1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet verdrängt Fernsehen als Lieblings-Medium

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. September 2021.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    109.789
    Zustimmungen:
    1.412
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Die beliebteste Freizeitaktivität der Bundesbürger bleibt nach einer neuen Umfrage das Internet. Das Fernsehen sei nach wie vor sehr beliebt, aber das Internet sei das neue Leitmedium.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    18.579
    Zustimmungen:
    2.464
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das wundert mich gar nicht, diesen Trend habe ich bereits kommen sehen... ...auch dass die Internetnutzung das Fernsehen als Freizeitmedium verdrängen wird.
     
  3. Pete Melman

    Pete Melman Talk-König

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    3.720
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T754
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Harmony Elite
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DAC/Amp (2V) ESS Sabre.
    Merkwürdiger Vergleich.
     
  4. atomino63

    atomino63 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    25.324
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, hifiman, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Passt scho...

    [​IMG]
     
  5. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    19.285
    Zustimmungen:
    3.689
    Punkte für Erfolge:
    213
    Wieso? Das Internet nutzt man ja mittlerweile hauptsächlich unterwegs auf dem Weg zur Arbeit in der Bahn und weniger am PC
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    18.579
    Zustimmungen:
    2.464
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die wirklich großen Datenmengen werden (bei Internet) immer noch zuhause genutzt und nicht unterwegs. Klar wird Internet mittlerweile auch unterwegs genutzt, aber vergleichsweise geringe Datenmengen.
    Wieviele Leute streamen Videos unterwegs und wieviele zuhause?

    Ein wesentlicher Unterschied: Fernsehen wird immer als Video übertragen, Internet hingegen nicht, denn Internet besteht aus verschiedenen Inhaltetypen (auch Text, Bilder, Audio).
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2021
    grunz und Sky Beobachter gefällt das.
  7. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    9.274
    Zustimmungen:
    4.250
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich käme nie auf die Idee mir irgendeinen Film im Internet anzuschauen, warum hat man denn gute große Oled-TV's.
    Meistens doch heute jenseit der 60" und da soll man sich Fernsehen/Film auf einem 6" Smartphone anschauen, wie krank ist das eigentlich ?
     
    zypepse gefällt das.
  8. Pete Melman

    Pete Melman Talk-König

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    3.720
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T754
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Harmony Elite
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DAC/Amp (2V) ESS Sabre.
    In dem Artikel geht es ja nicht um Videos oder TV über Internet, auch nicht um Datenmengen, sondern um Internet als Freizeitbeschäftigung.
     
  9. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    9.274
    Zustimmungen:
    4.250
    Punkte für Erfolge:
    213
    Unt Fernsehen ist das nicht auch ?
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    18.579
    Zustimmungen:
    2.464
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es gibt schon in einem Punkt einen Unterschied. Fernsehen ist ein reines Konsummedium, es ist nicht interaktiv, das Internet hingegen schon, man kann es interaktiv nutzen.
    Beim TV ist die einzige Interaktion, Programmwahl, und die Bild- und Toneinstellungen am TV-Gerät. (Ok, Videotext noch.)
    Aber man kann mit dem TV keine eigenen Kommentare versenden. Foren wären mit einem TV-Gerät nicht möglich.