1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel >120 dB mit Gelmantel taugt das was?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wolf121, 15. August 2005.

  1. Wolf121

    Wolf121 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    50
    Technisches Equipment:
    D-Box II Kabelanschluß
    Anzeige
    Hallo
    Bin noch auf der Suche nach gutem Sat-Kabel.
    Bei Multimedial.de habe ich das gesehen.
    100 m Kabel 4-fach geschirmt > 120 dB mit Gelmantel
    27dB/100 meter bei 2050 MHz.
    Durchmesser 8,2 mm.
    Bestehen damit Erfahrungswerte?Kann man das bedenkenlos
    für Sat nehmen?

    Wolf
     
  2. Wonko2k

    Wonko2k Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    534
    Ort:
    München
    AW: Kabel >120 dB mit Gelmantel taugt das was?

    Ja, das Kabel habe ich mir geholt und bei funktioniert es gut. Habe also noch keine Fehler oder Probleme gehabt, trotz DECT Telefonanlage. Man muss nur schauen, dass man die F-Stecker gut bekommt, da das Kabel relativ dick ist und die 7mm FStecker nicht passen.

    Grüße

    Wonko
     
  3. Wolf121

    Wolf121 Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    50
    Technisches Equipment:
    D-Box II Kabelanschluß
    AW: Kabel >120 dB mit Gelmantel taugt das was?

    Hallo Wonko2k
    Dann werde ich es mir zulegen.Die Stecker 8,2 mm werden in dem Shop
    mit angeboten,also kein Problem.Hoffentlich stimmen die angegebenen
    Werte.Die meisten Kabel liegen ja über 30dB /100 meter bei 2050MHz.
    Ob das bei meinen 25-30 meter Kabellängen überhaupt eine Rolle spielt
    weis ich nicht.

    Danke
    Wolf
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Kabel >120 dB mit Gelmantel taugt das was?

    Ich würde einfach ein Standard 90dB Kabel kaufen. Hält DECT auch ab, lässt sich aber besser verarbeiten. Wer brauch schon 120dB?
     
  5. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Kabel >120 dB mit Gelmantel taugt das was?

    Bei 30m Kabellänge kannst Du ruhig Standard Kabel nutzen.
     
  6. plexo

    plexo Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Kabel >120 dB mit Gelmantel taugt das was?

    Was ist bitteschön ein Gelmantel? Wie unterscheidet sich dieser gegenüber einem normalen Mantel?
     
  7. Sylver

    Sylver Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    FR
    AW: Kabel >120 dB mit Gelmantel taugt das was?

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5796145181 (120 db gel...)

    http://www.hickmann-hifi.de/online-shop/catalog/product_info.php?products_id=1568 (LCD 111)


    Also für 3 EUR mehr bekommt man auch das Kathrein LCD 111 !

    Ich bin in dem Bereich nur ein absoluter Laie, aber die 120db und das Gel Firlefanz Zeugs kommen mir irgendwie suspekt vor. :eek:



    Kann man das LCD 111 auch Problemlos für kurze Strecke von Multi zu LNB verlegen oder lohnt es sich dafür das UV beständige LCD99 zu nehmen ??
    10 Jahre hält doch jedes normale Kabel mindestens oder ?

    :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2005
  8. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Kabel >120 dB mit Gelmantel taugt das was?

    Die hier immer wieder auftretenden Problemanfragen, sind immer wieder der Schirmungsqualität geschuldet.
    Lieber im Zweifelsfall eine zu hohe Schirmung, als nachher neu zu investieren.
    Eine Vierfachschirmung lässt sich wirklich schlechter handhaben, aber mit der richtigen Sorgfalt bekommt man einen störungsfreien Empfang.
    Die Skeptiker einer hohen Schirmung sind die Fragesteller von morgen.
    Die Kostenunterschiede sind im Verhältnis zum Ärger garnicht so hoch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2005
  9. dyewitness

    dyewitness Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    AW: Kabel >120 dB mit Gelmantel taugt das was?

    Und wer weiß, was (über)morgen kommt.

    Wobei ich da eher an Netwerk denke, mit deren Cats.
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Kabel >120 dB mit Gelmantel taugt das was?

    Sowas hängt dann aber eher von der Dämpfung ab, als von der Schirmung. Für DECT reicht 90dB jedenfalls locker aus.

    Normale F-Stecker haben übrigens auch eine Schirmung von 90dB.

    Aber ich bin sicher demnächst kommt ein 200dB Kabel mit Bleimantel raus.....
     

Diese Seite empfehlen