1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet-Fernsehen kommt in Schwung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Juni 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Internet-Fernsehen kommt in Schwung

    IPTV ist die Zukunft! :love:
     
  3. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Internet-Fernsehen kommt in Schwung

    internetfernsehn und IP-TV ist aber NICHT das selbe !!!
     
  4. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    AW: Internet-Fernsehen kommt in Schwung

    Ich schaue auch Sendungen im Internet. Etwa auf Youtube, Xtube und Sendern, die gratis ihre Streams verbreiten (z.B. Deluxe Music). Alle anderen Abzockvarianten interessieren mich nicht.
     
  5. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    AW: Internet-Fernsehen kommt in Schwung

    Den Unterschied werden die Redakteure von DF auch in 10 Jahren noch nicht verstehen, denn die Meldungen zum Thema verwürfeln in ausnahmslos allen Fällen die beiden grundlegend unterschiedlichen Techniken.

    Irgendwie muss Fernsehen aber finanziert werden. Kostenlos ist gar nichts! Free-TV ist nur auf den ersten Blick kostenlos, denn den Preis dafür zahlst du im Geschäft wenn du Produkte aller Art kaufst: Der Werbedruck, von dem die sog. "kostenlosen" Sender leben, wird hierüber finanziert. Auch nicht beworbene Produkte bei Aldi und Co. stammen von Herstellern oder Zulieferern, welche für andere Produkte Werbung machen. Es gibt also kein Entrinnen. Und außerdem ist Werbung im Fernsehen nicht jedermann's Sache. Auf Webseiten stört sie natürlich weniger, weil man sie einfach nicht beachten kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2008

Diese Seite empfehlen