1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Justizminister will soziale Netzwerke in Haftung nehmen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Oktober 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Kampf gegen Hetze im Internet hat Facebook zwar erste Fortschritte erzielt, dennoch ist das Vorgehen Heiko Maas nicht konsequent genug. Nun will der Bundesjustizminister den Druck erhöhen und droht den sozialen Netzwerken mit gesetzlicher Pflicht.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    Und wieder der DDR ein Stück näher! :-(
     
    Redfield, Satikus, Angeloo und 2 anderen gefällt das.
  3. elstrieglo

    elstrieglo Silber Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    990
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Toroidal 55 mit 9°E,13°E,19,2°E,23,5°E,28,2°E
    Dreambox 2x 8000ss OE 2.0 & 12 Tb Speicher
    Panasonic TX-P50GT50 & STW 50
    Pioneer VSX AVR
    Sony PS3 Rebug 4.46.1
    Jamo 5.1 LS
    Apple Mbp 13" i5 16 Gb 1600 Mhz RAM 500 Gb SSD mit iDreamX
    Lenovo 15" y510p i7 16 Gb 1866 Mhz RAM 510 Gb SSD mit TS Doctor
    Der kleine bebrillte Heiko, ganz schön anmaasend zu denken, dass es reicht, nur an den Symptomen herumzudoktern. Viel Spass bei der nächsten Wahl :coffee:
     
  4. eumel77

    eumel77 Guest

    Weiß nicht, was das mit DDR zu tun hat? Was da manche ablassen, ist einfach strafbar!

    Man kann nicht einfach seinen ganzen Sprachmüll nach außen blasen und sich auf die frei Meinungsäußerung berufen. Auch auf FB oder Twitter muss man sich an Recht und Gesetz halten.

    Das sieht der Justizminister schon ganz richtig.

    Und: Es steht jedem frei alles mögliche zu wählen - Viel Spaß mit den Konsequenzen :)
     
  5. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.594
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    Aha... und Böhmermann darf unter dem Deckmäntelchen der "Satire" Alles, oder!? :mad:

    und

    viele haben schon vor Jahren AfD gewählt..., der (pampige) EURO ist trotzdem im gesamten Verbreitungsbereich immer noch da.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2016
    Sky Beobachter, Satikus und Angeloo gefällt das.
  6. devastor

    devastor Gold Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2001
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    271
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony 65XD7505
    Sky+ Pro
    Denon AVR-X2200W
    Panasonic DMP-BDT300
    Apple TV 4
    FireTV Box
    WDTV Live HD
    X-Box One S
    Es geht hier um strafbare Handlungen und nicht um die im Vergleich zu heute lächerlich wirkenden Überwachungen der DDR.
    Es wird langsam Zeit das diese ganzen Aufmärsche der Cerebralversager und deren abladen geistigen Sondermülls im Netz Einhalt geboten wird.
     
    grummelzack und Winterkönig gefällt das.
  7. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.957
    Zustimmungen:
    2.459
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Das Netz kennt aber keine Grenzen, und dem Rest der Welt ist es völlig egal was Deutschland möchte oder nicht. Spätestens seit der letzten Flüchtlingswelle sollte das auch der letzte begriffen haben. Die Welt besteht aus mehr Ländern als nur Deutschland. Deutschland ist Global gesehen ein kleiner Furz in der Landschaft, aber das wird Heiko "kein Plan von nix" Mass auch noch lernen ;)
     
    osgmario, FilmFan, Mario789 und 2 anderen gefällt das.
  8. Lalelu12

    Lalelu12 Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2014
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    28
    Wenn ein Inhalt tatsächlich strafbar ist, dann kann die Justiz bereits heute eine Strafverfolgung einleiten, Provider zur Herausgabe von Daten zwingen etc. pp. Insofern ist keinerlei Verschärfung oder Verpflichtung notwendig, denn ganz im Gegenteil würden dadurch völlig ungeeignete Organe zu Erfüllungsgehilfen des Staates gemacht.

    Die Löschung kritischer Kommentare, die (meiner Einschätzung nach) durchaus noch im Rahmen der freien Meinungsäußerung zu sehen sind, hat bereits einen Hochstand erreicht. Ganz nach dem Motto: "Lieber einmal zu viel gelöscht, als ein Problem risikieren."

    Eine Verschärfung, insbesondere durch "Hilfspolizisten", denen jede Qualifikation zur juristischen Beurteilung fehlt, ist nicht nur grundsätzlich falsch, sondern ein Schlag gegen die Meinungsfreiheit - die auch nach Einschätzung von Spezialisierten in Deutschland bereits stark beschnitten ist (man sehe nur, dass sich immer weniger Menschen getrauen, eine bestimmte Religion oder politische Vorgehensweisen öffentlich zu kritisieren - bereits dieser gefühlte Umstand erinnert an Diktaturen und der Schritt dorthin ist nur sehr klein).
     
    Redfield, Fakeaccount, NFS und 6 anderen gefällt das.
  9. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.414
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    Glaub doch nicht so einen Unsinn. Jedes mal will die Politik mit der Brechstange oder dem Hammer der blinden Justitia was durchbringen. Dabei bekommt "blind" bei Justitia einen faden Beigeschmack, wenn man bedenkt, dass Kontrollen hierzulande kaum gegeben sind, weil zu wenig Richter, Kontrolleure usw. Der Staatwurde unter Kohl und Schröder Kaputt gespart. Also wer soll ernsthaft kontrollieren, ob diese "Social Networks" so sozial sind und ihrer sozialen Verpflicht6ung hinterherkommen?

    Ich glaube das erst wenn es für mich tatsächlich umgesetzt wird und es mir so bewiesen wird. Wie oft wurde verkündet, Dies & Das von der Poltik und immer kam der kleinste gemeinsame Nenner, wenn überhaupt, wie, wie beispielsweise Dobrindts Maut, raus.

    In der DDR wurde nicht nur gefaselt, dort wurden Nägel mit Köpfen gemacht. Das DRR-System war zu extrem, so wie es auch der deregulierte Kapitalismus ist. Den rheinischen Wertekanon gibt es auch nicht mehr, seit der Globalisierung. Man bedenke die Nahles im Bundestag:
    "Ich mache mir die Welt, widde widde wie sie mir gefällt..." - nur etwas holpriger von ihr.


    Also ich muss mich erst von Herrn Mass überzeugen lassen, dass er das ernst meint, vorher ist es nur heiße Luft, wie seit Jahrtausenden, von Amtsinhabern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2016
  10. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.064
    Zustimmungen:
    2.661
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wer legt die Grenzen zur Hetze fest?
    Das ist ein sehr gefährlicher Weg, wehret den Anfangen.
     
    NFS und Angeloo gefällt das.

Diese Seite empfehlen