1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Künftig digital....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von easyrider789, 8. Mai 2008.

  1. easyrider789

    easyrider789 Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo liebe Forengemeinde,

    mein erster Beitrag :winken:
    Folgender Sachverhalt:

    Ich wohne in einem Haus mit 4 Parteien. Auf dem Dach sind aber 2 Sat-Schüsseln installiert. Das liegt daran, dass vor einigen Jahren angebaut wurde. Mein Vermieter (80 Jahre alt), der ebenfalls im Haus wohnt und (wohl) noch eine weitere Partei hängen an der neuen Schüssel.

    Ich und die Familie unter mir hängen an einer sehr alten und vom Durchmesser her kleinen Schüssel. Entsprechend schlecht ist auch das Bild auf meinem neuen Panasonic TH42PV71f.
    Meine Fragen: Was müsste man alles ändern, damit ich künftig digital fernsehen könnte? Habe leider keine wirklich große Ahnung und sehe das bisher so:
    Die alte, kleine Schüssel gegen eine neue 80cm (oder 60cm??) tauschen, mit Quad oder Twin LNB. Leider weiss ich nicht, ob ich bzw. die Familie unter mir noch an einem Verteiler hängen. Wäre doch aber mit nem Quad oder Twin LNB nicht (mehr) nötig, oder?!
    Kann die Familie unter mir nach dem Wechsel den analogen Receiver noch nutzen, oder müssen die auch nen digitalen kaufen? Was würde der Umbau der SAT Anlage wohl kosten? Bis wann wird denn jetzt eigentlich in Baden-Württemberg analog abgeschaltet?

    Viele Fragen auf einmal....ich hoffe verständlich und hoffe ihr könnt mir helfen.

    Grüße
    easyrider798
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Künftig digital....

    Die Schüsselgrösse ist erstmal nicht so wichtig (für analog oder digital, und die Bildquallität sollte auch nicht sichtbar von der Schüsselgrösse abhängen).

    Aber was wichtig wäre, wäre eine genaue Beschreibung der Anlage.


    Richtig wäre: Ein Quattro-LNB (am besten an die grössere Schüssel, die kleinere kann dan weg) und von dort aus mit vier Kabeln zum Multischalter (der "Verteiler").
    Dieser hat dann soviele Ausgänge (gibts mit unterschiedlich vielen Asugängen zu kaufen) wie ihr insgesamt benötigt.
    Dann noch den Multischalter an den Strom anschliessen (der hoffendlich dort vorhanden ist) und alle können je nach Wunsch analoge oder digitale Receiver nutzen.
    Das wäre das Normalbeispiel für eine Mehrteilnehmeranlage auf dem Stand der heutigen Technik.

    Ob ihr evtl. sogar jetzt schon Digitalreceiver nutzen können oder wie die schnell und billig Bastellösung (ohne die gesamte Anlage wie oben beschrieben zu modernisieren) aussieht kann man aber erst sagen wenn du mit der Anlagenbeschreibung etwas genauer wirst.

    Bei Sat TV wird nicht regional abgeschakltet. Astra versorgt ganz Europa mit den selben PRogrammen ;)
    Du meinst vermutlich das normale analoge Antennenfernsehen was durch DVB-T ersetzt wird? Damit hast du nichts zu tun wenn du per Sat empfängst.
    Und wann die analogen sender auf Sat abschalten seht noch in den Sternen. Geraten: 4-6 Jahre. Kann mich aber auch total irren.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2008
  3. easyrider789

    easyrider789 Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Künftig digital....

    ok, vielen Dank erstmal.
    Ich versuche mehr Details rauszufinden. Ist natürlich sonst etwas Kaffeesatzleserei für euch.

    Aber ist so ein Multischalter nicht immer sehr sehr teuer? Da es ja nicht wirklich viele Parteien sind, hätte ich jetzt spontan gedacht, dass man die alte Schüssel einfach durch eine neue mit Quattro LNB ersetzt und mich und die Familie drunter einfach direkt dranklemmt....

    Danke!

    easyrider789
     
  4. easyrider789

    easyrider789 Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Künftig digital....

    Hallo,

    so, habe jetzt ein paar Details:
    Es hängen, inklusive mir, insg. 3 Parteien an der aktuellen Anlage. LNB ist wie gesagt analog und ein Verteiler ist ebenfalls vorhanden. Also alle 3 Parteien hängen an dem Verteiler. Schüssel hat einen Druchmesser von 60cm.

    Jetzt meine Frage:
    1. Welche Komponenten würde man brauchen um auf digital umzustellen?
    2. Könnten die anderen Parteien trotzdem die aktuellen analog Receiver weiternutzen? Wenn ja, bleibt dann die Bildquali mind. genau so gut oder kann die evtl. auch schlechter werden?
    3. Was würde es wohl kosten, wenn das eine Firma installieren würde?

    Habe mich natürlich schon etwas zu dem Thema schlau gemacht und sehe die Antworten zu meinen eigenen Fragen so: ;-)
    1. Quad LNB = 80 €, aktuellen Verteiler wegschmeißen und die 3 Parteien direkt ans LNB hängen. Neue Schüssel mit 80cm = 60 €. Kosten für meinen digital Receiver....keine AHNUNG!!
    2. Ja, die analogen Receiver können ohne Qualiverlust weiter verwendet werden
    3. KEINE AHNUNG!!!!

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Grüße
    easyrider789
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Künftig digital....

    Und wieviele Anschlüsse nutzen diese drei Parteien? Schau mal an den Multischalter wieviele dort angeschlossen sind.

    Und was ist mit der anderen Schüssel? Wer hängt da mit wievielen Anschlüssen dran.

    Ja und Ja.

    Wenn insgesamt nicht mehr als vier Anschlüsse benötigt werden geht das.

    Nen Quad-LNB kostet so um die 30 EUR.
    Wenns günstig sein soll kann man das auch erstmal an die vorhandene Schüssel schrauben (schauen was dort für eine LNB Halterung dran ist) und schauen wie es läuft.
    Past die Halerung und ist die Schüssel gut ausgerichtet ist das in zwei Minuten gewechselt.
    Dann müssen aber eh (egal wie man es lösen will) zwei weitere Kabel vom Multischalter zur Schüssel gelegt werden.

    Zwischen 20 EUR und 2000EUR, je nach Ausstattung.

    Ja. Evtl. ist eine Feinjustage der Sendereinstellung erforderlich.

    cu
    usul
     
  6. easyrider789

    easyrider789 Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Künftig digital....

    3 Kabel gehen in den Multischalter.....D.h. denke ich, dass jede Partei eine Anschlussdose in der Wohnung hat ?1

    echt so billig? oder is das der unterste Preis?

    Denke, dass man da ja einfach ne Kuplung auf die bereits vorhandenen Kabel, die aus den Wohnungen kommen, machen kann und dann wiederrum mit 3 Kabel zur SAT Schüssel / Quad LNB (die wiederum sehr nahe am Multischalter ist).



    Will jetzt hier keinen Quer Thread aufmachen. Aber würde gerne einen Receiver haben, der auch auf Festplatte aufzeichnen kann und Bildquali muss stimmen. Gebe da auch lieber ein paar Euro mehr aus.....HDMI anschluss wäre auch super, da mein Plasma noch einen übrig hat. Kannste grad aus der Hüfte raus einen empfehlen?

    Kann mir noch jemand eine Größenordnung bzgl. Installationskosten der Firma nennen?

    Grüße und Danke für schnelle Antwort!
    Easyrider
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2008

Diese Seite empfehlen