1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Italienische Sender via DigiSat

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von grissini, 16. Februar 2006.

  1. grissini

    grissini Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo!

    Als Vorwarnung sei zunächst gesagt: Ich kenne mich mit dem ganzen Satgedöns überhaupt nicht aus, will aber auch nicht vor einer schwarzen Mattscheibe sitzen :D
    Hier also mein Problem:

    Wir haben zusammen mit unserem Nachbarn (Doppelhaushälften) eine analoge Kathrein Schüssel auf dem Dach, die seinen und unseren Haushalt versorgt und die demnächst auf digital umgestellt werden soll. Angeblich soll das relativ leicht möglich sein, da die Schüssel digital tauglich ist, was auch immer das heißen soll (wir sind hier nur Mieter...)

    Wir würden nun gerne italienische Programme empfangen. Die Schüssel ist bisher auf Astra ausgerichtet.
    1. Was genau müssen wir tun, kaufen, installieren, um zusätzlich italienisches TV zu empfangen?
    2. Wie teuer ist das in etwa?
    3. Ist es zutreffend, dass Rai uno bis auf die Sportsendungen unverschlüsselt über Astra zu sehen ist? Können wir das dann also empfangen, wenn die Schüssel auf digisat umgerüstet wird, OHNE zusätzliche Veränderungen zu tätigen?
    4. Was genau muss ich tun, damit dann auch aus meiner Stereoanlage italienische Radiosender dudeln? (Kabel, Ausrüstung, etc.)
    Ich bin zwar nicht blond, aber zur Zeit Hausfrau :D, ich bitte daher die blöden Fragen zu entschuldigen!

    Danke für die Mühe!
     
  2. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Italienische Sender via DigiSat

    Also über Astra digital gibt es nur Rai Uno.

    Damit ihr das volle Programm bekommt braucht man Hotbird.
    Das bedeutet:
    - Ein 2. LNB
    - Ein größerer Multischalter 9/x (für nur-Astra 5/x)

    Und zur Stereoanlage: Man muss einfach nur einen analogen Receiverausgang damit verbinden.
    Auch für die Radioprogramme ist Hotbird die erste Wahl.

    Wenn nur ein einziger Receiver mit Hotbird versorgt werden soll kommt die Sache übrigends erheblich billiger.
     
  3. grissini

    grissini Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Italienische Sender via DigiSat

    @boina
    Danke erstmal für die Antwort.
    1. Ein LNB ist dieses Empfangsteil, oder? Das heißt, ich muss keine zweite Schüssel kaufen, richtig?
    Was kostet so ein LNB ungefähr?

    2. Die Schüssel versorgt ja zwei Haushalte, in denen jeweils vier Receiver angeschlossen werden können. Bei uns würden zwei Receiver mit Hotbird versorgt werden, ansonten kein weiterer. Warum ist das billiger?

    3. Diese Steckergeschichte hab ich nochnicht genau verstanden. Warum ein 9x statt ein 5x?

    4. Stereoanlage:
    Jetzt mal gaaanz laaangsam für Analphabeten....;) Ich verbinde meinen Sat-Receiver mit der Stereoanlage. Ich würde dann zur Zeit die Radiosender empfangen, die über Astra analog senden, richtig bzw. später über Astra digital. Wenn ich nun einen zweiten LNB habe, woher "weiß" meine Stereoanlage, welcher Satellit anzupeilen ist?
    Danke!:winken:
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Italienische Sender via DigiSat

    Hallo

    1. Ja, das LNB ist das Empfangsteil an der Schüssel. Du brauchst keine 2. Schüssel (wenn das eine neuere Kathrein ist kann man ohne Adapter oder sonstiges ein 2. LNB dran bauen, allerdings muss die Schüssel dann neu ausgerichtet werden)

    Die Kosten variieren nach den Receivern deshalb weil man die Anlage dann einfacher aufbauen kann.
    Wenn nur 2 Receiver versorgt werden sollen, dann baut man einfach ein Twin-LNB dran (für 2 Anschlüsse) und verbindet diese dann über einen DiseqC Schalter mit den Ausgängen des Multischalters.
    Dann würden die Kosten (für Kathrein LNB und Spaun DiseqC-Schalter) etwa bei ca. 150 Euro liegen.

    Würden alle Receiver mit Hotbird versorgt werden sollen bräuchte man erstens ein Quattro LNB (ca. 150 Euro) und zusätzlich (statt einem 5/8 für nur-Astra, ca. 120 Euro) einen 9/8 Multischalter (für 8 Teilnehmer), und der kostet richtig Geld (>250 Euro))

    Die Zahl vor dem Strich bezeichnet die Anzahl der Eingänge, (pro Satellit 4), die Zahl nach dem Strich die Ausgänge, in deinem Fall dann 2x4=8
    Die Eingänge sind meistens 1 mehr (damit man eine terrestrische Antenne anschließen könnte)

    Zur Stereoanlage: Die weiß gar nichts :D den Sender wählst du am Reciever aus wie jetzt den Fernsehsender und den Ton den du sonst im Fernseher hörst hörst du halt dann über die Stereoanlage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2006
  5. grissini

    grissini Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Italienische Sender via DigiSat

    Vielen Dank,
    hab ich so weit verstanden!!!!! Schaun wir mal,ob alles klappt!

    LG grissy
     

Diese Seite empfehlen