1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Interner Card Reader Writer

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von heulnet, 7. Februar 2006.

  1. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    Anzeige
    hallo,
    ich habe folgendes problem. ich habe mir einen internen card reader gekauft und den nach anleitung auf dem board angesteckt. USB funktioniert einwandfrei. wenn ich eine speicherkarte einstecke passiert nichts. am arbeitsplatz kann ich das volume anklicken, aber der ordner ist leer. wenn ich dann in den hardwaremanager gehe steht es dort als massenspeicher und wird als betriebsbereit angezeigt. wenn ich es deaktiviere und anschliessend gleich wieder aktiviere, geht es bis zum nächsten neustart des PC. ich kann auch vor dem ausschalten des PC abends das teil deinstallieren. dann wird es beim neustart sofort richtig erkannt. ich habe auch schon in der datenträgerverwaltung dem teil einen anderen laufwerksbuchstaben verpasst ( Z ) damit er nicht mit anderen buchstaben kollidiert. bringt alles nichts. ich habe als BS WINDOWS XP mit SP 2. das problem bringt mich nicht um und ich kann das händeln. wenn ich den reader brauche wird er eben mal deaktiviert.
    es könnte doch aber sein, dass hier noch jemand eine idee hat.
    danke für's lesen und für evt hilfe
     

Diese Seite empfehlen