1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet für alle: Satelliten soll Versorgungslücken schließen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Juli 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.052
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Schnelles Internet für alle - davon sind wir noch ein gutes Stück entfernt. Mehrere Milliarden Menschen haben bis heute keinen Zugang zu günstigen Breitbandverbindungen. Doch ein neues Satellitennetzwerk soll das nun ändern.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.846
    Zustimmungen:
    2.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Internet für alle: Satelliten soll Versorgungslücken schließen

    Sind das eigentlich geostationäre Satelliten oder LEOs?

    Ich denke mit geostationären Satelliten kann man keine Massenversorgung gewährleisten, da einfach die Kapazität sehr begrenzt ist. Zudem ist eine relativ grosse exakt ausgerichtete Parabolantenne notwendig. Das klappt leider nicht von allen Wohnungen aus, und erfordert eben eine gewisse Sachkenntnis.

    Einem Netzwerk aus LEOs hingegen würde ich durchaus eine Chance beimessen. Denn da kann man die Kapazität zur den Start zusätzlicher Satelliten einfach erhöhen, und die Antennen sind kleiner und müssen nicht exakt ausgerichtet werden.
     
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.312
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Internet für alle: Satelliten soll Versorgungslücken schließen

    Weder LEO noch GEO, sondern MEO (Medium Earth Orbit), liegt zwischen LEO und GEO.
    In ca. 8000 km Höhe über der Erdoberfläche.

    2 Satellitenantennen mit automatischer Nachführung sind Pflicht um das System nutzen zu können. Damit sollen allerdings keine einzelnen Haushalte direkt versorgt werden sondern Internet- o. Mobilfunkprovider.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2014

Diese Seite empfehlen