1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

iPhone und iPad bald mit Prozessoren von Intel?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Dezember 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.821
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berichten zufolge könnte sich Apple von Konkurrent Samsung als Zulieferer von Prozessoren für seine Smart-Device-Sparte trennen - und mit Intel kooperieren. Für den Chiphersteller könnte sich das als Segen herausstellen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: iPhone und iPad bald mit Prozessoren von Intel?

    Samsung ist nicht der Zulieferer, sondern Fertiger.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.561
    Zustimmungen:
    2.189
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: iPhone und iPad bald mit Prozessoren von Intel?

    Aber es gab doch mal das Geruecht das Intel sogar bei den MacBooks und MiniMacs weg von Intel x86 Architektur hin zu ARM Architektur will.

    Bei iPhone, iPod Touch und iPad den Weg in Gegenrichtung zu gehen, wäre nicht gerade sehr logisch.
     
  4. hezup

    hezup Gold Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: iPhone und iPad bald mit Prozessoren von Intel?

    Apple heuert doch seit Monaten immer neue Leute für die eigene CPU-Sparte an und investiert Millionen in die Ax-CPUs – warum soll man plötzlich Intel-CPUs nehmen? Macht keinen Sinn die News.
     
  5. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.561
    Zustimmungen:
    2.189
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: iPhone und iPad bald mit Prozessoren von Intel?

    Sehe ich auch so. Da es eh eigene Designs sind, kann man sie ja auch einfach bei einem anderen Auftragsfertiger als Samsung fertigen lassen. So 3-5 Hersteller dürften da schon in Frage kommen.
     
  6. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: iPhone und iPad bald mit Prozessoren von Intel?

    Nur Apple weiß, was Apple tut oder tun wird. Apple ist damals auf Intel-CPUs umgestiegen, weil PowerPC am Ende war, was Leistung/Verbrauch angeht. IBM konnte keinen G5 für das Powerbook liefert. Auch Intel hatte Probleme Apples Wünschen nachzukommen.

    Intel hat keine SoCs für Tablets wie das iPad, die Atom-Prozessoren sind nicht leistungsfähig genug, um mit Entwicklungen von Apple, Samsung oder Qualcom mitzuhalten, da sonst der Verbrauch zum Problem wird.
     
  7. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: iPhone und iPad bald mit Prozessoren von Intel?

    Das macht dann Sinn, wenn Apple erkannt hat, dass man es nicht schafft vernünftige Prozessoren zu entwerfen. Und was Intel so in der Schublade hat weiß auch keiner. Die werden natürlich mit Hochdruck daran arbeiten/gearbeitet haben, leistungsfähige Prozessoren für mobile Geräte zu entwickeln.

    Sicher ist jedenfalls, dass die wohl kaum iPhone oder iPad mit Desktop- oder Atomprozessoren bestücken wollen. Da wird Intel eben irgendwas entwickelt haben, was zumindest annähernd mit der Konkurrenz mithalten kann.
     
  8. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: iPhone und iPad bald mit Prozessoren von Intel?

    Was genau hat Apple erkannt?

    Dass man Leute anheuert, hat nichts mit irgendwelchen Erkenntnissen zu tun, sondern ein ganz normaler Vorgang, insbesondere wenn die Firmenpolitik verlangt, dass die Geräte zu deren Start die schnellsten auf dem Markt sind. Apple stellt und kauft neue Leute ein, um eigene Designs zu entwickeln, was spätestens mit dem A6 mehr als gelungen ist (der A5 war wohl noch eine Samsung-Entwicklung).
     
  9. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.561
    Zustimmungen:
    2.189
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: iPhone und iPad bald mit Prozessoren von Intel?

    Technisch möglich wärs schon. Soweit ich weis gibt es irgendein Motorola RAZR Smartphone das unter Android läuft und einen Intel Atom Prozessor hat.
     
  10. Uzh

    Uzh Senior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: iPhone und iPad bald mit Prozessoren von Intel?

    Na, da ist dem Redakteur doch der rechte Zeigefinger verrutscht. B,N und K liegen auch verteufelt nah beieinander.

    Gruß
    Georg
     

Diese Seite empfehlen