1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von mor, 10. März 2007.

  1. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

    Schon schwer zu kapieren, dass das Problem bei Overspill nicht die Staatsangehörigkeit der "nicht gewollten" Zuschauer außerhalb UK und Irland ist, sondern schlicht und ergreifend, dass diese sich nicht in UK & ROI befinden.

    Den Rechteinhabern ist es sch***egal, ob ein Engländer oder ein Deutscher die BBC in Deutschland empfängt. Die mögen beides überhaupt nicht.
     
  2. xyladecor

    xyladecor Platin Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    AX Triplex SST2- Dreambox 8000 SSST - Dreambox 800 C - Dreambox 720 HD SSC - Dreambox 525 SC - Hirschmann 120, Gibertini 100, Fuba 100, Conradspiegel 60 - 9°/13°/19,2°/28,2°/30°W - Sky, SRF, nc+, UPC Plus
    AW: Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

    ich hab im ersten thema dazu ausdrücklich "auf dieser orbit position" geschrieben, und dort gibt es das nicht, und für expats ist das eigentlich auch nicht, denn BBC PRIME kann jeder abonnieren, mit expat service hat das wenig bis gar nichts zu tun.
     
  3. Tom123

    Tom123 Lexikon

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    20.723
    Zustimmungen:
    4.788
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q (UK) incl Q mini + UHD, Apple TV 4K
    LG OLED 55C8
    AW: Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

    Etwas seltsam warum hier ploetzlich die Expats mit ins Spiel kamen. Die BBC hat die Aufgabe ihre nationalen Programme denen, die dafuer mit ihrer Licence Fee zahlen zugaenglich zu machen. Alles andere ist unerheblich.
    Expats sind nicht die Klientel der BBC und werden es auch nie sein.
    Bei einer Satellitenausstrahlung des domestic Programms spielen die Expats ueberhaupt keine Rolle. Die einzige Ausnahme ist hier der World Service, der nicht aus der Licence Fee finanziert wird. Und auch da spielen die Expats, was audience angeht, eine relativ belanglose Rolle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2007
  4. F. Fries

    F. Fries Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

    Daraus geht doch eindeutig hervor, daß auch Zuschauer, die bereits eine Sat-Anlage haben, in jedem Falle eine neue Box benötigen. Und dafür gibt es nur einen einzigen plausiblen Grund: die Sender werden in Videoguard verschlüsselt, welches in den Freesat-Boxen embedded ist. Die bestehenden Sky-Abonnenten entschlüsseln hingegen wie gewohnt per Smartcard. Für deutsche Zuschauer bleibt die BBC also künftig dunkel, sofern sie sich nicht in England eine solche Box - wie beschrieben ohne das sicherlich nur in UK nutzbare "installation package" - besorgen.
     
  5. deepy

    deepy Platin Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

    na und?
     
  6. moonbeam72

    moonbeam72 Silber Member

    Registriert seit:
    21. August 2005
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

    @f_fries

    es ist ein möglicher grund (ein eher unwahrscheinlicher - siehe die postings in diesem thread) aber nicht etwa der einzig plausible. die freesat boxen können genausogut FTA-boxen sein, die als einzige den neuen BBC/ITV EPG empfangen können ... deshalb kann man eben nur mit DIESEN NEUEN boxen das gesamte angebot befriedigend empfangen - obwohl es mit stinknormalen FTA-receivern auch weiterhin geht (aber eben ohne spezial-EPG)

    gruß moonbeam
     
  7. F. Fries

    F. Fries Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

    Das wäre natürlich ebenfalls eine denkbare Erklärung. Aber den Kunden einen neuen Receiver aufschwatzen, nur damit solcher Nonsens wie ein EPG korrekt funktioniert? Welches Interesse sollten die hinter Freesat stehenden Sender daran haben?

    Mir ist es freilich egal, da mir Kabel BW in Kürze ohnehin mehrere Videoguard-Receiver schenken wird. Insofern bin ich da ganz gelassen...:)
     
  8. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

    Nonsens?

    Das ist doch der Witz an der Sache.

    Nur ein verschwindend geringer Anteil der Briten kann 'ne FTA Box bedienen. Die brauchen die vorsortierte Kanalliste, die brauchen die idiotensichere Bedienung.

    Und 'nen Kabelreceiver wirst Du dafür null komma nada nutzen können.
     
  9. mor

    mor Wasserfall

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    8.730
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

    tja das war ein reality check von realitycheck (cooler nick) - EPG und interaktiv Kanäle sind sicher Kern der Aussage.

    In der Tat dürfte mit diesen Freesat-Receiver neben EPG, Kanaliste auch noch die BBCi Kanäle gehen ev auch Regionalversionen.

    Mit unseren "normalen FTA" halt ohne EPG und einfachen BBCi ;)) und garantiert ohne Kanalliste.
     
  10. Terranus

    Terranus Moderator Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    32.339
    Zustimmungen:
    10.999
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Infos zur geplanten BBC/ITV Plattform "Freesat"

    Da steht doch nicht, dass es mit den bisherigen Boxen nicht geht.