1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel-BW-Deal: Unitymedia äußert sich zu Zugeständnissen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. November 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.971
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der US-Konzern Liberty Global hat sich im Rahmen seines Quartalsberichtes auch zu den vom Kartellamt geäußerten Bedenken zur geplanten Übernahme von Kabel BW geäußert. Die Unitymedia-Muttergesellschaft kann die Sichtweise der Behörde nicht teilen und will mit freien Digitalprogrammen die Wogen glätten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel-BW-Deal: Unitymedia äußert sich zu Zugeständnissen

    Wäre ja zu schön um wahr zu sein. Sollten die tatsächlich mal etwas kapiert haben???
     
  3. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Kabel-BW-Deal: Unitymedia äußert sich zu Zugeständnissen

    Eine Endkundeninitiative aus NRW und BW hat bereits mit dem Kartellamt gesprochen und Liberty Global in die Suppe gespuckt.

    UM hat sich ein Jahrzehnt lang wie ein Blutsauger verhalten, neben dem Sky HD Debakel, der Abzocke ausländischstämmiger Kunden und den Zwangsschrotreceivern sind es v.a. Unitymedias unseriöse Geschäftspraktiken wie Trickbetrügerverträge durch "freie Mitarbeiter" an der Haustür und Propaganda im Kindergarten, die das Fass im Kartellamt zum Überlaufen brachten.

    Der Deal ist geplatzt, wir haben unseren Fuß im Türspalt, die Totalpleite von Unitymedia kann mit einer Umschuldung/Übernahme KabelBWs nicht verhindert werden.

    Es ist aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2011
  4. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel-BW-Deal: Unitymedia äußert sich zu Zugeständnissen

    also dem Kunden kann nichts besseres passieren als unverschlüsseltes Free-TV!
    Ich weiß sowieso nicht was das Kartelamt wieder hat, die Kabelanbieter haben doch sowieso ein (lokales) Monopol und den von den prophezeiten und erhoffenten Wettbewerb für die Wohnungsbaugesellschaften wird es beim aktuellen Stand sowieso nie geben!
     
  5. *scirocco

    *scirocco HAL 2015

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.083
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel-BW-Deal: Unitymedia äußert sich zu Zugeständnissen

    "Somit könne zum 1. Januar 2013 in den Regionen Nordrhein-Westfalen und Hessen die Verschlüsselung entfallen"

    Doch so schnell.. (für GurkenMedia-Verhältnisse).

     
  6. maddin34

    maddin34 Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabel-BW-Deal: Unitymedia äußert sich zu Zugeständnissen

    also ich zahl nix für die SC. weil sind in den nebenkosten drinn
     
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.739
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel-BW-Deal: Unitymedia äußert sich zu Zugeständnissen

    Das hab ich mir gerade auch gedacht. Warum nicht zum 1. Januar 2012? Technisch ist das doch binnen weniger Tage realisierbar. Der Digitalisierung in Hessen und NRW würde es gut tun - selbst ohne Zukauf von Kabel BW.

    Als Baden-Württemberger bin ich aber ganz froh, dass aus dem Deal nichts wird. Denn jegliche Annäherung bzw. Anpassung seiten Kabel BWs an die Pfeifen von UM wäre zu bedauern.

    Greets
    Zodac
     
  8. Behageb

    Behageb Senior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabel-BW-Deal: Unitymedia äußert sich zu Zugeständnissen

    Hallo

    Das ganze wirft ein bezeichnendes Licht auf die gesamte Kabelanbieterbranche.
    Wenn man wöllte(gezwungen wird) ist die Verschlüsselung der Privaten Sender garnicht mehr so notwendig --- seltsam :eek:
    Mein Anbieter hat mir ja was ganz anderes erzählt :eek: --- und die Kündigung bekommen.:winken:

    Gruss Bernd
     
  9. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.953
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Kabel-BW-Deal: Unitymedia äußert sich zu Zugeständnissen

    Dies umfasst auch die HD-Signale, sofern die Sender zustimmen. Das Angebot könnte zum 1. Januar 2013 umgesetzt werden.

    Quelle:infosat.de

    Das kann ich mir aber nicht vorstellen...
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.387
    Zustimmungen:
    6.309
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kabel-BW-Deal: Unitymedia äußert sich zu Zugeständnissen

    Momentan scheint der Weg zu einer unverschlüsselten Verbreitung der Privaten SD Sender geebnet zu sein.
     

Diese Seite empfehlen