1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet über Unitymedia

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von christoph192, 23. August 2007.

  1. christoph192

    christoph192 Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    93
    Anzeige
    Hallo,
    habe telefonisch 3Play für meine neue Wohnung (10 Parteien Haus)bei Unitymedia bestellt. Der techniker kommt am 01.10.07. da ich erst ab da auch dort wohne.
    Muss ich meinen vermieter darüber informieren? ich frage deswegen, da bei Unitymedia mir keiner hiervon was erzählt hat. Auch auf der Homepage steht da nichts von. Oder macht das Unitymedia direkt mit meinem vermieter aus?
    Sollte mein Vermieter dem jetzt nicht zustimmen, kann ich dann einfach vom Vertag zurücktreten? Oder muss ich dann 12 Monate lang das paket beziehen, obwohl ich dann keine Leistung beziehen kann?

    In der neuen Wohnung ist Kabelanschluss (steht in der Miete drin) und dies hat auch Unitymedia bestätigt.Ich kann im Keller aber keinen Verstärker finden. Dort sind nur 2 Boxen von der Post (1 Kleine, 1 Große). In die Große gehen zwei dicke zschwarze Kabel hinein und raus mehrere kleine graue Kabel heraus. kann der Verstärker in der großen Box sein? Ich meine es muss doch irgendwo ein Verstärker sein, oder?
     
  2. ollidagi

    ollidagi Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    103
    AW: Internet über Unitymedia

    Hallo, meiner Meinung nach muss man den Vermieter nicht unbedingt informieren, es ist nur wichtig, falls das Signal zu schwach ist, zu wissen, wo sich der Verstärker befindet.Bei uns musste der Techniker ins Nebenhaus und hat dort im Keller so lange gewerkelt, bis der Pegel im grünen Bereich war.Dafür haben wir extra den "Generalschlüssel zu allen Eingangs- und Kellertüren bekommen.Von daher würde ich zumindest anfragen, wo sich der/die Verstärker befindet.ollidagi
     
  3. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.670
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Internet über Unitymedia

    Der Vermieter sollte in jedem Fall unterrichtet werden, da zu 99 % der Verstärker getauscht werden muss, es sei denn es hat schon jemand Internet über UM im Haus! Dem Vermieter sollte es aber egal sein. Welcher Vermieter hat schon was gegen eine kostenlose technischer Aufwertung seiner Anlage. ;)

    Eventuell kannst du auch deine Mitmieter informieren, dass zum genannten Zeitpunkt das TV Bilds für ca. 15 Minuten weg ist!
     
  4. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Internet über Unitymedia

    ....... und dass sie in Zukunft bei Interesse auch über UM surfen können.
    Mal sehen ob der Techniker gleich in jedem Briefkasten einen Flyer hinterlässt. Wenn UM meine Firma wäre, würde ich das so anordnen :winken: .
     
  5. trixler

    trixler Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    185
    Ort:
    A3-A5-A66-A661
    AW: Internet über Unitymedia

    Hier in Frankfurt haben wir die manchmal alle 2 Tage im Briefkasten.
    Was die an Papier zum Fenster rausschmeißen... hallejulja.
     
  6. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.670
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Internet über Unitymedia

    Nunja, wenn es was bringt. Zumindest hier in NRW scheint Unity recht erfolgreich zu sein. Die Fa. Westkabel, die für die technische Installation zustänfig ist, sucht auf jeden Fall händeringend neue Techniker, da die mit den Aufträgen kaum noch hinterherkommen!

    Also, falls hier arbeitslose gelernte Fernsehtechniker o.ä. sind, die nen Job in NRW suchen. Rann an die Bewerbungsschreiben! ;)
     
  7. christoph192

    christoph192 Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    93
    AW: Internet über Unitymedia

    Kann denn hinter dieser großen Box (Post) evtl. der Verstärker vorhanden sein? oder aht das nur was mit Telefon zu tun?
     
  8. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.571
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Internet über Unitymedia

    Für den Fall, dass im Haus irgendwas an der Verkabelung geändert werden muss, brauchst du sowieso eine Einverständniserklärung des Vermieters. Unitymedia hat extra ein Formular dafür, das unterschrieben zurückgefaxt werden muss. Jedenfalls war das bei mir so, als ich vor 1,5 Jahren umgezogen bin. Meine Vermieterin hat auch widerstandslos ihren Namen druntergekrakelt. ;)

    Frag einfach noch mal bei UM nach (Hotline), die können dir das Formular zuschicken.

    Wenn man dir bisher nichts davon gesagt hat, kann es natürlich auch sein, dass in deinem Haus schon jemand Internetkunde ist und deshalb die erforderlichen Arbeiten schon durchgeführt wurden. Dann müsste höchstens noch in deiner Wohnung die Anschlussdose ausgetauscht werden, und dafür wäre es nicht nötig, den Vermieter zu informieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2007
  9. christoph192

    christoph192 Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    93
    AW: Internet über Unitymedia

    Ich habe nun festgestellt, dass im Keller kein verstärker vorhanden ist. Der Vermieter mein, es war keiner nötig, da das Signal ausreichend stark ist. Ein Techniker von Ish hat mir dies bestätigt, er meinte je nach dem ist für analoges und digitales TV kein Verstärker nötig. Bei Internet ist jedoch immer einer nötig. Nun weiss ich allerdings nicht, ob in unserem Haus eine Baum oder Sternverkabelung vorliegt. Aus dem ÜP geht nur ein coax. Kabel Richtung Decke. Heisst das nun zwangsläufig, das es sich um eine Baumverkabelung handelt? Bedeutet dann Sternverkabelung, dass aus dem ÜP mehrere Leitungen gehen?
     
  10. christoph192

    christoph192 Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2005
    Beiträge:
    93
    AW: Internet über Unitymedia

    Bin seit gestern in meiner neuen Wohnung und habe festgestellt, das mein vermieter wirklich recht hatte :LOL::LOL::LOL:
    In einem 10 parteienhaus ist kein Verstärker vorhanden und dennoch laufen alle digitalen Programme. Wie ist sowas eigentlich möglich? Ist das Signal so stark am ÜP, dass kein Verstärker benötigt wird?
     

Diese Seite empfehlen