1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Künast für Islam-Unterricht an Schulen

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von PapaJoe, 3. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Anzeige
    Islam-Unterricht für alle

    Die spinnt doch, die grüne Tante, oder? :eek:
    Oder ist es das, was wir nach PISAII brauchen? :eek:

    "Islamischer Religionsunterricht bietet uns die Chance, einen aufgeklärten europäischen Islam zu entwickeln, der kein Problem damit hat, sich in eine libertäre und offene Gesellschaft einzufügen", sagte die Grünen-Politikerin.

    Und wenn wir den entwickelt haben, kriegt sie als Erste einen Schleier! :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2004
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Künast für Islam-Unterricht an Schulen

    [​IMG]
     
  3. SVB2001

    SVB2001 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2001
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    D-Box1, DVB2000beta06 AC3
    AW: Künast für Islam-Unterricht an Schulen

    Islamischer Unterricht an der Schule, gehts noch? Am besten noch mit Hassprediger als Lehrkörper? :rolleyes:

    Das die Grünen komplett einen an der Klatsche haben, ist ja nichts neues.
    Na hoffentlich ist dieser Spuk 2006 oder früher vorbei.
    Ich wäre sogar dafür den kompletten Religionsunterricht aus den Schulen zu verbannen. Kein katholischer oder evangelischer Unterricht mehr.
    Nach Pisa müssen die Schwerpunkte auf die wichtigeren Bereiche verteilt werden.
    Religion in der Schule ist so wichtig wie ein Kropf.
    Der Islam soll bleiben, wo andere Religionen auch hingehören, raus aus dem öffentlichen Leben!
     
  4. Caliostro

    Caliostro Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    45
    AW: Künast für Islam-Unterricht an Schulen

    Ihr seht das von der falschen Seite, besser ein deutschsprachiger vom Staat inhaltlich kontrollierter Inhalt der den Kindern von qualifizierten Lehrkräften vermittelt wird als NACH der Schule irgendein Prediger der den Kindern alles mögliche in der Moschee erzählen kann und das unkontrolliert.
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Künast für Islam-Unterricht an Schulen

    Wenn ich die kommentare davor lese, glaub ich kaum, dass die schreiber intellektuell in der lage sind, deine meinung zu verstehen :rolleyes:
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Künast für Islam-Unterricht an Schulen

    Selbst bei staatlichen Islamunterricht ist diese Gefahr , dann in der Moschee noch gegeben. ... und woher die qualifizierten Lehrkräfte nehmen? Deutsche schnell mal auf Islamlehrer schulen dürfte wohl kaum akzeptiert werden, bei der Zielgruppe.
     
  7. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Künast für Islam-Unterricht an Schulen

    Servus,

    das glaube ich auch.

    Es ist immer besser sich mit einem sagen wir es mal Problem kontrolliert zu beschäftigen, als es einfach anderen zu überlassen.

    Was jeder Islamisch Glaubende Jugendliche daraus macht ist etwas anderes, aber wenn ich ihm genügend Informationen gebe, welche das Ganze zeigen, ist es sicherlich klüger als wenn ihm jemand nur Eine Seite zeigt.
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Künast für Islam-Unterricht an Schulen

    Ich bin ja dafür-das wir uns auf die guten alten katholischen Werte besinnen und mal langsam die
    Rüstungen mit den Kreuzen drauf putzen. ;)
    Die ehemaligen Zivis nehmen wir als Marketender mit.
     
  9. Caliostro

    Caliostro Junior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    45
    AW: Künast für Islam-Unterricht an Schulen

    Die Leute sollen ihre Religion ruhig ausüben dürfen, doch finde ich wichtig das es den Kindern mal von einer Seite aus beigebracht wird die über den Tellerrand Islamischer Kultur hinaus die Welt betrachtet. Kontrolle ist ebenso wichtig. Das soll keine Zensur sein, aber ich halte es für ein falsches Zeichen wenn man deren Prediger einfach so gewähren lässt. Da sind wir wieder beim Thema Integration. Mit diesem unterricht können wir unsererseits zeigen das wir uns Mühe geben. Ob es akzeptiert wird ist deren Sache.
     
  10. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Künast für Islam-Unterricht an Schulen

    Du weißt, wieviele Religionen es so gibt auf der Welt?
    Warum soll es nun ausgerechnet "Muslimismus" sein?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen