1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Künftig nur noch zwei Kabelnetzbetreiber?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Juli 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.287
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Masse der Kabelnetzunternehmen könnte künftig auf zwei relevante Betreiber zusammenschrumpfen, wenn weitere kleinere Kabelnetzbetreiber an große verkaufen wollen, so wie es momentan scheint.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    3.996
    Zustimmungen:
    1.229
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Künftig nur noch zwei Kabelnetzbetreiber?

    Und am bitteren Ende dieser Entwicklungskette gibt es dann womöglich irgendwann nur noch einen. Dann hätte man es der Telekom einst auch nicht "wegnehmen" brauchen.

    Gruß Holz ;)
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Künftig nur noch zwei Kabelnetzbetreiber?

    Nicht noch mehr Netze in der Hand des Quasi-Monopols der TK-Branche...


    Netze an eine Netzgesellschaft, gerne auch staatlich, der dann an die Provider vermietet.


    Sowohl BK als auch TK.


    Wolfgang
     
  4. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Künftig nur noch zwei Kabelnetzbetreiber?

    Anstatt die Territorien bundesweit auszudehnen für alle noch auf dem Markt operierenden Unternehmen - um so eine echte Wahl zu haben und eine Konkurrenzsituation auf dem Markt zu etablieren - wird es wohl leider so kommen, dem BKartA sei Dank und der inkompetenten Prüfpolitik.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Künftig nur noch zwei Kabelnetzbetreiber?

    Von Wollen ist da mit Sicherheit nicht die Rede. Für die Nutzer wäre es jedenfalls ein erheblicher Rückschritt. Es wäre besser man zerschlägt endlich die großen.
     
  6. Popper

    Popper Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Künftig nur noch zwei Kabelnetzbetreiber?

    Die Großen zerschlagen? Wer sollte das politisch wollen und ausführen? Das Gegenteil ist momentan doch der Fall. Kabel BW war so innovativ, als es einst eigenständig war.
     
  7. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Künftig nur noch zwei Kabelnetzbetreiber?

    So ist aber nun mal der wirtschaftliche Zyklus, der immer aus Fusionen und späteren Zerschlagungen besteht. Diesen Umstand müsste man mal komplett durchbrechen, denn, das ist nichts anderes als sich im Hamsterrad zu drehen.

    Es wird bestimmt so kommen, dass im Kabelbereich es wieder nur zwei bis einen Anbieter geben wird und später dann aufgrund seiner Monopolstellung wieder zerschlagen wird. Dieser Zyklus muss durchbrochen werden, und diese Macht hat nur das BKartA und genau daran scheitert es das Hamsterrad zu verlassen.

    Letztlich sind es doch nur Narren die Zusammenhänge auf Weitblick ausblenden, oder gar nicht erkennen wollen oder können, oder vielleicht sogar aus Vorsatz missachten. Und eben diese Narren sind im BKartA die erst solche Fusionen erlauben, um sie dann später wieder zu zersplittern und zu zerstückeln.
     
  8. genekiss

    genekiss Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    4.382
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Panasonic - LED TX-L42EW6 +Conax Modul , Panasonic - LED TX-32ASW604W ,
    Panasonic - LED TX-L32C4E , 3 Panasonic - DMREX96C , ,Poppstar - MP 100 ,
    Poppstar - MS30
    AW: Künftig nur noch zwei Kabelnetzbetreiber?

    Warum nich ein Betreiber " VEB Kabelnetzbetreiber " und alles ist gut .:LOL:;)
     
  9. fallobst

    fallobst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    158
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Künftig nur noch zwei Kabelnetzbetreiber?

    Man bin ich froh,das wir Mitte 2016 Glasfaser Netz bekommen.Die 21Millionen€ bezahlt die Stadt selbst.Dann wird umgehend Unitymedia gekündigt.Was freue ich mich auf den Tag X
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.338
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Künftig nur noch zwei Kabelnetzbetreiber?

    ... wann war denn Kabel BW eingenständig ? Vor Liberty Global waren die Eignetümer nur sog. Heuschrecken, deren Ansinnen einzig und allein Renditen und Kapitalabschöpfungen war ...
     

Diese Seite empfehlen