1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Inkompatibilitäten zwischen Sat-Receiver und AV-Receiver

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Scotty2010, 18. Dezember 2018.

Schlagworte:
  1. Scotty2010

    Scotty2010 Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Community,

    weil sich mein alter AVR verabschiedet hatte, musste ein neuer her: Der Denon AVR-X2500H steht jetzt bei mir und kommt mit meinem alten Technisat Digicorder S2 nicht klar. Die Firmware ist auf beiden Geräten aktuell (sofern man beim Digicoder noch von aktuell sprechen kann), alle Geräte werden nach Herstellervorschrift betrieben (also ausreichend Luft etc...).

    Das Phänomen: Sobald der Sat-Receiver an den AVR via HDMI angeschlossen wird, kann man am Sat-Receiver keinerlei Eingaben mehr machen, und nach einer Weile startet der Sat-Receiver von alleine neu und macht einen sehr langen Festplattencheck. Zieht man das HDMI Kabel wieder ab, läuft der Sat Receiver einwandfrei. Auch beim Anschluss des Sat-Receivers via HDMI direkt an den TV funktioniert der Sat Reciver einwandfrei. Liegt also eindeutig an einer Unverträglichkeit zwischen Sat- und AV-Receiver.

    Ich habe dann nach einem Hinweis im Internet ein HDMI Kabel so modifiziert, dass PIN 13 (CEC-Leitung) deaktiviert ist. Dann läuft der Sat-Receiver auch mit dem AVR zusammen (erstmal).

    Kennt jemand das Problem?

    Nächste Frage: Weiß jemand, ob die aktuellen Geräte von Technisat, also Digit ISIO STC+ und Digit ISIO S2 mit einem Denon AVR X2500H über HDMI zusammenspielen? Hat einer von Euch eine solche Kombi zu laufen?

    Sowohl Denon als auch Technisat schweigen sich darüber aus und senden Hohlphrasen als Antwort (war ja klar). Aber ich glaube, hier im Forum steckt mehr Enthusiasmus und Hilfsbereitschaft, als bei den geldgierigen Herstellern.

    Danke & Grüße,
    Scotty
     
  2. Alex113

    Alex113 Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich habe einen Digit Isio STC+ und einen X2500H. Beides funktioniert mit CEC einwandfrei.
     
    Scotty2010 gefällt das.
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    120.468
    Zustimmungen:
    8.000
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja. Das kommt meist wenn mehr als zwei Geräte auf CEC eingestellt sind.
     
    Scotty2010 gefällt das.
  4. everist

    everist Platin Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    291
    Punkte für Erfolge:
    93
    Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Wenn einer sich mit so einem Problem meldet, sollen Softwarentwickler alles stehen und liegen lassen und sich um dein Problem kümmern? Soll Denon auf Ebay Kleinanzeigen einen gebrauchten Digicorder kaufen??
    Ich habe einen Denon AVR 1910, der klappt mit dem Technicorder SC.
     
  5. Scotty2010

    Scotty2010 Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo miteinander,

    zunächst einmal danke für Eure Antworten.

    @Alex: Das hört sich super an!

    @Gorcon: Hm, ich mache CEC eigentlich immer bei allen Zuspielern aus, weil ich eine Logitech Harmony habe, die alles regelt. Würde sich sonst in die Quere kommen.

    @everist: Nun ja, ich habe auf die schwammigen Antworten der Hersteller angespielt; einer von den beiden hält sich nicht an die Standards, und beide streiten ab. Außerdem wissen wir alle, dass Produkte heute meist zu schnell an den Markt gebracht werden, ohne sauber getestet zu werden. Ich weiß, wovon ich rede. Zu Deinem Ebay-Beispiel: Zumindest erwarte ich von einem Hersteller, dass er die Top-Produkte, die mit seinem Produkt zusammenspielen, kennt und testet (hier redet keiner von alles stehen und liegen lassen). Wenn man sich den Markt anguckt fällt unschwer auf, dass z.B. der Technisat sehr hoch im Kurs steht. Und da erwarte ich einfach, dass Hersteller das Zusammenspiel mit den gängisten Komponenten getestet haben. Wenn sie Kenntnis von einer Unverträglichkeit haben, sollten sie dem nachgehen, insbesondere, wenn ich schon Hinweise auf CEC gebe und damit die Richtung für Fehlersuche und -behebung schon klar ist. BTW, danke auch für Deinen Test.

    Tja, ich werde das also mit dem STC+ mal probieren. Technisat hat heute nochmal eine Antwort nachgeschoben, die deutlich hilfsbereiter klingt. Das zur Ehrenrettung...

    Danke nochmal und Grüße,
    Scotty
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    120.468
    Zustimmungen:
    8.000
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das kommt auch noch hinzu, aber bist Dir sicher das es aus ist?
     
  7. Scotty2010

    Scotty2010 Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi Gorcon,

    jep, alles mehrfach gecheckt. Selbst die Kabel aller anderen Zuspieler abziehen hilft nix... mit meinem alten AVR3313 war das alles kein Problem.

    Inzwischen habe ich eine Kundenrezension gefunden, die vom Denon AVR X2500H über CEC Probleme berichtet. Eine Firmware sei in Arbeit. Warum Denon mir sowas auf mehrfache (!) Anfrage nicht sagt, mag sich jeder selbst beantworten...

    Gruß,
    Scotty
    (oder besser: Qapla' !)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    120.468
    Zustimmungen:
    8.000
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann schalte es doch ab! Es reicht nämlich schon wenn man zusätzlich noch einen Firestick oder ähnliches betreibt.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.214
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    123
    ... warum schweigen die sich aus? Sowohl Technisat als auch Denon gehen davon aus HDMI-CEC ordnungsgemäß integriert wurde.
    Wie es zu den Problemen kommt, ist für die Unternehmen schwierig, denn ihnen fehlen technische Details des Gerätes des jeweils anderen Herstellers, sodass hier keine zielführende Fehlersuche möglich ist.

    HDMI-CEC wurde mit Version 1.2a eingeführt. Zuverlässiger funktioniert HDMI-CEC erst seit HDMI Version 1.3.
    Der Technisat Digicorder S2 hat kein HDMI, sodass ich davon ausgehe, dass es sich um einen Technisat Digicorder S2 HD handelt. Der untertützt HDMI in der Version 1.2a, was meiner Ansicht auch Grund für das Kompatibilitätsproblem sein dürfte.

    Ich nutze einen Technicorder ISIO STC (mit dem Start von DVB-T2 nur noch SC) an einem Denon AVR 2113 ohne Probleme. HDMI-CEC ist auf allen angeschlossenen Geräten (Samsung TV, Samsung BluRay-Player, Technisat-Receiver, Kodi auf RaspberryPI 1B) aktiviert. Das funktioniert völlig ohne Probleme, auch wenn alle Geräte eingeschaltet sind ...
     
    Scotty2010 und Gorcon gefällt das.
  10. Scotty2010

    Scotty2010 Neuling

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Mischobo,

    danke für Deine Nachricht, genau so eine Antwort hätte ich mir von den Herstellern gewünscht; das kann man verstehen und nachvollziehen. Der Digicorder S2 HD (Du hattest Recht) lief zuverlässig an einem Denon 2312 und einem Denon 3313, nur der X2500H macht Ärger. Witzigerweise laufen alle anderen Geräte durchaus älteren Baujahres zuverlässig.

    Dann muss ich wohl einen neuen SAT-Receiver besorgen, der ISIO STC scheint ja ein Top-Gerät zu sein.

    Gruß,
    Scotty
     

Diese Seite empfehlen