1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ist der Fußball wirklich so unschuldig?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Eike, 14. Juni 2016.

  1. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.393
    Zustimmungen:
    6.323
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    ...oder provokante These:
    lebt er nicht gerade von den Ultras (im Kern mit hohem Gewaltpotenzial), von seinen Inszeninierungen in den Stadionblöcken. Warum werden immer wieder Feuerwerkskörper irgendwie doch akzeptiert (nicht umsonst kommen sie durch), warum wird das allgemeine Gewaltpotenzial immer größer? Faktisch gibts kaum noch Spiele ohne irgendwelche Gewaltausbrüche, egal in welcher Liga und sogar bei Dorfclub-Spielen?
    Warum distanzieren sich die Fußballclubs meist nur halbherzig und schieben es auf die jeweiligen Gegner?
    Warum muß der Staat diese Verbrechen auch noch absichern mit Steuergeldern?

    Und mit aktuellen Bezug kann man die EM schon jetzt als Sicherheitsdesaster (und Flop!) bezeichnen an dem mal wieder rechtsradikale Deutsche beteiligt. Und wenn Russen sich mit Engländern schlagen scheint es hier eher eine politische Auseindersetzung zu sein....
    Die Schande von Lille: Hier machen deutsche Hooligans Jagd auf wehrlose Ukrainer - Video
    99% der Fans sind Gewalfrei wie hier an andere Stelle ein User sagte? Ich wage dies zu bezweifeln.
    ARD und ZDF mussten sich gar gegen Zensur aussprechen, weil man Bilder vorenthält die den Schein der friedlichen Spiele waren sollen. TV-Bilder zur Fußball-EM: ARD und ZDF protestieren gegen UEFA-Zensur - heute-Nachrichten
    In Wirklichkeit ist meiner Ansicht nach der Fußball ein schleckliches Marketingexperiment das auf Straße seine Forsetzung findet. Meine Meinung, provokante Meinung.
    Ich weiß das ich dafür gleich angegriffen werde. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2016
    brixmaster gefällt das.
  2. Ulti

    Ulti Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    6.697
    Zustimmungen:
    2.390
    Punkte für Erfolge:
    163
    Fussball ist der beste Gesellschaftsindikator den es gibt, je mehr die Leute beim Fussball abdrehen umso schlimmer ist der jeweilge Zustand der Gesellschaft in der sie leben.
     
    Gorcon gefällt das.
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    Der Fussball lebt von Werbung, Marketing und Firmen die damit ihre Produkte bewerben. Schalt doch zur Zeit mal den Fernseher ein. Von Bitburger, Weber, Adidas und Co. lebt der Fussball. Im Zweifelsfalle geht es immer um Geld, und jetzt erkläre mir mal wie du irgendwelche Ultras mit viel Geld in Verbindung bringst. Die schaden dem Image und sind schlecht für das Geschäft, und nur das Geschäft ist es was zählt!
    Von daher kann ich deiner These nicht ganz folgen...
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ob die EM ein Erfolg war oder nicht entscheiden nicht ein paar Krawalle oder gar Tote, sondern nur der Umsatz der Firmen. Bricht der Umsatz wegen der Krawalle ein sind sie schlecht, wird der Umsatz davon nicht beeinflusst sind sie egal. Das ist schlicht alles was zählt. Wer gewinnt ist auch egal solange der Umsatz stimmt. Es bringt natürlich Vorteile wenn ein "reiches" Land gewinnt dessen Fans danach durch Konsum den Firmen Gewinne verschaffen. Sorry wenn ich dir deine Illusionen nehmen muss, aber es geht nur um Geld, und alles andere ist egal.
     
    FilmFan gefällt das.
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.393
    Zustimmungen:
    6.323
    Punkte für Erfolge:
    273
    Nun, ich bin Fußballmuffel. Aber nach allem was ich mitbekommen sind die Inszenierungen der U-Blöcke gern gesehen. Man sieht es als Stimmungsunterstützung und Image-Gewinn an und man pflegt engen Kontakt. Hier in Magdeburg (1. FCM) ist das offensichtlich. Und ähnlich sieht das in Erfurt, Dresden, Leipzig aus.
    Wenn was passiert macht man "DuDu" und das wars.
    So tickt die Fanszene des 1. FC Magdeburg
    Die Choreographien sieht man z.B. sehr gern.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wenn sie Fans ins Stadion bringen ja, wenn sie Fans davon abhalten das Stadion zu besuchen nicht. Es geht um verkaufte Tickets. Es geht immer nur ums Geld, um Umsatz und um das Geschäft. Alles was gut für das Geschäft ist wird akzeptiert, was dem Geschäft schadet wird bekämpft. Wenn es Vereine gibt, die an den Ultras verdienen, werden sie sie auch fördern.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.393
    Zustimmungen:
    6.323
    Punkte für Erfolge:
    273
    Eben... Das meinte ich.
    Das Gewaltpotenzial ist auch Kalkulation. Man wird das nie laut sagen aber man braucht diese Leute.
     
  8. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    Weil man nicht jeden einzelnen so gründlich durchsuchen kann. Bei Tausenden von Menschen würde das viel zu lange dauern. Akzeptiert wird es daher aber noch lange nicht.


    Weil sie im Grund nichts daran ändern können. Die Hooligans sind einfach auf Gewalt aus, egal wie das Spiel ausgeht. Es geht einfach um den Adrenalin-Kick beim prügeln.

    Wären es echte Fans, würden die ihren Verein nicht schaden wollen indem sie sich prügeln und der Verein dadurch Sanktionen durch Geldstrafe, Geisterspiele oder wie aktuell durch Androhung des Turnierausschluss zu befürchten hat.
     
  9. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    2.471
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Ich bin ja auch Fußballhasser, aber für mich sind Hooligans etc. in erster Linie A......cher, die man von den Fans, die einfach das Spiel sehen wollen unterscheiden sollte.

    Als Biker sage ich dasselbe übrigens über die Typen, die nach einem MotoGP Rennen meinen, mit ausgeräumten Auspufftöpfen das Rennen nachstellen zu wollen ;).
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.393
    Zustimmungen:
    6.323
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wie geht das gleich noch mal am Flughafen?
    Und es geht auch nicht um mal einen Bengalo der durchkommt, sondern regelmäßig geht es um solche Bilder:
    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen