1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.845
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Düsseldorf - Der US-Medienunternehmer John Malone plant als langfristiges Ziel, alle großen deutschen Kabelanbieter zu übernehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Heidenreich

    Heidenreich Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

    Das scheitert schonmal an der Engstirnigkeit, der Angst vor Neuem und an unmodernen deutschen Politikern.

    Der Herr sollte sich nicht Deutschland aussuchen.
     
  3. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.476
    Zustimmungen:
    283
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

    Der Plan ist vollkommen unrealistisch, das wird das Kartellamt niemals zulassen!

    Bei Malone gehe ich von steigenden Kabelgebühren aus.
     
  4. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

    @Heidenreich
    Muss prodigital da zustimmen. Die Unsinnigkeit dieses Unterfangens ergibt sich nicht aus der Engstirnigkeit einzelner KNBs oder der deutschen Politik, sondern aus dem wachsamen Auge des Kartellamts, welches einer Übernahme eines weiteren KNBs nicht zustimmen wird.

    Vor allem: im Artikel steht ja, dass er alle KNBs übernehmen will. Wie stellt er sich das vor? Das erinnert mich ein wenig an das Murdoch-Engagement bei Sky. Da kamen auch irgendwelche Leute, die meinten, sie müssten sich den deutschen Markt nicht genau anschauen. Dass es in Deutschland neben der unterschiedlichen Mentalität auch noch rechtliche Rahmenbedingungen gibt, die es zu beachten gilt, wird auch Malone noch merken.

    Sollte er wirklich nicht wissen, dass es in Deutschland ein Kartellamt gibt, dass weitere Zukäufe im Kabelsektor unterbinden wird?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2010
  5. Alfred Neubauer

    Alfred Neubauer Platin Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Kabelfernsehen
    AW: John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

    Wobei die drei großen Kabelnetzbetreiber doch eh keine Konkurrenten sind.
     
  6. Heidenreich

    Heidenreich Senior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

    @tesky

    Du hast natürlich recht. Ich wollte nur eine Übertreibung machen. Das Kartellamt ist natürlich der Boss.
     
  7. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.025
    Zustimmungen:
    4.429
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

    Ist für das Kartellamt egal. Die Kabelnetzbetreiber sind sowieso bereits marktbeherrschende Monopolisten.
     
  8. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.471
    Zustimmungen:
    2.329
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    AW: John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

    John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

    Sat und Kabelmarkt fest in Amihand.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.388
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

    ... die großen Kabelnetzbetreiber haben mitnichten ein Monopolstellung. Es gibt in Deutschland zig-tausende Kabelanbieter.
    Ein großer Teil dieser alternativen Kabelanbieter beziehen zu regulierten Preisen das Signal über einen NE3-Netzbetreiber.
    Diesen alternativen Kabelanbieter steht es frei, ob sie ein Signal eines NE3-Betreiber beziehen oder ein eigenes Netz und eigene Kopfstationen zu betreiben.
    Aber solange die regulierten Entgelte für die Signalzulieferung durch einen NE3-Netzbetreiber auf einem niedrigen Niveau liegen, sehen viele der alternativen Kabelanbieter keine Veranlassung eine eigene Infrastruktur zu erstellen.

    An dem vorhandenen Wettbewerb nehmen die Endverbraucher i.d.R. nicht Teil, denn in den meisten Fällen wird der Kabelanbieter vom Vermieter vorgegeben. Dazu kommt dann noch, dass sich die alternativen Kabelanbieter die Rosinen herauspicken und nur lukrative Wohnobjekte versorgen. Mit "Kleinvieh" wie beispielsweise Eigenheimbesitzer geben die sich meist nicht ab.
    Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Kabelnetzbetreibern die Tochtergesellschaften von Wohnungsgesellschaften sind ...
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: John Malone will weitere deutsche Kabelkonzerne aufkaufen

    Sind wa mal ehrlich...wer kann denn heute im gesplitteten Kabelland seinen KNB auswählen? Ich kenn keinen. Also dürfte der Unterschied zu einem Einheits-KNB gleich null sein. Wem das Angebot oder der Preis nicht schmeckt, der muss auch heute auf SAT, DVB-T oder T-Home umsteigen und kann nicht sagen "ach ich buch in Berlin mal KBW, die haben so ein tolles HD Angebot".
     

Diese Seite empfehlen