1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Internet über DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Badkrusty, 20. Juli 2007.

  1. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    31.835
    Zustimmungen:
    8.300
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Internet über DVB-T

    ja die Frage war schon berechtigt. Technisch denkbar wäre es ja, aber es ist eben nicht sinnvoll.
     
  2. Badkrusty

    Badkrusty Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Internet über DVB-T

    Für unterwegs ja schon oder? Es sollten ja ursprünglich DVB-T - UMTS Kombigeräte verkauft werden, hätte es denn damals hingehauen. Inzwischen gibt es schon UMTS Flats für 40 Euro (Mobicent). Sollte der Preis weiter sinken für UMTS, DVB-T bald 90 % Abdeckung in Deutschland haben, und DVB-T 2 mit unschlagbaren Downraten kommen, dann wäre dies durchaus eine Alternative meiner Meinung nach.

    :winken:

    Greetz
     
  3. 1701D

    1701D Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Internet über DVB-T

    Es hat tatsächlich ein Projekt der FA Teles für Berlin gegeben. Ist aber wohl mittlerweile eingestellt. Guckst Du hier: http://www.dsltarife.net/news/717.html
    Grundsätzlich würde es ähnlich funktionieren wie Sky-DSL via Sat. Macht aber IMHO wenig Sinn bei der geringen Bandbreite und der Frequenzknappheit.

    Gruß

    Klaus

    Edit: Sorry viiiel zu spät ;)
     
  4. player495

    player495 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2004
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Internet über DVB-T

    genau, deshalb heißt es ja auch Breitbandkabelanschluß.

    Gruß player
     
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.346
    Zustimmungen:
    1.674
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Internet über DVB-T

    Ich denke mal dass Internet per DVB-T nicht wirtschaftlich umsetzbar wäre und damit teurer würde als Internet über andere Übertragungswege. Ausserdem sieht die Frequenzplanung auch keine Frequenzen für Internet per DVB-T vor.

    DVB-T2 ist nur angekündigt als kommender Standard. Es hat noch kein Sender angekündigt diesen Standard in Zukunft nutzen zu wollen. Vor 2012 wird sich da in diesem Bereich sicherlich in D-A-CH nichts tun.
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.346
    Zustimmungen:
    1.674
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Internet über DVB-T

    Technisch gesehen wäre das durchaus möglich, da bei DVB ein Rückkanal für alle Verbreitungswege im Standard vorgesehen ist.

    DVB-RC(x) = DVB - Return Channel (DVB-RCC, DVB-RCS, DVB-RCT)

    DVB-RCT wird wohl in D in näherer Zukunft nicht genutzt werden, da weder die Infrastruktur noch die notwendigen Frequenzen für den Rückkanal vergesehen sind. Alleine schon aus Kostengründen.
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.346
    Zustimmungen:
    1.674
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Internet über DVB-T

    Kann, muss aber nicht.

    Es gibt z.Zt. zwei Standards um den Internetzugang per TV-Kabel bereitzustellen.

    Das sind
    DOCSIS (Data Over Cable Service Interface Specifications)
    und
    DVB-C + DVB-RCC

    Der Kabelprovider entscheidet sich für einen der beiden Übertragungsstandards.
     
  8. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Internet über DVB-T

    Au ja! Super Idee! Dann möchte ich aber bitte auch direkt T-Home Entertain über DVB-T empfangen können. ;) :rolleyes:
    Technisch möglich ist es wohl, allerdings dürfte eine bidirektionale Kommunikation nicht so einfach mit portablen Antennen zu realisieren sein. Also scheidet die Möglichkeit als UMTS-Konkurrenz aus. Zumal WiMax auch vielversprechender ist.
    Übrigens: BASE UMTS-Flatrate gibt's schon für 25 Euro im Monat, wenn man BASE bereits nutzt. Für Studenten sogar 5 Euro günstiger.
     
  9. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    8.997
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Internet über DVB-T

    Über welche Frequenzen liefe denn der terrestrische Rückkanal?
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    17.346
    Zustimmungen:
    1.674
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Internet über DVB-T

    Das würde davon abhängen wie die technische Infrastruktur des Rückkanals aussähe, mal hypothetisch gesprochen.
    Bis jetzt ist DVB-RCT ein Standard der nur auf dem Papier existiert. Mir ist kein Land bekannt welches den DVB-RCT auch praktisch einsetzt.