1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist "die rechte" auch eine kriminelle Vereinigung?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von moonwalker5, 9. März 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Als in NRW 2012 einige rechte Kameradschaften als kriminelle Vereinigung verboten wurden, fanden die Leute in der Partei "die rechte" eine neue Heimat. Samstag haben Mitglieder dieser Partei in Nürnberg zunächst für einen Holocaustleugner demonstriert und danach eine feministische Demo tätlich angegriffen.

    Neonazi-Angriff auf feministische Demonstration in Nürnberg » Neonazis, Kundgebung, Angreifer, Eising, Ittner, Nürnberger » Störungsmelder

    Ich glaube, hier muss der Staat aktiv werden und diesen Leuten das Handwerk legen. Wenn jetzt schon Frauen angegriffen werden, was kommt als nächstes?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2015
  2. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Ist "die rechte" auch eine kriminelle Vereinigung?

    wie meinst Du das "wenn jetzt schon Frauen angegriffen werden"? Dass sich Nazis eher nicht für Frauen- oder Menschenrechte interessieren, das dürfte gemeinhin bekannt sein.
     
  3. moonwalker5

    moonwalker5 Junior Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Ist "die rechte" auch eine kriminelle Vereinigung?

    Es gehört schon einiges dazu, Frauen anzugreifen.
     
  4. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Ist "die rechte" auch eine kriminelle Vereinigung?

    geschieht in Deutschland wahrscheinlich tausende Male pro Tag. Die Täter kommen aus allen Bevölkerungsschichten, und die Nazis darunter, dürften eher in der Minderheit sein.
     
  5. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.877
    Zustimmungen:
    2.001
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Ist "die rechte" auch eine kriminelle Vereinigung?

    Überlegungen und Bestrebungen gibt es durchaus:
    Verbotspläne gegen "Die Rechte" in Dortmund - Politik - Süddeutsche.de

    Ist allerdings ziemlich schwierig, da die Hürden eines Parteienverbots nun einmal extrem hoch sind. Möglich wäre wohl der "Die Rechte" den Parteienstatus abzuerkennen, wie es "Die Linke" und "Die Piraten" fordern, aber auch das ist nicht so einfach.

    :(

    Haben sie das? Laut dem Bericht waren es Linke, die sie angegriffen haben. Ob das ausschließlich Frauen waren, ist den Informationen nicht zu entnehmen. Eine Feminisitsche Demonstration anläasslich des Weltfrauentags besteht nicht nur aus Frauen, auch wenn man es nicht glauben mag. ;)
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.325
    Zustimmungen:
    6.222
    Punkte für Erfolge:
    273
  7. KL1900

    KL1900 Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    3.597
    Zustimmungen:
    818
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Ist "die rechte" auch eine kriminelle Vereinigung?

    Die Personen an sich wirst du schlecht "verbieten" können.

    Mittlerweile tendiere ich eher gegen Partei- und Gruppierungsverbote. So dürften sie wohl besser zu überwachen sein, als wenn sie nur informelle Gruppierungen bilden.
     
  8. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.525
    Zustimmungen:
    3.173
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Ist "die rechte" auch eine kriminelle Vereinigung?

    Da gebe ich Dir recht, nur müssen auch alle Linksradikalen verboten werden.

    Radikale und extremistische Organisationen egal welchen Hintergrundes sind für mich alles das selbe. Einfach nur verachtenswert.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.325
    Zustimmungen:
    6.222
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Ist "die rechte" auch eine kriminelle Vereinigung?

    @KL1900, Deutschland könnte aber das in seinem Grundgesetz verankern mit der Begründung seiner Vergangenheit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2015
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.325
    Zustimmungen:
    6.222
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Ist "die rechte" auch eine kriminelle Vereinigung?

    Nun, Linksradikale sind mir bloß nicht nicht über den Weg gelaufen. Auch keine keine Bedrohungen die von denen ausgehen.

    Es gibt linke Chaoten, ja. Aber die und deren Ideologie hat man im Gegensatz zum rechtem Gedankengut im Griff.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen