1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Intelsat/Thor-1W Empfangen in BaWü?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von arena.tv, 19. Dezember 2007.

  1. arena.tv

    arena.tv Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    127
    Anzeige
    Hallo,
    Kann man den Satelliten Intelsat / Thor 1W im Großraum Stuttgart mit einer 80 cm Parabolantenne empfangen?

    Wer weiß was?
    Wer hat Erfahrung?

    Vielen Dank
     
  2. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Intelsat/Thor-1W Empfangen in BaWü?

    Das geht problemlos!
     
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Intelsat/Thor-1W Empfangen in BaWü?

    Stimmt - aber die beiden Nordic-Beams von Thor 2 und 3 brauchen im Süden Deutschlands mit etwa 60cm fast den doppelten Durchmesser gegenüber Norddeutschland.

    Vergleichbare Unterschiede in den Regionen gibt es in Mitteleuropa nur noch bei Astra-28e/2D, Amos-4w und den arabischen Positionen - die Frage ist somit schon sehr berechtigt ...
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.088
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Intelsat/Thor-1W Empfangen in BaWü?

    Die Footprints differieren teilweise, einige Transponder sind deutlich schwächer. ASTRA auf 19,2° Ost hat von Stuttgart aus fast die gleiche Elevation. Mehrere meiner Duofeed-Anlagen für diese beiden Satelliten funktionieren mit TRIAX TDA 110 (Alu-Reflektor 100 x 110 cm, TDS 110 dto. mit billigerem Stahlreflektor) mit Multiblockschiene für die schwedischen Programme problemlos.
    Die Parabolantenne ist relativ genau nach Süden (9,18° O) ausgerichtet, die beiden LNB stehen gewöhnungsbedürftig weit auseinander und brauchen daher lange Feedschienen.
    Bei einer Einzelparabolantenne würde ich für 1° W nicht unter 80 cm Durchmesser gehen.

    Link: http://www.triax-hirschmann.de/upload/triax-kat2006-72.pdf
     
  5. arena.tv

    arena.tv Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    127
    AW: Intelsat/Thor-1W Empfangen in BaWü?

    Was ist besser,
    Multifeed oder einen alleinigen Parabolspiegel für diesen Satelliten?
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Intelsat/Thor-1W Empfangen in BaWü?

    Wenn Du nur Deinen 80er zur Verfügung hast, liegst Du auf der wirklich sicheren Seite, wenn Du ihn auf 1°W direkt ausrichtest.
     
  7. arena.tv

    arena.tv Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    127
    AW: Intelsat/Thor-1W Empfangen in BaWü?

    Noch eine Frage,
    Kann man den Spiegel mit Hilfe des Digitalreceivers ausrichten oder braucht man dazu ein Spezialgerät?
    Ist der Satellite Intelsat/Thor-1W einfach zu finden?
    Analoge Sender gibt es da ja nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen