1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Inzest-Bruder bleibt auf freiem Fuß

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von andreas61, 2. März 2007.

  1. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    54.084
    Zustimmungen:
    15.623
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Inzest-Bruder bleibt auf freiem Fuß

    Nein darfst Du nicht. Du hältst Du meine Toleranz für verlogen obwohl ich betont habe das ich die beiden weder im Gefängnis sehen will noch würde ich Ihnen die Kinder gar wegnehmen!

    Über was haben wir geredet? Richtig: Ich selbst würde innehalten wenn ich wüsste das meine Geliebte plötzlich zur Schwester wird. Diesmal im richtigen Sinn.
    Zugegeben: Ich bin dumm weil ich vor dem Beischlaf, und auch danach, nicht die Frankfurter Rundschau lese sondern niederen Instinkten nachgebe...
     
  2. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Inzest-Bruder bleibt auf freiem Fuß

    Genau darauf wollte ich hinaus, warum eigentlich würdest Du inne halten? Nur wegen eventuellen Kindern oder sind wir vielleicht doch nur tolerant, wenn es um unsere eigenen Belange geht? Den Zahn mit den Kindern könnte ich Dir locker ziehen! Kondome, die Du ja sonst auch hoffentlich benutzt und Kastration, wenn man nur einäugig bei der angeblich behandelten Problematik des Paragraphen bleibt.;-)
    Was ist mit deiner Liebe sonst, ist die auch so leicht zu verpuffen, wozu machen wir das dann eigentlich von unserer Uferseite mit und lassen uns auch noch den Mund verbieten?;-)Habe ich dich eigentlich schon gefragt was wäre, wenn es dein Bruder ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2007
  3. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Inzest-Bruder bleibt auf freiem Fuß

    Ach ne, ich mach mal hier lieber Schluß. Ist kein Small-Talk mehr, da zu ernst.
    Freuen wir uns doch lieber um jedes neue Mitglied im Club der Gleichgesinnten, das ist ja nicht unter Strafe gestellt und ganz spannend.;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2007
  4. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    Als ob nur durch genetische Defekte Krankheiten entstehen. Bspw. das Klonschaf Dolly. Im Gegensatz zum Muttertier (ob es männlich oder weiblich war, weiß ich nicht) war es erheblich kränker, obwohl seine Gene weitgehend dieselben waren. Nicht ganz exakt dieselben, wie man jetzt weiß.

    Aber wenn man mal theoretisch ausschließt, dass das geklonte Schaf doch etwas andere Gene als das Muttertier hatte, warum war es dann öfter krank? Das liegt meines Erachtens daran, dass bestimmte Pilzeinlagerungen dem genetisch identischen Lebewesen zu schaffen machen, wie sie eben nun mal typisch sind für die ungeschlechtliche Vermehrung.

    Pilze passen sich mit der Zeit an den Wirt so gut an, dass es dessen Immunsystem nicht schafft, diese zu vernichten. Bei einer ungeschlechtlichen Vermehrung oder Klonung geht dieser Pilzbefall in das neue Lebewesen einfach über und macht dem neu entstandenen Jungtier (oder Pflanze) von Anfang an gesundheitlich zu schaffen.

    Bei der geschlechtlichen Vermehrung passiert das aber nicht. Der Pilzbefall kann nicht im neuen Lebewesen gedeihen, weil er sich in einem erheblich anderen Milieu befindet, weil die geschlechtliche Vermehrung dafür sorgt, dass die Zellen aus völlig anderen Eiweißen bestehen. Die eingelagerten Pilze gehen schon in der Zellkugel zugrunde.

    Im Prinzip so ähnlich ist es auch beim Inzest. Wenn schon Vater und Mutter ziemlich ähnliche Gene haben, werden sich in dessen Folge die Gene der Kinder nicht sehr von denen der Eltern unterscheiden, wodurch Pilzeinlagerungen teilweise auf die Nachfolgegeneration übergeht.
     
  5. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Inzest-Bruder bleibt auf freiem Fuß

    Also ich weiß ja nicht, aber wenn man sich zu Gemüte führt, das Affen zu weit über 90% das gleiche Genom wie "Menschen" haben, wären alle beide "Sorten" schon längst an Pilsbefall (Ich bevorzuge Berliner Kindl) gestorben bzw. ausgestorben.;-)
    Außerdem bin ich Jungfrau, wie man an meinem Geburtsdatum sehen kann und ich halte Jungfernzeugung nicht grundsätzlich für etwas Bedrohliches.;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2007
  6. dieweltist

    dieweltist Senior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Wenn ich wüsste, was digitales Fernsehen überhaupt ist, könnte ich meine Geräte hier angeben.
    In den Genen ist bspw. die Struktur festgelegt, wie verschiedene Zellen jeweils angeordnet bzw. miteinander verbunden sind. Wenn diese Struktur zu 90 % bei Affen die gleiche wie bei den Menschen sein sollte, ist das für Pilzeinlagerung belanglos. Allein der jeweils andere Aufabu der Eiweißmoleküle bringt es.

    Richtige Jungfernzeugung wäre selbstverständlich was Bedrohliches.
     
  7. HumaxPVR8000

    HumaxPVR8000 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.125
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Inzest-Bruder bleibt auf freiem Fuß

    Ich denke Google hilft Dir darüber hinweg, ist gang und gebe, auch ohne Pils.;-)
     
  8. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Inzest-Bruder bleibt auf freiem Fuß

    Wenn ich hier was von Pilseinlagerung lese bekomme ich ziemlichen Durst. Ich glaube ich mach mir noch ein Pils auf... :D
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    54.084
    Zustimmungen:
    15.623
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Inzest-Bruder bleibt auf freiem Fuß

    @HumaxPVR8000. Fassen wir also zusammen, Du hast mich bei meinen intern gesetzten moralischen Grenzen ertappt. Nenn es Intoleranz wenn ich für mich diese Hürde beibehalte. Und Du hast recht, nicht nur mögliche Kinder stellen diese Hürde dar. Vermutlich wäre ich sehr stark irritiert wenn ich plötzlich einen Bruder im Bett hätte. Und ja, ich würde meine Konsequenzen ziehen.

    Tja, schwul und in gewissen Dingen konservativ. Ich bin ein schlechter Mensch.
     
  10. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.924
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Inzest-Bruder bleibt auf freiem Fuß

    du bist nicht allein eike, ich hab 3 schwestern und bin in dieser hinsicht wohl auch konserativ eingestellt .... ;)