheim
    Anzeige
    Hallo liebe Enterprisler in Baden-Württemberg !

    Kabel BW stellt nun endgültig zum 1.9.2007 das Verschlüsselungssystem von Nagra auf Videoguard um.
    Da es hiefür keine CA Module gibt ist die Enterprise somit künftig zum Empfang von Pay TV in BW nicht mehr einsetzbar- es sei denn, Macrosystem würde diesbezüglich eine Einigung mit dem Hersteller von Videoguard finden.

    Wie geht ihr mit dem Problem um??

    Soll die ganze Investition in Enterprise somit ein Schuss in den Ofen gewesen sein?
    Da ich mit dem Gerät sehr zufrieden bin würde ich gerne in eine größere Festplatte und mehr Software investieren.
    Solange das Thema Verschlüsselung und HDTV jedoch unklar sind definintiv aber keinen Cent!!
     
  2. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Kabel BW und Videoguard

    MacroSystem wird dafür mit Sicherheit keine Einigung finden.

    Das ist so als wenn Du dich bei deinem Autohändler über eine Geschwindigkeitsbegrenzung vor Deiner Haustür beschwerst.

    Wenn KabelBW das so will ist das so. Wenn einer eine Lösung findet dann die Firma Mascom (Alphacrypt) bzw die Firma DreamMultimedia (OmegaCam) diese Firmen produzieren die verschiedenen CI-Module zur Entschlüsselung.

    So ärgerlich das ist MS kann daran nichts ändern, auch wenn sie gerne wollten, denn so kann MS im KabelBW-Land kaum noch ein Enterprise verkaufen.
    Alle anderen Hersteller von Digitalreceivern haben übrigens das gleiche Problem.

    Gruß Olaf
     
  3. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Mannheim
    AW: Kabel BW und Videoguard

    Ja aber gerade deshalb müßte MS höchst interessiert sein z.B. mit Mascom zusammen eine Lösung zu finden!
    Könnte man Videoguard nicht in das Betriebssystem der Enterprise embedden? So wie es Premiere-zertifizierte mit Nagra oder andere mit Connax auch tun?????

    Gruss
    Henri
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Kabel BW und Videoguard

    Bei VideoGuard geht es um Kontrolle des Receivers. Mit anderen Worten, wenn es zu einer Einigung kommen würde, dann kannst du anschließend die unbrauchbare Festplatte ausbauen.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.411
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel BW und Videoguard

    Auch Mascom wird da keine Lösung anbieten können wenn sie keine Lizenzen von NDS bekommen.

    Gruß Gorcon
     
  6. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    493
    AW: Kabel BW und Videoguard


    Hallo Henri

    Vorweg: Hat denn KabelBW jetzt ein offizielles Statement hinsichtlich "es werden keine CA-Module von Videoguard unterstützt" abgegeben?

    Wenn dem wirklich so ist, dann ist das echt ein Mist. Ich habe auf jeden Fall ARENA per August 07 und Premiere (die wollen ja auch auf Videoguard umstellen) per Herbst 07 gekündigt und werde auf Pay-TV wohl verzichten müssen. Da meine ENTERPRISE sowieso massive Probleme mit meinem CA-Modul hat und die Klötzenbildung und Systemhängern bei eingelegtem CAM auch nach einem Service bei MacroSystem immer noch massiv auftreten, hoffe ich nur, dass keine Grundverschlüsselung auf Basis von Videoguard für Free-TV eingeführt wird. Spätestens dann ist meine Enterprise nur noch Sondermüll, da eine Umstellung auf Sat für mich nicht möglich ist. Aber hoffen wir, dass Kabel BW darauf verzichten wird.

    Eine kundenunfreundlichere Lösung hätte sich Kabel BW nicht einfallen lassen können. Einen offenen und sachlichen Beschwerdebrief verbunden mit meiner Kündigung von ARENA hat Kabel BW mit einem 08/15-Standardschreiben beantwortet. Ich bin Ihnen als fachkundiger Customer offensichtlich nicht viel wert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2007
  7. Henri Mannem

    Henri Mannem Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    586
    Ort:
    Mannheim
    AW: Kabel BW und Videoguard

    Hallo Burmi,

    nein, eine offizielle Stellungnahme gibt es immer noch nicht. Aber ich denke mal, Kabel BW wird das jetzt ohne Rücksicht auf Verluste durchziehen. Die Kunden sind denen so was von egal - siehe fehlende Antwort auf dein Beschwerdeschreiben.
    Ein Bekannter von mir hat sich kürzlich einen sehre teuren Loewe Individual HD Fernseher mit integrierter Festplatte und und auch CA Modul gekauft. Was glaubst du wie der fluchen wird.
    Mich wundert nur, dass Premiere das so alles akzeptiert.
    Werde mich halt künftig auf free tv bschränken.
    Gruss
    Henri

    ps: Probleme mit dem CAM Modul in der EP hatte ich nie. Hat immer bestens funktioniert. Dafür fehlen mir jetzt Kanäle - siehe separates Thema.
     
  8. burmi

    burmi Senior Member

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    493
    AW: Kabel BW und Videoguard

    Hallo Henri

    Ich schau ´mal, wie es bei mir mit den Kanälen aussieht, melde mich dann über deinen neu aufgemachten Thread.

    Zum Thema Kabel BW und Videoguard haben wir beide uns schon ´mal in einem anderen Thread ausgetauscht und du gehörst ja zu den glücklichen, die auf Sat umstellen können. Da beneid´ ich dich echt und sach nur: Mach et!
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Kabel BW und Videoguard

    Das T-REX Modul (+ geeignete Software) kann NDS Videoguard. Viele Engländer gucken damit SKY auf nicht zertifizierten Receivern.
     
  10. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Kabel BW und Videoguard

    Das heißt aber noch lange nicht, daß die Videoguard-Version von Kabel BW empfangen werden kann, ist sicher eine neuere Version. Auch bei Sky wird es fraglich sein nach Kartentausch zum Jahreswechsel.
     

Diese Seite empfehlen