1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

JVC stellt neue 3-D-Projektoren vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. September 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.072
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem JVC auf der IFA fern der Öffentlichkeit nur einen Prototypen präsentieren konnte, legt der Projektoren-Spezialist nun mit einer neuen Serie 3-D-fähiger Bildwerfer nach.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: JVC stellt neue 3-D-Projektoren vor

    ... habe ich das irgendwo die Auflösung überlesen?
    Werden die Bilder über einen Shutter getrennt?

    Für Beamer will ich eigentlich Pol-Filter.
    Shuttertechnik ist genauso behindert wie interlaced TV. :eek:
     
  3. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: JVC stellt neue 3-D-Projektoren vor

    Zitat: "Full-HD-Beamer ... Der separate 3D-Sync-Sender soll des Weiteren für eine zuverlässige Übertragung des Synchronsignals zu der 3D-Brille sorgen."

    Alles klar? Im übrigen: nach den bisherigen Erfahrungen von 3D-Beamer-Praktikern (ja, die gibt es schon länger) bietet das 3D-Vision-Verfahren (Shutter) die beste Geisterbild-Unterdrückung bei DLP-Beamern. Das wäre evtl. noch vom Dolby-3D/Infitec-Verfahren zu überbieten - wenn das nicht zu teuer wäre fürs Heimkino (deshalb macht das keiner)...
     

Diese Seite empfehlen