1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Können wir heute überhaupt noch ernsthaft diskutieren ?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von tvfreund, 30. September 2004.

  1. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    Anzeige
    http://www.lexikon-definition.de/Rabulist.html

    Die "Kunst" des Diskutierens scheint mittlerweile in weiten Kreisen der Bevölkerung verlorengegangen zu sein. m.E. dient ( oder sollte ich besser sagen "diente") diese dazu durch offenen Austausch die eigenen Einstellungen zu reflektieren und gegebebenfalls zu modifizieren. Es geht dabei in keinem Fall darum, dem anderen die eigene Meinung "aufzuzwingen".

    Nach meiner Beobachtung arten allerdings immer mehr Diskussionen aus und verzetteln sich. Bedauerlich daran finde ich vor allem, wenn die objektive Ebene verlassen wird, und der Gegenüber entweder persönlich angegriffen wird, oder "in eine Schublade" gesteckt wird.

    Wie seht Ihr dass ? und vor allem, was kann der einzelne daran ändern ?

    cu
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Können wir heute überhaupt noch ernsthaft diskutieren ?

    Wie sieht es aus, tvfreund, hast Du in anderen Threads hier mitgelesen und möchtest jetzt das Diskutieren diskutieren? Das, was Du da schreibst, erinnert mich an manche Themen hier im DF-Forum.
     
  3. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Können wir heute überhaupt noch ernsthaft diskutieren ?

    Ich teile diesen Pessimismus nicht. Gerade durch das Internet finden viele Diskussionen statt, die man sonst so oder zumindest nicht so intensiv nicht führen würde. Die Qualität der Diskussion hängt freilich immer von den Teilnehmern ab.
    Es gibt keine "objektive Ebene". Wenn es diese gäbe, wäre kein Diskussionsbedarf. Vielleicht meintest Du die sachliche Ebene. Das stimmt schon eher. Diese Grenzverletzungen kommen aber meist dann zustande, wenn ein Teilnehmer der Diskussion ahnt, daß ihm die Argumente ausgehen.

    Sehr gut ist es aber, wenn Du die Qualität der Diskussionen selbst zum Thema machen möchtest. Das kann durchaus helfen. Nachholebedarf haben wir da hier sicherlich alle.
     
  4. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    AW: Können wir heute überhaupt noch ernsthaft diskutieren ?

    @littlelupo

    Ja, das ist tatsächlich der Fall.

    Mich interessieren vor allem die Gründe, warum die Diskussionen teilweise so "entgleisen".

    Liegt das daran, dass man im Internet/im Forum dem gegenüber nicht mehr in die Augen schauen muss, oder ist dass eine allgemeine Entwicklung ?

    Ich versuch mir da halt Gedanken zu machen und vielleicht erhält der eine oder andere beim lesen diesen Thread's auch den Anstoss dazu.

    cu
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Können wir heute überhaupt noch ernsthaft diskutieren ?

    Wer im Glashaus sitzt... :rolleyes:
    [​IMG]
    ob·jek'tiv 1. nicht von Gefühlen, Wünschen oder Vorurteilen, sondern ausschließlich von sachlichen Erwägungen geleitet, unvoreingenommen

    Wie wahr, wie wahr... ;)
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Können wir heute überhaupt noch ernsthaft diskutieren ?

    Was für ein Thema! Da fallen mir spontan ne Masse Dinge ein. Und mir fällt auch ein, wie oft ich schon gesehen habe, daß user hier nicht viel Distanz zum einem Thema haben. Am meisten hat es wohl Leute bei der Hartz IV / Arbeitsmarktdebatte getroffen. Und ich habe auch manches Mal das Gefühl, wenn Argumente fehlen (nicht nur bei "Betroffenen", sondern auf allen (!) Seiten), müssen Beleidigungen oder Angriffe herhalten.
    Es gibt hier schon user, die nutzen zT gezielt diese Situation, erstellen einen Beitrag, der schon sehr aggressiv geschrieben ist und gehen dann wieder offline. Meist kann man diese user nicht in eine detaillierte Diskussion verwickeln. Dazu sind sie auch nicht bereit. Ich denke schon manches Mal, daß man hier, wenn man im stillen Kämmerlein sitzt und tippt, sich manche Dinge trauen, die sie im "realen Leben" face-to-face so nicht bringen würden.

    Man kann bei vielen Beiträgen sehr gut "zwischen den Zeilen" lesen und erfährt so doch letztenendes mehr. Ich hatte schon oft das Gefühl, bei dem liegt das und das "im Busch", das ist mir nach gezielten Nachfragen in den meisten Fällen auch bestätigt worden. Also meine Einschätzung war meistens richtig. Einige haben sich mir gegenüber schon durch ihren Schreibstil oder auch nur kleine Formulierungen selbst enttarnt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. September 2004
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Können wir heute überhaupt noch ernsthaft diskutieren ?

    Ein Problem dieser Diskussionen ist ja auch immer wieder, dass die Leute nicht auf bestimmte Fragen bzw. Argumente antworten, sondern immer nur wieder dasselbe schreiben. Diesen Effekt habe ich hier schon so oft bemerkt, dass es oft einfach keine Lust macht. Man dreht sich dann nur im Kreis.

    Gag
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.688
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Können wir heute überhaupt noch ernsthaft diskutieren ?

    Na, ich behaupte von mir mal ganz frech das man sich mit mir über alles Unterhalten kann.
    Natürlich sollte man auf Augenhöhe debattieren. Im Internet ist das nur sehr bedingt möglich. Ein persönliches Gespräch ist sehr viel direkter, das diszipliniert.
     
  9. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    AW: Können wir heute überhaupt noch ernsthaft diskutieren ?

    das freut mich


    was ich noch erwähnen wollte :

    das kennenlernen anderer meinungen und sichtweisen erweitert ja auch den horizont. sozusagen noch ein "Gehirnjogging" ;)
     
  10. Bertel

    Bertel Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    746
    Ort:
    Wiesbaden-Erbenheim
    AW: Können wir heute überhaupt noch ernsthaft diskutieren ?

    Das Problem ist doch (aber nicht erst in dieser Zeit), daß die meisten Leute irgendwelchen Ideologien nachhängen und einfach das nachplappern, was Meinungsbildner ihrer Couleur absondern.

    Pluralismus ist doch für die meisten ein Fremdwort. Niemand hinterfragt auch nur im
    mindesten die eigene Sichtweise, wenn er denn überhaupt noch in der Lage dazu ist.

    (Dies beziehe ich gar nicht so sehr auf dieses Forum, sondern auf die Gesprächs-'kultur' dieses Landes).

    Sieht man ja in der Politik. Die tollen 'Reformen' sind ja richtig, die Menschen haben sie nur nicht kapiert. Zwar ist das auch richtig, weil die meisten zu blöd sind, auch nur IRGENDWAS zu kapieren, aber es liegt nicht an einem vorgelogenen Aufklärungsdefizit, daß schlechte Politik 'schlecht' genannt wird.

    Aber die Liste ist unendlich, insofern ist dieses Thema zäh- bis überflüssig.
     

Diese Seite empfehlen