1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Irischer Pay-TV-Anbieter Setanta steht vor der Insolvenz

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Juni 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.224
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Dublin - Der größte irische Pay-TV-Anbieter Setanta kämpft mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten und der Insolvenz.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Irischer Pay-TV-Anbieter Setanta steht vor der Insolvenz

    Setanta hat doch gerade erst Anfang 2009 für die Spielzeit 2010-2013 ein Paket erworben? Haben wohl die Rechteverkäufer auch keinen Durchblick gehabt, was für ein Pleiteladen das ist. Die anderen 5 hat Sky und das nun freiwerdende werden sie bestimmt nachersteigern, Konkurrenz ist ja nun eh weg.
     
  3. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Irischer Pay-TV-Anbieter Setanta steht vor der Insolvenz

    das freiwerdende Paket darf nicht an Sky gehen, ESPN ist ein heisser Kandidat. Man muss sagen, dass damit die EU Strategie die völlige Monopolisierung des britischen Marktes zu durchbrechen gescheitert ist. Man hätte eh Sky maximal vier Pakete erlauben dürfen.
    Nun ist die die EU und vor allem OFCOM gefragt. Letztere wird SKY in diesem Jahr noch gehörig zwischen die Hörner schlagen, das ist zumindest so angekündigt, selbst eine Weiterleitung an die britische Kartellbehörde mit drastischen Zwangsmaßnahmen wird nicht ganz ausgeschlossen.
    Man muss auch sagen: Wäre NewsCorp so wenig risikofreudig wie die Setanta Investoren, wäre Premiere längst nicht mehr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2009
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Irischer Pay-TV-Anbieter Setanta steht vor der Insolvenz

    Achso...das ist aus kartellrechtlichen Gründen nicht an Sky gegangen? Hatte mich schon gewundert, wo Setanta - mal die desaströse Lage aussen vor gelassen - die Kohle her hat bzw. wie sie Sky überbieten konnten.
     
  5. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Irischer Pay-TV-Anbieter Setanta steht vor der Insolvenz

    Setanta hatte nicht genug Rückendeckung der Investoren, um wieder zwei Pakete zu ersteigern. Da man im Sommer immer massiv Abonnenten verliert (in GB läuft das mit den Abos anders als bei uns auf monatlicher Basis), steht man nun vor dem großen Problem. Grundsätzlich war Setanta auf einem guten Weg. Der Wegfall des zweiten Pakets und wenig attraktiver Sommersport haben zum Desaster geführt.
     
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.842
    Zustimmungen:
    7.441
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Irischer Pay-TV-Anbieter Setanta steht vor der Insolvenz

    Das ist nur ein weiterer Beleg für die These, dass zwei oder mehr Anbieter mit Premium-Rechten im PayTV-Sektor nicht nebeneinander überleben können. Und damit keine Überraschung.

    Einer zieht da zwangsläufig den kürzeren.
     
  7. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Irischer Pay-TV-Anbieter Setanta steht vor der Insolvenz

    Wer sagt, dass der Kunde profitiert, wenn Sky nicht alle Pakete hat?
     
  8. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Irischer Pay-TV-Anbieter Setanta steht vor der Insolvenz

    das ist ja wohl offensichtlich! Man vergleiche, was Sky für seine Sportkanäle verlangt, und was Setanta dafür verlangt (hat). Sky war früher am Markt und kann vor allem durch seine Monopolstellung als Plattformbetreiber beliebig subventionieren und jeden Preis zahlen. Es zeigt sich mal wieder, wie ungesund es ist, wenn Plattformanbieter auch die wesentlichen Programmanbieter sind.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2009
  9. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Irischer Pay-TV-Anbieter Setanta steht vor der Insolvenz

    Also bei Sky sehe ich das wohl beste Pay-TV in Europa, was halt auch was kostet.
     
  10. frankie292

    frankie292 Guest

    AW: Irischer Pay-TV-Anbieter Setanta steht vor der Insolvenz

    Welche Programme machen es denn zum besten Pay TV in Europa? Road Wars, Gladiator, Ross Kemp on Gangs oder was genau? Die Setanta Sportkanäle standen den Sky Kanälen jedenfalls in nichts nach.
     

Diese Seite empfehlen