1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. März 2007.

  1. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    6.117
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    AW: Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

    Gucke den Film dort aber lieber, da die Zeiten flexibler sind. Und außerdem hab ich den damals dort gesehen.
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.137
    Zustimmungen:
    14.100
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

    Ich kenne den Film auch, von Premiere 1. Na und? Es geht ums Free-TV.
     
  3. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    6.117
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

    Ja, und. Da hab ich schon seit Jahren keinen Film mehr geguckt. Ich bin fortschrittlich, und will nicht im letzten TV-Jahrhundert stecken bleiben.;)
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.137
    Zustimmungen:
    14.100
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

    Ach herje, Fortschritt mit Letterbox und einer Auflösung von 480x576?

    Alles klar.
     
  5. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    6.117
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

    Ne, Fernsehen erster Klasse. Und nicht Fernsehen mit Nachrichten und Filmen aus der Konserve.;)
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.137
    Zustimmungen:
    14.100
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

    Nachrichten aus der Konserve soso. Und Premiere hat keine Konserve sondern sendet die Filme direkt aus dem Kino.
    Man kann Dich wirklich nicht ernst nehmen.
     
  7. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    6.117
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

    kannst du nicht lesen? Nachrichten, und Filme aus der Konserve.

    Du jetzt verstehen?
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    53.137
    Zustimmungen:
    14.100
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

    Ich kenne keinen Sender der Konservennachrichten sendet. Das bringt nicht mal RTL fertig.

    So - ich klinke mich aus der Diskussion aus mit Dir.
     
  9. dequer

    dequer Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    6.117
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

    Nur die Filme, du Witzbold. Drehst einem die Worte im Mund um,ne.:D

    Nochmal für dich: Nur Filme aus der Konserve und nur Nachrichten sind für mich nicht ausreichend. Jetzt du verstehen?
     
  10. Jonny84

    Jonny84 Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    251
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Junge Liberale: Privatisierung des ZDF gefordert

    Filme aus der Konserve? Gibt es etwa auch andere Filme?

    Schaust wohl sonst nur Filme die live sind? Oder wie soll man das verstehen?

    In Zeiten der kollektiven Volksverblödung glaube ich gerne, dass Nachrichten für manche lästig bzw. störend sind. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2007

Diese Seite empfehlen