1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

König Edmund kämpft um sein Denkmal

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Lechuk, 19. August 2007.

  1. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Anzeige
    haha, ich hab es gewußt, wurde hier im Forum aber nur schnöde ausgelacht, der Edmund wird König!
    Dann fährt er mit seinem Transrapid von München, Rom, New York mal schnell auf Schloß Schwanstein hoch, in 10 Minuten.

    Quelle und weiterlesen: >>>>>>>>>>

    Wird das noch was oder erhält doch a watschen?
     
  2. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: König Edmund kämpft um sein Denkmal

    Der wird doch neuer Bundespräsident, da braucht er die nicht, die wird doch in Berlin nicht gebaut. Oder zieht er nicht ins Schloss Bellevue ein, sondern nach Neu Schwanstein?
     
  3. digfan67

    digfan67 Guest

    AW: König Edmund kämpft um sein Denkmal

    Bitte den Edmund nicht als äääh ähhhh Bundespräsident. Man müsste sich doch schämen so wie der auftritt:confused:
     
  4. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: König Edmund kämpft um sein Denkmal

    Das wäre schade. Denn mit dem Bau des Transrapid könnte sich Stoiber ein Denkmal setzen, das ihn quasi auf zehn Minuten an Bayerns letzten Monarchen heranrückt: "Dann fährt wohl bald der Edmund-Stoiber-Transrapid zum Franz-Josef-Strauß-Airport", spottete schon FDP-Mann Otto Fricke, Vorsitzender des Haushaltsausschusses im Bundestag.

    Natürlich wird der Transrapid gebaut, obwohl ihn keine S.au braucht und niemand will. Das Dr.ecksding wird mit etlichen Fördermillionen und natürlich aus Steuergeldern bezahlt, weil Siemens durch die ganzen Bestechungsskandale ein bisschen leidend geworden ist und gerne ein paar Millionen sozusagen als Schadenersatz haben möchte. Kein Problem, sind doch genügend willige Politiker zu Hand, die es für Bayern als lebensnotwendig erachten, einen Transrapid zu haben. Die Korruption geht weiter ;)
     
  5. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: König Edmund kämpft um sein Denkmal

    Sorge dich nicht. Der Edmund ist nur ein Sommerloch :cool:
     

Diese Seite empfehlen