1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jugendschutz mit deutschen Easy.TV Smartcards

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von jochenf, 11. Februar 2006.

  1. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    Anzeige
    Habe seit heute Easy.TV und bin von den Jugendschutz-Optionen schwer enttäuscht.

    1. Jugendschutz lässt sich nicht wie bei Premiere ausschalten.
    2. Selbst bei FSK16 wird die PIN verlangt, es lässt sich nicht wenigstens auf FSK18 "anheben".
    3. Die Sendung bleibt bei kurzzeitigem Kanalwechsel nicht freigeschaltet wie bei Premiere. Nach zappen muss jedesmal die PIN erneut eingegeben werden.

    Ich habe ja Verständnis wenn sowas bei Erotik-Sendern gemacht wird, aber ich habe echt keine Lust bei jeder FSK16 Sendung auf Silverline immer die PIN einzugeben. Bei mir kommt noch erschwerend hinzu daß ich einen Topfield TF5500PVR habe, und selbst der Workaround mit den ersten 3 Stellen der PIN im Sendernamen nicht funktioniert. Ich bekomme die Sendung nur über die Option "Programm testen/freigeben" im CAM-Menü freigeschaltet. So ist Easy.TV absolut nicht zu gebrauchen und alles andere als "Easy". :mad:

    Gibt es neben dem Mascom Easy.TV Modul noch andere Cryptoworks-Module, bei denen das mit dem Jugenschutz etwas "freundlicher" gehandhabt wird?

    Gruss Jochen
     
  2. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Jugendschutz mit deutschen Easy.TV Smartcards

    also ich kann bei meinem easy.tv modul die sperre auf ab18 erhöhen.

    Bist du dir sicher das du die neueste firmware drauf hast?
     
  3. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    AW: Jugendschutz mit deutschen Easy.TV Smartcards

    Ja, aktuelle Software 1.05. Anscheinend hast du eine ältere Smartcard.
    Das Problem wird auch hier beschrieben: http://board.satshop.com/cgi-local/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=8;t=001212

    Verwendet eigentlich jemand das Philips Cryptoworks Modul mit Easy.TV? Bei dem soll der Jugendschutz angeblich abschaltbar sein.

    Gruss Jochen
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2006
  4. hstali

    hstali Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Jugendschutz mit deutschen Easy.TV Smartcards

    besorgt euch eine D-Box2 mit Linux und ein Multicam rein, dan habt ihr kein Jugentschutz mehr, und könnt euch die 9€ sparen

    mfg hstali
     
  5. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    AW: Jugendschutz mit deutschen Easy.TV Smartcards

    Ich will aber einen PVR und keine dbox.
     
  6. sdh-weg

    sdh-weg Junior Member

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    dbox 1 Kabel (DVB2000)
    dreambox 500s
    DSR 5002 SAT
    AW: Jugendschutz mit deutschen Easy.TV Smartcards

    vorsicht bei neueren easy.tv karten geht das mit dem "no def" des Jugendschutzes net mehr so ohne weiteres - wohl dem, der ein cryptoworks CI hat oder noch ne ältere easy.tv karte :)
     
  7. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    AW: Jugendschutz mit deutschen Easy.TV Smartcards

    Es liegt an den Modulen von Mascom (Alphacrypt und Easy.TV), die erlauben es nicht die Einstellung auf "no def" zu setzen, und die neueren Karten werden mit der Voreinstellung FSK16 geliefert. Auch FSK18 lässt sich mit den Mascom-Modulen nicht mehr einstellen, nur noch FSK16 oder kleiner.
    Mit dem Original Philips Cryptoworks Modul gibt es keine Einschränkungen, alle Einstellungen lassen sich vornehmen, auch komplette Deaktivierung.

    Gruss Jochen
     
  8. sgerhard53

    sgerhard53 Guest

    AW: Jugendschutz mit deutschen Easy.TV Smartcards

    Hallo,
    habe das gleiche Problem mit dem Jugenschutz. Alphacrypt CI und eine easy.TV-Smartcard ca. 2 Monate alt.

    Das Problem ist bei mir aber noch größer. Ein per Timer programmierter easy.TV-Film läßt sich auf meinem TechniSat Digicorder S2 nicht mehr aufrufen sobald der Receiver aus dem Standby aufzeichnet. Die Seite zur Eingabe der PIN erscheint nicht mehr. Hab bisher keine Lösung gefunden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Februar 2006
  9. anovi

    anovi Gold Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    Erzgebirge
    Technisches Equipment:
    (siehe Signatur)
    AW: Jugendschutz mit deutschen Easy.TV Smartcards

    :rolleyes: Ja, das mit den Timer-Aufnahmen ist echt ein Problem bei easy.tv. Wenn dann schalte ich die Box vorher schon ein. Wenn aber vorher eine Sendung ohne PIN kommt, ist mit dem Timer gar nichts zu machen...:(
     
  10. jochenf

    jochenf Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    437
    AW: Jugendschutz mit deutschen Easy.TV Smartcards

    Es gibt 2 Lösungen:

    1. du ersetzt das Alphacrypt durch ein Philips/SCM Cryptoworks Modul und deaktivierst den Jugendschutz, oder

    2. du lässt ihn dir von jemanden deaktiveren der solch ein Modul hat. Die Einstellung bleibt auf der Karte gespeichert und ist dann auch im Alphacrypt inaktiv (solange du es nicht wieder aktivierst)

    Gruss Jochen
     

Diese Seite empfehlen