1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

IP-TV und Konkurrenz

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von electrohunter, 24. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    Ich möchte jetzt hier nicht die Telekom schlecht machen, aber da ich zum Ende des Jahres umziehen werde, habe ich auf der Webseite meines zukünftigen Kabelanbieters Kabel Deutschland nachgeschaut.

    1. Internet und Telefonanschluss bis zu 32 Mbit/s
    2. Kabelfernsehanschluss mit 100 Digitalsendern und 33 Analogsendern
    3. Digitaler Videorecorder
    4. 35 Abo-Sender (selbe Sender wie Entertain Big TV + 5 weitere Sender)

    Kosten: 22,95 € im 1. Jahr und 29,95 € im 2. Jahr.

    Das gleiche bietet ja Telekom mit Entertainment an, da heißt es nur Media Receiver statt Digitaler Videorecorder und wenn ich richtig verstanden habe, zahle ich bei Kabel Deutschland keine Miete für den Media Receiver. Immerhin sind das 4,95 € jeden Monat. Bei der Telekom heißt das Entertain Big TV und bei Kabel Deutschland Abo-Sender und da gibt es sogar 5 Sender mehr zurzeit.

    Bei der Telekom zahle ich zurzeit für das Paket 44,95 € + 12,95 € + 4,95 € = 62,85 €. Das heißt jeden Monat 62,85 €, was ich bei Kabel Deutschland für 22,95 € bekomme und das für das erste Jahr und im 2. Jahr auch nur 29,95 €. Sorry Telekom, die nächsten Tage geht die Kündigung raus.
     
  2. Jens2506

    Jens2506 Guest

    AW: IP-TV und Konkurrenz

    Ja im direkten Vergleich ist Entertain ein Produkt was sehr sehr teuer ist! Es sei denn du schaust Bundesliga dann fährst du evtl. billiger als mit deinem KnB+SKY....

    Selber auch hier.

    Unitymedia 3play 25 Euro + komplettes digitales Angebot 19,90Euro =>44,90 Euro

    Da bekomm ich bei Entertain gerade mal das niedrigste Produkt ohne PayTV. Die 3 Euro Kabelgebühr muss ich so und so schon monatlich an den Vermieter zahlen.... Haben den Anschluss nur weil wir nen MA anschluss haben und der viel billiger ist.

    Kann dich da verstehen und würde es auch so machen!
     
  3. Alfred Neubauer

    Alfred Neubauer Platin Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Kabelfernsehen
    AW: IP-TV und Konkurrenz

    Naja, das ist so eine Sache: Wenn Ihr einen abmeldbaren Kabelanschluß habt, dann lohnt sich Entertain viel mehr. Wenn Ihr in einem Mietshaus wohnt, in dem der Kabelanschluß über die Nebenkosten abgerechnet wird, also so oder so fällig wird - egal ob er genutzt wird oder nicht - dann sieht die Sache anders aus. Denn das UM-Tripleplay-Angebot für 25 Euro ist zzgl. der Gebühren für den Kabelanschluß, die allerdings oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten sind.
     
  4. Basti81

    Basti81 Junior Member

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: IP-TV und Konkurrenz

    Wenn du schon vergleichst solltest du es schon richtig tun.

    Telefon und Intenet kosten 22,90 bzw 29,95 € ab dem 2ten Jahr. Da ist aber keinerlei Fernsehen mit drinnen.

    Dann musst du aber noch den digitalen Kabelanschluss Premium+ dazubuchen. Kostet zusätzlich 29,90

    Zumindest mit, was du jetzt verglichen hast.

    Kommen wir im 2ten Jahr also auf knapp 60 Euro. Für mich kein großer Unterschied ;)
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: IP-TV und Konkurrenz

    KabelDigital mit DVR: ab 19,90 €KabelDigital mit DVR und PayTV-Kanälen: 29,90 €

    Für die 23 bzw. 30 Euro im Monat kriegst du nur Internet. Kein TV. Macht also zusammen 52,85 im ersten, 59,85 im zweiten Jahr. Wir wollen ja mal schön bei der Wahrheit bleiben, gell?

    Die Rechnung, du kriegst für 23 Euro im Monat Internet, TV und auch noch PayTV-Kanäle ist .... lassen wir es.


    PS:
    Sollte KabelAnschluss in den Nebenkosten enthalten sein, bleiben 13 Euro für KabelDigital + PayTV weiterhin bestehen, 19,90 wenn man auch DVR haben will.

    http://www.kabeldeutschland.de/fernsehen/digitales-fernsehen-fuer-neukunden.html
    http://www.kabeldeutschland.de/fernsehen/digitales-fernsehen-fuer-kabelanschluss-nutzer.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2009
  6. SmokeyDalton

    SmokeyDalton Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: IP-TV und Konkurrenz

    man sollte auch keine Äpfel mit Birnen vergleichen.
    Bei diesem Comfort-Paket von Kabel Deutschland ist auch kein Kabelanschluß dabei, weil nicht zwingend erforderlich, ergo kein Fernsehen.

    oder meinst Du ein anderes Paket?
     
  7. joolz

    joolz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: IP-TV und Konkurrenz

    ich brauch das ja nicht nochmal wiederholen, das fernsehn noch fehlt :)
     
  8. Alfred Neubauer

    Alfred Neubauer Platin Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    2.646
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Technisches Equipment:
    Kabelfernsehen
    AW: IP-TV und Konkurrenz

    Nicht unbedingt! Es gibt nämlich Leute, die können ihren Kabelanschluß nicht abmelden, da wird der über die Nebenkosten abgerechnet. Die müssen ihn auf jeden Fall bezahlen. Und THE lohnt sich erst dann richtig, wenn man keine Satellitenschüssel hat, aber einen abmeldbaren Kabelanschluß - und wenn man kein Sky will. DVB-T und IPTV sind die einzigen digitalen Fernsehempfangsarten, mit denen der Empfang von Sky nicht möglich ist.
     
  9. joolz

    joolz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: IP-TV und Konkurrenz

    ich hab nen festen kabelanschluss, aber der is vom bild her unter aller sau, deswegen ist das mit entertain auch ne feine sache

    schnelles internet wollt ich sowieso, und vom preis kann ich mich persönlich nicht beschweren, aber das hat nen anderen hintergrund

    ich mag entertain
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: IP-TV und Konkurrenz

    Was hat das mit Tjures Milchbabyrechnung zu tun? Selbst wenn der Kabelanschluss in den NK abgerechnet werden sollte fehlen in seiner Kalkulation 20 Euro. Sein Endpreis beträgt keine 30 sondern 50 €.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen