1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

J.Ryan Pro7/ORF

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von hgerry, 5. Januar 2003.

  1. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    AUSTRIA
    Anzeige
    wie hattet ihr den Digiton ?
    Bei Pro7 5.1 DD und bei ORF kam nur DD 2.0.

    Senden die bei uns nur in 2.0 oder ?????
     
  2. austrojerk

    austrojerk Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    1.176
    Ort:
    N/A
    JA
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Wie jetzt? Kam der Film auf ORF auch?

    Und wenn ja: War der auch so extremst geschnitten wie bei Pro Sieben? Und die 4 Werbeunterbrechungen gingen mir auch voll auf die Ketten entt&aum
     
  4. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    AUSTRIA
    Da pfeif ich doch auf das DD von ORF......
    Betr. Schnitte kann ich nichts sagen, da ich den Film auf Premiere sah breites_ .
    Und betreffend Werbung sagen ich nur...Erst kommt bei mir Premiere, dann später erst ORF und dann, wenn überhaubt FreeTV aus Germany.
     
  5. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    AUSTRIA
    ....sie könnens aber auch anders !!!
    denn das Neujahrskonzert ist auf ORF 2 in Dolby 3/2....warum dann J.Ryan nur in 2.0 ?????

    Aber wenn man die Kommentare vom ORF zum Decoder/Verschlüsselungsproblem liest...kein Wunder...denn sie kriegen ihr Geld ja eh zwangshalber von uns, egal ob der ORF empfangbar ist oder nicht.... wüt
     
  6. eskobar

    eskobar Senior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    164
    Ort:
    graz
    naja..das mit dem dd beim orf kann man (noch) uebersehen - da gibt's andere dringlichere zu loesende probleme (stichwort "verschluesselungssystem")

    dafuer lief von ca. 2 - 4.30 uhr morgens die ungeschnipselte version und nicht wie sonst ueblich die wiederholung des geschnittenen 20.15-uhr-streifens winken
     
  7. Dexter

    Dexter Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Siegen
    Das war doch sonnenklar, dass Pro7 den Film wild schneidet. Für Sendungen vor 22:00 Uhr braucht es eine Altersfreigabe ab 12.

    So einen Film schaut man sich am besten ungekürzt auf DVD oder Premiere an.

    MfG
    Dexter
     
  8. DR Big

    DR Big Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    437
    Ort:
    81379 München, Zielstattstr. 2b
    @Gerry from A,

    ein wahres Wort, da geben sich ORF und unsere Öffentl.Rechtlichen die Hand, sie können soviel, aber wollen einfach nicht.

    Und wenn die Gebührenzahler (Kunden???) was haben wollen, dann erst recht nicht, wo käme man da hin, das war ja schon immer so, da könnte ja jeder kommen.

    Habe Ryan auf ORF (Antenne) gesehen, schien mir ziemlich ungeschnitten, war auch 16:9, Ton okay, obs 5.1 war, weiß ich nicht, aber das kann man nachsehen, der ORF beginnt ja erst dieses Jahr, ARD und ZDF haben ja noch nicht mal angekündigt, irgendwann mal in 5.1 zu senden.

    Die sind ja noch lahmarschiger als der ORF.

    ---------------------------------------------------

    Athlonpower ist unter uns!
     
  9. hgerry

    hgerry Gold Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    AUSTRIA
    ein Freund bestätigte mir DD2.0.
    Interessant ist nur das James Ryan auf 2.0 und das Neujahrskonzert am nächsten Tag in 3/2.
    sie könnens, aber scheinbar wollen sie es nicht...was auch immer man sich bei J.R. gedacht hat...
     
  10. Kilroy

    Kilroy Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Kiel
    Und trotzdem soll Pro7 noch Ärger bekommen. In einer dpa-Meldung in unserer heutigen Tageszeitung heißt es:
    " Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg will voraussichtlich noch im Januar ein Bußgeld von bis zu 500.000 € gegen Pro7 verhängen. Grund dafür ist die Ausstrahlung des Weltkriegsdramas "Der Soldat James Ryan" am Sonntag. Wie die MABB gestern in Berlin mitteilte, habe der Sender den wegen seiner vielen Gewaltszenen erst ab 16 Jahren freigegebenen Film bereits um 20.15 Uhr gesendet. Dafür sei aber eine Ausnahmegenehmigung notwendig."

    Ist also vielleicht nicht immer fair auf den Privaten wegen der "wilden" Schneiderei herumzuhacken, wenn die bestehenden gesetzlichen Bestimmungen genau dieses verlangen.
     

Diese Seite empfehlen