1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel BW bewertet CI+ positiv

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von chrissaso780, 2. April 2008.

  1. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.432
    Ort:
    Dormagen
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    Anzeige
    Hab ein Interessanten Bericht bei Infosat.de gefunden

    (dm) - Der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW steht dem neuen Common Interface (CI)-Standard „CI+“ offen gegenüber. „Generell ist es positiv, wenn der digitale Empfang den Kunden so einfach wie möglich zugänglich gemacht wird“, sagte Unternehmenssprecher Maurice Böhler im Gespräch mit Digitalmagazin. Der Netzbetreiber habe eine „überaus starke Endkundenorientierung“ in der Vergangenheit durch die Vielzahl der eingespeisten digitalen Inhalte und durch den Verzicht auf eine Verschlüsselung der digitalen Privatsender unter Beweis gestellt. „Daher unterstützt Kabel BW die Entwicklung zur Standardisierung und freut sich auf die künftige Vielfalt von Endgeräten“, betonte Böhler.
    Die Heidelberger führten mit allen wichtigen Marktteilnehmern Gespräche zu den technologischen Entwicklungen. „Da wir selbst keine Geräte herstellen oder zertifizieren, sind diesbezüglich keine Verhandlungen notwendig, die Gerätehersteller sind frei, eine entsprechende Schnittstelle in ihre Produkte einzubauen.“ Kabel BW habe jedoch bereits signalisiert, den CI+ -Standard gemeinsam mit dem Verschlüsselungspartner NDS durch das Angebot von einem entsprechenden CI-Modul für den Empfang von Abo-TV im Netz von Kabel BW zu ermöglichen. Kabel BW werde auch weiterhin den freien Retail-Markt unterstützen. „Für den Bedarf von Set-Top-Boxen unserer Kunden stehen wir selbstverständlich auch allen Endgeräteherstellern offen gegenüber, diese müssen lediglich die minimalen Anforderungen, die auch bei allen anderen Kabelnetzbetreibern gestellt werden, erfüllen. Diese regeln beispielsweise die Funktionen des Jugendschutzes und des Pay-TV-Empfangs auf Basis von NDS“, sagte Böhler abschließend.
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.986
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kabel BW bewertet CI+ positiv

    ... sehr interessante Formulierung. Warum heisst es nicht, dass Kabel BW die "überaus starke Endkundenorientierung" unter Beweis stellt. Warum erzählt der diesbzgl. was davon, dass Kabel BW das in der Vergangenheit unter Beweis gestellt hat ? Für mich hört sich das so an, als wenn die "überaus starke Endkundenorientierung" der Vergangenheit angehören würde.

    Warum erwartet Kabel BW durch CI plus erst künftig eine Vielfalt von Endgeräten ? Diese Vielfalt gibt es doch schon bereits ...

    ... diese Aussage hört man auch oft von Unitymedia, bur eben der Erwähnung von NDS natürlich ...
     
  3. NURadio

    NURadio Gold Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Kabel BW bewertet CI+ positiv

    Ist doch auch so. Böhler sagt nur die Wahrheit... :D
     

Diese Seite empfehlen