1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Jauch zieht vor Gericht den Kürzeren

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 19. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.291
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Günther Jauch muss auf 50*000 Euro Schadenersatz verzichten. Der TV-Moderator scheiterte beim Bundesgerichtshof mit einer Klage gegen ein Anzeigenblatt, das ohne sein Wissen Jauchs Porträt auf die Titelseite gebracht hatte.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Jauch zieht vor Gericht den Kürzeren

    Je mehr Geld manche Leute haben, desto gieriger werden diese. :rolleyes:
     
  3. McPoldy

    McPoldy Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Jauch zieht vor Gericht den Kürzeren

    sehe ich nicht ganz so,ich würde auch gerne vorher wissen und Meldungen über mein Leben und Familie vorher freigeben bevor sie in die Welt geblasen werden,da geht es nicht nur um das Recht am eigenen Bild sondern auch um Persönlichkeitsrechte und schutz meiner Familie.

    Promis sind kein Freiwild für die Presse,dort wird die Sensationslust mancher Blätter langsam wiederlich.

    aber dieses Urteil öffnet den Klatschblättern Tür und Tor ungefragt über Promis und deren Familien und deren Leben zu berichten,kein Wunder das die betroffenen auf Nervige Fotoreporter losgehen.

    würde gern wissen wie der Richter geurteilt hätte wenn über ihn berichtet wird was er zum Beispiel einkaufen geht oder wo er seine Pizza bestellt.
     
  4. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: Jauch zieht vor Gericht den Kürzeren

    Mich würde eher interessieren wie Herr Jauch genau die 50000 Euro Schadensersatz berechnet hat.
     
  5. dittsche

    dittsche Board Ikone

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    4.791
    Zustimmungen:
    1.633
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Jauch zieht vor Gericht den Kürzeren

    Genugtuungs- und Abreckreckungsfunktion.

    Jauch geht es da mit Sicherheit nichts ums Geld. Da ist er Gutmensch und spendet wieder aus allen Rohren. Prinzipensache sowas.
     
  6. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Jauch zieht vor Gericht den Kürzeren

    Dann kann man immer noch eine Unterlassungserklärung anstreben aber nicht sofort zigtausende Euros fordern. :rolleyes:
     
  7. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Jauch zieht vor Gericht den Kürzeren

    Auf der anderen Seite ist die Klatschpresse doch nützlich um im Gespräch zu bleiben.
     
  8. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Jauch zieht vor Gericht den Kürzeren

    Die Presse ist allerdings auch keine Heilsarmee.

    So wie ich die Sache lese, hat man mit dem Portrait von Jauch Werbung für die Zeitung gemacht, ohne dass er davon wusste. Ich glaube, diese Art und Weise gefällt niemanden.
     

Diese Seite empfehlen