1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kündigung Sky wegen Softwareänderung

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von 2010schwabbel, 5. Oktober 2015.

  1. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    44.309
    Zustimmungen:
    9.840
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Kündigung Sky wegen Softwareänderung

    :confused:
    Wie kommst du auf den Unsinn ? (Übrigens gerade noch getestet.) Oder das betrifft nur Nicht-Sky+ Receiver.....
     
  2. maliilam

    maliilam Institution

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    15.380
    Zustimmungen:
    1.349
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kündigung Sky wegen Softwareänderung

    Tja, es kommt ja auch nix anderes aus dem Scart-Kabel raus.
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    57.895
    Zustimmungen:
    21.513
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kündigung Sky wegen Softwareänderung

    Das wäre mir neu das der Scartausgang abgeschaltet wird sobald ein HDMI-Kabel angeschlossen ist....:rolleyes: Nö....
    RGB liefert eh nur SD (RGB) und analogen Ton.
    Von daher macht das eben keiner mehr. Das brennen auf festen Datenträgern halte ich ohnehin für Anachronismus mittlerweile.
    Will ich wirklich einen Film oder eine Serie im Schrank haben, dann kaufe ich mir eine BR.
    Da stimmt dann wenigstens die Qualität.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2015
  4. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    19.603
    Zustimmungen:
    1.946
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kündigung Sky wegen Softwareänderung

    Aber man kann doch weiterhin den Receiver für eine Aufnahme laufen lassen? Und für einen Umschaltvorgang eine Erinnerung setzen, oder nicht?
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    44.309
    Zustimmungen:
    9.840
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kündigung Sky wegen Softwareänderung

    Letzteres wohl nicht mehr.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    57.895
    Zustimmungen:
    21.513
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kündigung Sky wegen Softwareänderung

    Geht wohl nicht mit der Erinnerung....

    Daher mein Vorschlag an den User sich die kleine Platte dazuzubestellen, schaden kann es ja nicht, und später eine Aufnahme auf DVD zu "überspielen" wenn man das unbedingt will... Wäre zumindest ein Vorschlag.
     
  7. maliilam

    maliilam Institution

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    15.380
    Zustimmungen:
    1.349
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kündigung Sky wegen Softwareänderung

    Evtl. findet man ja eine Fernbedienung mit integriertem Timer.
     
  8. 2010schwabbel

    2010schwabbel Junior Member

    Registriert seit:
    23. September 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Kündigung Sky wegen Softwareänderung

    @Maliilam: ???
     
  9. maliilam

    maliilam Institution

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    15.380
    Zustimmungen:
    1.349
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kündigung Sky wegen Softwareänderung

    Es gab von Pearl mal eine Universal-Fernbedienung, bei der man programmieren konnte "Drücke am 6.10. um 20:14 zuerst Taste "1", dann "OK".
    Wenn man diese in Reciverreichweite ablegt, erfüllt sie genau das, was Du willst.
    https://www.pearl.de/a-PX2153-1254.shtml
    (nicht mehr erhältlich)

    Auch die ersten "Showview"-Fernbedienungen zum Nachkaufen funtkionierten so, die nutzten nicht Timer des Videorecorders sondern sendeten zur passenden zeit selbst die Umschalt- und Aufnahmebefehle.

    Ich finde jetzt auf die schnelle kein aktuelles Modell, das sowas kann, evtl. hast Du aber mehr Erfolg.
     
  10. 2010schwabbel

    2010schwabbel Junior Member

    Registriert seit:
    23. September 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Kündigung Sky wegen Softwareänderung

    Tja, man hat aber nicht nur einen Pay-TV-Vertrag, sondern kombiniert - durch die Zwangshardware - auch einen Technikvertrag ... DAS kapieren wohl viele nicht ...


    Oh, und die Arroganz, mit der hier so mancher vorschreiben will, dass nur "neueste" mediale Technik ein schutzwürdiger Vertragsgegenstand sei, finde ich zwar erstaunlich, aber wohl durch zeit(geist)gemäß. Ich gönne jedem seine Technikwelt - und reklamiere das umgekehrt auch für mich und dafür, dass ich mit der "fossilen" Aufzeichnung auf DVD zufrieden bin und mir das nicht kaputtmachen lassen will aus völlig willkürlichen Gründen (das "Content"-Schutz-Argument von Sky ist Quatsch, denn in Echtzeit - wenn man dabeisitzt - kann man ja weiterhin aufzeichnen, wo bleibt da der "Content"-Schutz ???)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Oktober 2015