1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist man mit einer eingeschriebenen Kündigung auf der sicheren Seite?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Franclin, 12. Februar 2006.

  1. Superabo

    Superabo Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    AW: Ist man mit einer eingeschriebenen Kündigung auf der sicheren Seite?

    Mein Vertrag endet auch diesen Monat, habe mir einen Gutschein von Amazon geholt. Vorgestern bekam ich einen Rückholanruf.
    Der Mitarbeiter fragte warum ich denn gekündigt habe.
    Ich erzählte ihm, dass ich vor Weihnachten verlängern wollte und damals zur Antwort bekam, dass es kein Treueangebot gibt.
    Er darauf, man muss immer den Anruf von der Rückholabteilung abwarten, denn nur diese Mitarbeiter können bessere Angebote machen.
    Hätte angeblich die selben Konditionen wie beim Gutschein bekommen.
    Werde ich wohl nächstes Jahr auf diesen Anruf warten.
     
  2. bernd02

    bernd02 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ist man mit einer eingeschriebenen Kündigung auf der sicheren Seite?

    Wenn Premiere mich telefonisch kontaktieren sollte,dann werden sie mir sicherlich kein Rückholangebot wie zu meinen jetzigen Konditionen(bzw. günstiger ) anbieten.
    Zahle seit 2 Jahren Monat für Monat 28€ für FILM+THEMA.

    Gruß Bernd
     
  3. Pfeifenwix

    Pfeifenwix Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ist man mit einer eingeschriebenen Kündigung auf der sicheren Seite?

    Gestern, am 6.3. war das Schreiben mit der Kündigungsbestätigung im Briefkasten. Leider kein Freimonat aber wäre vielleicht etwas viel verlangt bei einem 2 Monate prepaid-Angebot.
     
  4. imy

    imy Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ist man mit einer eingeschriebenen Kündigung auf der sicheren Seite?

    Hallo,

    wie funktioniert das mit der Kündigung per öffentlicher Zustellung mittels Postzustellurkunde?

    Hintergrund der Frage hat nichts mit Premiere zu tun. Ich habe vor ein, zwei Jahren ein Börsennewsletter abonniert, Zahlweise jährlich. Der nächste Kündigungstermin ist August. Ich habe schon vor drei Monaten gekündigt, zunächst per Fax, dann per Post, dann zweimal per Einschreiben und inzwischen ein dutzend mal per email gefragt wann ich eine Kündigungsbestätigung erhalte. Leider haben die keine Tel. Nr. angegeben, sonst würde denen verbal den Marsch blasen. Nicht einmal reagiert haben die. Dann habe ich denen mal geschrieben, das meine email-Addresse sich geändert hat, und kaum zu glauben, die Ausgaben gehen seitdem an die neue Addresse. Da sie also meine Post durchaus bekommen, wollen sie wohl nicht auf meine Kündigung reagieren, daher will ich jetzt einfach auf die sichere Seite gehen.

    Danke
     
  5. MillaJ

    MillaJ Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ist man mit einer eingeschriebenen Kündigung auf der sicheren Seite?

    Kleines Feedback meinerseits:
    Habe am Sonntag abend mittels des Kontaktformulars auf der Premiere-Website gekündigt.
    Am Dienstag war schon die Bestätigung im Briefkasten. Schneller gehts wirklich nicht! :)
     
  6. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ist man mit einer eingeschriebenen Kündigung auf der sicheren Seite?

    Da ich mehrfach - wie auch jetzt wieder - nur per e-mail kündige und noch nie (!!!) Probleme hatte, auch von mir die Empfehlung:
    Rechtzeitig auf der HP von P einloggen und das Kontaktformular nutzen (mit Ausdruck - Zeit und Betreff!!!!). Man erhält postwendend die Bestätigung per Dank-Mail und Entschuldigung wegen der ungeheuren Flut an Post! :D
    Normalerweise hat man dann nach etwa 2 Wochen den Bestätigungsbrief mit vielen "wichtigen" Hinweisen (Telefon für Sonderangebot, 10-Wochen-Termin für Smartcard etc.).
    Also - bitte nicht ungerecht sein. Die garantiert wahren Horrorerlebnisse einiger weniger sind der "normale" Ausschuss!
     
  7. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Ist man mit einer eingeschriebenen Kündigung auf der sicheren Seite?

    Ich wiederhole meine Meinung, die schon vor einem Jahr kundgetan habe und die das Thema tangiert, "wie kündige ich richtig". Vor einem Jahr wurde bezweifelt, dass u.a. das Fax der richtige Weg sei.

    Ich habe die Kündigung mit einem simplen Brief (0,55 Euro Porto) nach Hamburg geschickt. Wie bei jedem Briefwechsel üblich ist das Schreiben vorher als Fax rausgegangen.

    Zwischen Kündigung und Kündigungsbestätigung von Premiere, ebenfalls per Brief (0,25 Euro Porto), liegen exakt 3 Tage. Geschehen in dieser Woche.


    Golphi


    PS: Haben die immer so einen Porto-Rabatt oder gehen die Kündigungsbestätigungen als Massensendungen raus.
     
  8. Garfield

    Garfield Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Ist man mit einer eingeschriebenen Kündigung auf der sicheren Seite?

    Ganz sicher kannst du nur sein, wenn du hinfährst und dies bei einen Termin mit Herrn Kofler (das ist der Leiter der Kündigungsabteilung) abklärst.

    Gruß

    Freiheit für Abonnenten
    Sonderkündigungsrecht für Alle!
     
  9. Rainerotto

    Rainerotto Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ist man mit einer eingeschriebenen Kündigung auf der sicheren Seite?

    :winken: Hab ähnliches erlebt Schau mal nach im Forum Premiere Kündigung(dringend) Seite 5 "Rainerotto"