1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jeder Zweite hat sich 2019 ein neues Smartphone gekauft

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Februar 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    100.696
    Zustimmungen:
    864
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Nur etwa jeder Sechste hat eins, das mehr als 24 Monate alt ist und rund jeder zweite Smartphone-Nutzer in Deutschland hat sich im vergangenen Jahr ein neues Telefon gekauft.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. backspace

    backspace Senior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich habe 2017 mein aktuelles gekauft und behalte es bis es den Geist aufgibt oder der Akku schlapp macht.;)
     
    PC Booster gefällt das.
  3. multiple_p

    multiple_p Silber Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    326
    Punkte für Erfolge:
    73
    Letzteres wäre für mich noch kein Grund.
     
  4. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    7.330
    Zustimmungen:
    2.323
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ist doch eigentlich verständlich, dass fast jeder Zweite pro Jahr ein neues SmartPhone „kauft“, wenn bei den Zweijahres-Verträgen immer ein neues SmartPhone „subventioniert“ mitgelaufen werden kann. Aller zwei Jahre bekommt so fast jeder ein neues SmartPhone.
     
  5. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    16.353
    Zustimmungen:
    1.860
    Punkte für Erfolge:
    163
    Und warum sollte man das tun? Lieber nur 9 Euro für ne Allnet Flat bei den Drillisch Marken zahlen und dafür sein altes Smartphone weiter nutzen! So spart man jeden Monat 10-15 Euro für ein Smartphone, das man gar nicht zu ersetzen braucht
     
    everist gefällt das.
  6. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Ich habe im Dezember 2018 ein neues Smartphone gekauft, aber auch nur weil das alte defekt war. Mikro und Kamera gingen nicht mehr, beim Mikro war es schon das dritte mal. Werkstattreparatur nach Ablauf der Gewährleistung ist viel zu teuer und selber machen, also Gerät zerlegen, die Bauteile auslöten und ersetzen, kann ich schlichtweg nicht. Und beim neuen geht der Fingerabdrucksensor nicht mehr richtig. Da kann man blos hoffen, das es noch ein Jahr durchhält.
     
  7. liebe_jung

    liebe_jung Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    1.692
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das würde aber voraussetzen, dass fast alle Nutzer 2 Jahresverträge mit subventioniertem Handy haben.
     
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    9.304
    Zustimmungen:
    279
    Punkte für Erfolge:
    93
    Nicht jeder nutzt diese Möglichkeit und dann gibt es noch die, die das Telefon gar nicht nutzen.

    Weil man damit sparen kann, das Telefon verkauft man und kann den effektiven Grundpreis drücken. Wenn man mal Glück hat sogar mit etwas Gewinn.
     
  9. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    11.269
    Zustimmungen:
    6.945
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Gerät und Vertrag getrennt kaufen, ist oft günstiger.

    Aber oft sind Prepaid "Verträge" besser und günstiger, als Verträge mit 24 Monate Laufzeit.

    Die Motivation ein neues Gerät zu kaufen, erscheint mir angesichts der Entwicklungen absurd, es sei denn man hat noch so ein kleines altes Pümmelchen mit 5 Zoll Schirm, oder und nur einem Betriebssystem wie WP8/10 was nicht mehr unterstützt wird.

    Denn was ist denn der Mehrwert eines neues Gerätes ?
    Aktuelles Android ? Mehr Funktionen braucht man das ?
    Sicherheit ? Hier nicht so relevant, da Android relativ gut abgeschottet ist. Wenn man nicht gerade Pups Apps lädt.
    Großer Bildschirm, die Größe des Teils begrenzt die Größe des langen Nachbarn in der Hosentasche. 6,9 Zoll ist das größte.
    Das wird ermöglicht durch extrem dünnen Rahmen, aber trotzdem grenzwertig.
    Super Kamera ? Ich sehe das konservativ, für Profis und Semiprofis ist eine normale Knipse immer noch besser.

    Leistung, ja Leistung ist Top, und schnell, aber braucht man die, nutzt man die aus ?
    Unwahrscheinlich.
    200€ reichen für ein Smartphone aus, da bekommt man das meiste für´s Geld, auch wenn es dann nicht zwangsläufig aus D geliefert wird.
     
  10. multiple_p

    multiple_p Silber Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    326
    Punkte für Erfolge:
    73
    Dass die Dinger gerne mal vor der Zeit kaputt gehen oder zumindest einzelne Funktionen ausfallen kann ich nicht bestreiten. Selbst bei normaler Handhabung und mit Hülle geschütztem Gerät (absolutePflicht!) kann die Hardware mal defekt gehen. Nach der Garantiezeit ärgerlich. Würde darum immer nur ein begrenztes Budget ausgeben, die teureren Geräte haben kaum praktischen Mehrwert.
    Dazu sind natürlich viele Marketingopfer und fühlen sich mit einem "veraltetem" Gerät nicht mehr wohl.
    Wenn man sich tatsächlich mal ein wenig (in der Bahn) umschaut, sieht man, dass durchaus viele ältere Geräte weiter aktiv benutzt werden. Mir völlig unverständlich, dass selbst teure Smartphones ohne Hülle rumjongliert werden und viele bereits mit der Spider-App "gesegnet" sind. Unverzeihlich.