1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Infoleiste von Home Cinema unter Windows 7

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von jsk, 2. Oktober 2009.

  1. jsk

    jsk Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor kurzem umgestellt von Windows XP auf Windows 7 und dort die Version Home Cinema 6.3 installiert.
    Wenn man THC als Administrator startet scheint auch (fast) alles anständig zu laufen.
    Nur: Die Infoleiste wird in einer grausligen Qualität dargestellt. Die Schrift ist total verwaschen und ausgefranst und wirklich nur schwer zu lesen. Auch das Ändern von OSD-Transparenz und -Qualität sorgt nicht wirklich für bessere Ergebnisse.
    Unter Windows XP sah das noch viel besser aus.

    Weiß jemand, wie man das verbessern kann?
    Kann man irgendwo einstellen, welche Schrift von THC für die Infoleiste benutzt wird?

    Gruß
    Jürgen
     
  2. _Mattes_

    _Mattes_ Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Infoleiste von Home Cinema unter Windows 7

    Morgen!

    Hast du mal die verschiedenen Renderer durchprobiert? Speziell EVR und VMR9? (Den EVR musst du evtl. in den erweiterten Einstellungen aktivieren)

    Gruß, Mattes
     
  3. Gabbo

    Gabbo Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Infoleiste von Home Cinema unter Windows 7

    Ich hatte anfangs das gleiche Problem. Seit ich bei "Video Renderer" unter "Audio/Video"-Einstellungen auf "Enhanced Video Renderer" umgestelt habe, sieht alles gut aus.
     
  4. Daniel1

    Daniel1 Neuling

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Infoleiste von Home Cinema unter Windows 7

    Ich hab das auch mal ausprobiert, danach ist leider das TV Fenster schwarz geblieben. Rückstellen des Renders brachte nichts, musste die Software deinstallieren und wieder installieren.

    Auch wird die Aero-Oberfläche abgeschaltet wenn man die THC startet. Schaltet man THC wieder ab schaltet Win 7 die Aero-Oberfläche wieder ein.
     
  5. JJB79

    JJB79 Junior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Infoleiste von Home Cinema unter Windows 7

    Zum Aero Modus: da hast vll den Kompatibilitätsmodus aktiviert oder es wird THC im abgesicherten Modus ausgeführt...
     
  6. jsk

    jsk Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Infoleiste von Home Cinema unter Windows 7

    Mit dem "Enhanced Video Renderer" sieht es wirklich besser aus. Nur habe ich den Eindruck, dass das Bild damit etwas zum "Ruckeln" neigt, wenn noch andere Programme im Hintergrund laufen. Der VR9 scheint mir hier stabiler zu laufen.
    Ich habe jetzt kürzlich eine neue Grafikkarte eingebaut und damit sieht die Infoleiste nun auch unter dem 9er ein wenig besser aus.
    Im Vollbild ist es übrigens OK, je mehr man die Ansicht verkleinert, desto unschärfer und matschiger wird die Schrift. Mit dem EVR ist die Schrift immer klar, egal wie groß das Fenster ist.

    Gruß
    Jürgen
     
  7. narutoxt

    narutoxt Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Infoleiste von Home Cinema unter Windows 7

    Hallo,
    ich nutze seit einigen Tagen Windows 7 (x64) und bin nun dabei alles neu zu installieren. Bis dato war dies recht stressfrei, selbst wenn man bei einigen Tools und Programmen etwas tüfteln muss.

    Zu meiner Frage... Ich habe im Home Cinema Basic (6.11.05.793) in den Audio/Video-Einstellungen ebenfalls versucht den Video-Renderer auf "Enhanced Video Renderer" zu stellen. Nun ist es aber so, dass sowohl Bild als auch Ton weg sind. Auch eine Neuinstallation der Treiber und des THC änderte daran nichts.

    Zwar sagte Daniel1, dass dies bei ihm geklappt hätte, ich jedoch sitze nun etwas verdutzt vor meinem PC und hoffe auf Ratschläge.

    Vielen Dank schon mal

    EDIT: Bis auf das "Audio-Renderer" Einstellungsrädchen sind alle anderen grau hinterlegt. Und selbst das, erwähnte, welches noch blau ist, ist nicht mehr funktionstüchtig.

    EDIT2: Hehe, zugegeben... Aus meiner Verwunderung heraus habe ich midestens sechs mal deinstalliert, installiert usw. Was ich nun herausgefunden habe ist, dass es reibungslos funktioniert, wenn man
    A alles komplett deinstalliert und mit einem Cleaner die Registry säubert
    B die UAC ausstellt
    C die Terratec-Software und
    D erst dann die Treiber des USB-TV-Sticks installiert
    Zwar ist die Pixelparade immernoch anwesend, aber das Grundproblem ist weg.

    Viel Spaß noch
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2009
  8. Bogardt

    Bogardt Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Schwarzer Screen bei THC und Win 7

    Windows 7, Terratec Home Cinema 6.xx ohne Bild und Ton


    TerraTec Home Cinema 6.3, Dateiversion 9.1.0.429, zeigt nach der Installation unter Windows 7 kein Bild und spielt keinen Ton ab. THC wurde ohne die Zusatzfeatures “CUT!“, “tvtv-Setup“ und “Fernbedienungsunterstützung“ installiert. Bei der Softwareversion THC 6.11.05 zeigte sich dieselbe Macke. Ich habe die Installation der v6.3 vorgezogen, da diese Version auf meinem System nicht auch noch eine Microsoft C++ Redistributable 2005 Laufzeitumgebung angelegt hat.

    Dieser Fehler wird vermutlich durch den H.264 Microsoft DTV-DVD Video Decoder verursacht und tritt abhängig von Einstellungswechseln an der THC Software auf. Es kann sein, dass bei der Installation der THC Software alles läuft und Bild und Ton plötzlich weg sind, wenn man an den Optionen “gespielt“ hat.

    Theoretisch kann man den Eintrag für den H.264 Dekoder aus der Datei „Benutzer Name/AppData/Roaming/TerraTec/CinergyDVR/CinergyDvr.ini“ löschen


    Beispiel VORHANDEN:

    Mpeg2VideoDecoder=CyberLink Video/SP Decoder(TerraTec)
    Mpeg2VideoDecoderGuid={2D9049A2-D787-48C3-A379-F93F5FBEF41D}
    H264VideoDecoder=Microsoft DTV-DVD Video Decoder
    H264VideoDecoderGuid={212690FB-83E5-4526-8FD7-74478B7939CD}
    Mpeg2AudioDecoder=CyberLink Audio Decoder(TerraTec)
    Mpeg2AudioDecoderGuid={B0032BB9-224A-4952-9274-26911313C4A4}



    Beispiel NEU:

    Mpeg2VideoDecoder=CyberLink Video/SP Decoder(TerraTec)
    Mpeg2VideoDecoderGuid={2D9049A2-D787-48C3-A379-F93F5FBEF41D}
    H264VideoDecoder=
    H264VideoDecoderGuid=
    Mpeg2AudioDecoder=CyberLink Audio Decoder(TerraTec)
    Mpeg2AudioDecoderGuid={B0032BB9-224A-4952-9274-26911313C4A4}


    und die .INI Datei abspeichern, bei Änderungen an den Einstellungen wird der Eintrag jedoch vom Programm neu erzeugt und man fängt von vorne an.

    Hilfe bringt ein kleiner Trick. Da sich in den THC Optionen der Microsoft Decoder Eintrag nicht ohne weiteres abwählen lässt, installiert man sich mit der 32 bit Version der Freeware “K-Lite Mega Codec Pack“ (verwendet wurde die K-Lite Version 5.4.0) einen weiteren H.264 Codec. Bei der Frage der Installationsroutine: “Which components should be installed?“ klickt man halt jedes Kästechn mit MPEG4, H.264 und AC3 an, bei dem der Begriff “ffdshow“ auftaucht, sowie die Option Preferred filter tweaker for Windows 7“. Bei der Auswahlmöglichkeit der “Additional Tasks“ alle Häckchen entfernen und die Installation abschließen. Die Punkte “configure ffdshow video and audio“ können übersprungen werden.

    Als nächstes jetzt THC starten, im Setup/Einstellungen/Audio/Video als H.264 Decoder “ffdshow“ einstellen und übernehmen. Nach einem Neustart sollte THC dann einwandfrei Bild und Ton abspielen.

    Wer damit klarkommt, kann auch die ältere THC v5.8.2 von der TettaTec Homepage installieren. Diese zeigt auch andere, installierte Codecs an, so dass eventuell das Aufspielen des K-Lite Codec Packs nicht nötig ist. Den Microsoft H.264 Codec muss man aber auch in dieser Version abwählen.
     

Diese Seite empfehlen