1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Joe Biden: Hier gibt es die Amtseinführung heute zu sehen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Januar 2021.

  1. brid

    brid Guest

    Anzeige
    Georg Restle: „Und noch ein Wort zu Donald Trump, der von seinen Anhängern ja gerne als Friedenspräsident gepriesen wird, weil er angeblich keine neuen Kriege angezettelt hätte. Die ignorieren dann allerdings, dass Trump die tödlichen Drohnenkriege sogar ausgeweitet hat und milliardenschwere Rüstungsdeals mit Saudi Arabien abschloss, das mit US-Waffen im Jemen einen grausamen Krieg gegen die Zivilbevölkerung führt. Wer das alles für friedlich hält, hat einen eigenartigen Begriff von Frieden.“ (link oben)


    @EinStillerLeser
    Soll ich jetzt sagen: typisch für T. boys? Dir ist wohl "zufällig" entgangen, dass er sich mit seinem Team sofort nach der Wahl zusammengesetzt hat, um jetzt ohne Verzug loslegen zu können. Da wurde das ausgearbeitet, was er jetzt täglich zu Themen veröffentlicht. Jeden Tag ein länger vorbereitetes Thema - das ist etwas anderes als spontane (fake news) twitter posts, beraten vor allem von der Familie:sick:

    @azureus Bist über das Stöckchen gesprungen ;) so fühlt sich das an, was T-fans anderen zugemutet haben.

    Wen hätte Biden denn aufstellen sollen? Mäuschen? Ausgerechnet nach dieser T. Episode dann das supersofte Programm? Dann hätte er gleich einpacken können. Das hätten T.s Boys gerne gehabt .....:whistle:

    Sein Team ist keine "weiße" Herrenmannschaft. Und auch kein - "ich versteck mich hinter unseren Grenzen".

    Was das Militär anlangt - abwarten - es ist 20 Jahre her. Wissen wir, was jetzt aktuell angesagt ist?

    Eine Regierung wird an ihrer Innen- und Außenpolitik gemessen. Die Eigenwahrnehmung des Präsidenten ist NICHT das Maß.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Januar 2021
    Gorcon und -Loki- gefällt das.
  2. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    1.336
    Punkte für Erfolge:
    163
    Nochmal: Trump hat das Abkommen gekündigt. Nicht der Iran. Alle anderen, vorallem EU/Deutschland, fanden das nicht wirklich gut. Gerade neu aufgebaute Handelsbeziehungen mussten auf Druck der USA abgebrochen werden. Trump hat mit Sanktionen gegen Unternehmen/Länder gedroht, die noch weiterhin Geschäfte auf Basis des Abkommens mit dem Iran machen. Das gerade beginnende Wirtschaftswachstum und die Handelsbeziehungen wurden zunichte gemacht. Wen wundert es daher, dass die Iraner einfach nur angepisst sind.

    Schau' mal in die Geschichte zurück. Der Iran war Mitte des letzten Jahrhunderts mal auf einem guten Weg in Richtung Demokratie. Wurde aber -vorallem durch die USA- verhindert und hat die islamische Revolution und die Folgen erst möglich gemacht.
     
  3. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    3.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    :LOL::LOL: Wer ist auf der Titelseite von bild.de?
    Ein Tipp: B. ist es nicht.
     
  4. brid

    brid Guest

    Lieferprobleme für Coronaimpfstoff ist der Aufmacher :geek:
     
  5. -Loki-

    -Loki- Platin Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    1.614
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das bezweifle ich nicht und die Iranische Regierung ist gefährlich aber der momentane Frieden zwischen Israel und der arabischen Welt wird sein Preis gehabt haben. Trump hat ein Einmarsch in den Iran vorbereitet und das wird kommen. Sobald der Iran keine Gefahr mehr darstellt werden sich Israel und die anderen Länder darum streiten wer dort das sagen hat. Und schon gibt es wieder Zoff, Trump hat nur den Topfdeckel drauf gelegt aber die Herdplatte auf höchste Stufe gestellt.

    Nicht nur die arabischen Nachbarn mischen mit sondern auch Russland und China die immer pro Iran, wenn um Entscheidungen geht gegen den Iran ging.
    Das sagt niemand aber jede Eskalation sollte vermieden werden gerade dort.
    Ja aber wie kannst du ihn dann schlecht bewerten?

    Alles was er direkt umgesetzt hat war vernünftig und richtig. Oder fandest du es toll als Trump Menschen aus Islamische Länder die Einreise verboten hat? Das war purer Rassismus, man kann ja zum Islam stehen wie man will aber jemand deswegen die Einreise zu verbieten ist das letzte. Noch einmal zur Erinnerung, Islamisten sind Extremisten und eine Minderheit unter Millionen Moslems und nicht wie es gerne manche darstellen die Mehrheit.
    Hier mal ein Beispiel wie fair und erwachsen sich Trump verhalten hat Trump verweigert Joe Biden Regierungsflug zur Amtseinführung - Berliner Morgenpost.
     
    joegillis gefällt das.
  6. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    3.190
    Zustimmungen:
    3.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    Du kannst davon ausgehen dass die USA entsprechende Pläne für jedes Land haben, sogar einen Notfallplan für einen Angriff von Außerirdischen. Das alles wird im "Atomkoffer" sein. Und solang der Koffer zu bleibt bin ich beruhigt, ob Trump wirklich einen Angriff versucht hätte? es wird behauptet, aber es wurde viel viel Müll über Trump berichtet. Er ist auch Vater und Großvater und ich denke man will seinen Nachfahren keine zerbombte Welt hinterlassen.
    Ich finde überall sollte Eskalationen vermieden werden. Aber grade z.B. im Kalten Krieg sorgte dieses bipolare Mächteverhältnis für Stabilität.
    Ich bewerte seine Arbeit im Senat und als VP. Da hat er nicht nennenswertes erreicht was mir spontan einfallen würde. Freilich ich hab keine Fakten dazu, aber bei Kamala Harris habe ich ein ungutes Bauchgefühl, sie wirkt für mich wie Hillary, so kühl, nur halt 20 Jahre jünger.
    Hat er das wirklich? nein. 7 Länder waren betroffen, und warum? weil es dort keine Sicherheitsinfrastruktur gibt wie hier oder auch auf Grund solcher Meldungen: Islamischer Staat erbeutete 11.100 syrische Blanko-Pässe - WELT
    Es heißt der IS ist im Besitz von Blankpässen aus Syrien die nicht als Fälschung erkannt werden. Bedeutet die kompletten Pässe von Syrien müssen getauscht werden und die alten für ungültig erklärt werden. So eine Aktion in Syrien? halte ich für fast unmöglich, das Land ist leider schon so im Chaos durch Krieg. Da einen gordneten Passtausch? never. Moslems aus der EU, China, UK etc. waren zu keinem Zeitpunkt davon betroffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2021
  7. -Loki-

    -Loki- Platin Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    1.614
    Punkte für Erfolge:
    163
    Syrien war viel später und das wegen Sicherheitsbedenken war nur vorgeschoben er wollte seinen Rechten Wählern gefallen. Stelle dir vor du lebst in so einem Land und wirst wegen deiner Herkunft ausgesperrt.

    Und dann hat Trump sich vom Pariser Klimaabkommen verabschiedet. Ich halte nix von Fridays for Future oder Greta und LangstreckenLuisa aber Umweltschutz ist wichtig und das hat Biden erkannt.

    Klar wird Biden nicht der liebe Onkel bleiben oder Harris die heiße äh nette Vize Präsidentin. Aber in vielen Sachen werden wir alle uns einig sein, besonders in den einfachsten und eigentlich selbstverständlichen Sachen wie Corona bekämpfen, Umweltschutz, Extremismus bekämpfung.

    Ja ich finde Harris nicht hässlich. Auf jeden 1000mal hübscher als Pence.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2021
    Insomnium gefällt das.
  8. disneyfan5002

    disneyfan5002 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2018
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1.930
    Punkte für Erfolge:
    163
    Da stimme ich dir zu 100% zu. Die Harris ist tatsächlich 1000mal hübscher als Pence. Der Biden ist gerade mal 2 Tage im Amt und hat schon mehr getan, als der Trump in den letzten 2 Monaten.
     
    Doc1 und -Loki- gefällt das.
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.466
    Zustimmungen:
    16.769
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Stimmt vor allem weil Trump selbst dafür gesorgt hat da er den Müll über Twitter geschrieben hat. Beschwert sich dann aber das die Medien Fakenews verbreiten die er selbst verbreitet hat.
    Das ist schon Comedy pur.
     
    Winterkönig und -Loki- gefällt das.
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    8.672
    Zustimmungen:
    3.850
    Punkte für Erfolge:
    213
    Vor allem schon mehr positives als Trump in 4 Jahren.
     
    -Loki- und Gorcon gefällt das.