1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist die UEFA-Strategie fürs deutsche Pay-TV zu "riskant"?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. März 2019.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    97.243
    Zustimmungen:
    725
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Medienwissenschaftler Uwe Hasebrink hat die Pay-TV-Strategie der Europäischen Fußball Union (UEFA) für die Champions League kritisiert.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    518
    Punkte für Erfolge:
    123
    Und der nächste Jammerbeitrag. Professor eben!:LOL:
     
    Schnirps und Eisenkahl gefällt das.
  3. Andre444

    Andre444 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    1.568
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2
    Tja der Fussball ist so sehr von seiner Geldgier eingekrallt, das sie komplett den Sinn für die Realität verloren haben!

    Das ich als Fussball Außenstehender nur schockiert mit dem Kopf schütteln kann.:eek:
     
  4. Roadrunner113

    Roadrunner113 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    73
    Sei doch froh. Dann werden mit den von dir gezahlten Zwangsgebühren keine überteuerten Fußballrechte gekauft.
     
    Holladriho gefällt das.
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    13.787
    Zustimmungen:
    2.145
    Punkte für Erfolge:
    163
    Recht hat er aber, die CL war in Deutschland so beliebt weil sie frei empfangbar war.

    Jetzt schauen kaum noch welche von Teilweise 16 Mio auf unter 1 Mio.
    Das ist ein enormer Reichweiten Verlust.
     
    Spoonman und K. Schmidt gefällt das.
  6. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.164
    Zustimmungen:
    4.051
    Punkte für Erfolge:
    213
    Und das ist auch gut so. So muss man nicht zusätzlich Fußballmillionäre zwangsalimentieren, mittels Rundfunkbeitrag. Also mehr wie jetzt schon. Für die ÖRR ist es ja egal, insofern der Rundfunkbeitrag wegen teuren Sport erhöht werden müsste. Maßhalten werte ÖRR! Nein nicht das Maß Bier, sondern sich in Bescheidenheit üben, was Ausgaben anbelangt. Mal das ein oder andere teure Recht gestrichen, kann nicht verkehrt sein. Fußball gehört mit dazu.

    Wer teuren Kommerzsport sehen will, soll dafür zahlen. Ende im Gelände.
     
    FilmFan, MacLeod, Pedigi und 5 anderen gefällt das.
  7. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    73
    Nunja -Recht hast Du - abr es gilt dann auch für viele (besonders) US-Serien und Filme! Wenn ich überlege, was so manche Schauspieler pro SerienFOLGE auf ihr Konto bekommen....
    ...Ergo .... nur noch Bildungsfernsehen?????
     
    DNS und hexa2002 gefällt das.
  8. Krummelanke

    Krummelanke Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2017
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    53
    Zu allen National Spielen die die Öffis zeigen dazu noch Olympiaden usw. wäre F1 und Boxen besser gewesen als CL. Für 9 DFB Spiele zahlen die Öffis 40Mio. Man muss auch bedenken Sie zahlen mehr als andere und müssen das auch und bekommen immer das kleinste Paket weil deren Reichweite am Höchsten ist.
     
  9. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.528
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ich denke mal, in Relation gesehen sind Filmrechte schon billiger, desweiteren gibt es sicher für einen eher geringen Aufpreis die Wiederholungsrechte. Hier werden meist auch wieder x Mio Leute zusehen. Das fällt ja bei Fußball in der Regel weg.
    ( außer bei SKY )
     
  10. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    49.042
    Zustimmungen:
    6.380
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wo jammert er denn?
     
    Spoonman gefällt das.

Diese Seite empfehlen