1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Info zum Digitalen TV über Satellit.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von albijap, 19. August 2007.

  1. albijap

    albijap Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Info zum Digitalen TV über Satellit./ Welcher Receiver

    Hallo,

    da wir im Moment Kabelkunde bei UnityMedia sind und es, wie bei vielen anderen Leute wohl auch, nicht richtig funktioniert, Bildstörungen, kein Ton, manchmal sind ganze Sender weg, wollte ich mich mal über die Alternative TV über Satellit informieren.

    Die ersten Fragen die bei mir und meinen Eltern auftauchen sind:
    1. Ist es noch so wie bei älteren Anlagen, dass man bei schlechtem Wetter, dh. Regen, ein sehr schlechtes Bild hat?
    2. Wie hoch sind die Anschaffungskosten für ein gutes System für einen Haushalt mit einem Fernseher?
    3. Ist die Bildqualität vergleichbar mit digitalem Kabel und DVB-T?
    4. Wie groß müsste eine Satellitenschüssel sein?
    5. Kann man die Schlüssel auch zum Beispiel an den Dachsparren anbringen oder muss sie zwingend aufs Dach?
    6. Kann man die alten "Kabel" Kabel, die im Haus verlegt sind, zur Übertragung von Schüssel zu Receiver verwenden?


    Vielen Dank für ein paar Hilfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2007
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Info zum Digitalen TV über Satellit.

    1. Ich habe bei meiner Schüssel maximal 2x im Jahr einen Ausfall für 5 Minuten, wenn es schüttet wie aus Kübeln. Meistens ist es so: Komplettausfall oder keine Störung - anders als beim Analogfernsehen
    2. Kommt ganz darauf an, was du haben willst (Schüsselgröße, Receiverfunktionen, etc.) Markenqualität hat natürlich auch ihren Preis. Hier mal ein Beispiel von TechniSat: Die Digidish 45 ist zwar nur 45 cm groß (leicht quadratisch) soll aber mehr leisten können als eine runde 60 cm. Die kostet einzeln 48 €, im Paket mit Kabel und Receiver 180 €. [​IMG]
    3. Die Qualität der ÖR und Premiere ist gleich mit dem Kabel, die der Privaten aber meist über Satellit deutlich besser als über Kabel, Antenne ist in Sachen Bildqualität nichts für Feinschmecker. Über Satellit wird die Bildqualität der ARD-Sender zum neuen Jahr noch weiter ausgebaut, während im Kabel das Angebot eingeschränkt werden soll. Bereits jetzt empfängst du die knapp 60 Radio-Sender exklusiv über Satellit. Da das analoge Kabel noch lange Bestand haben wird, wird sich an den Kapazitätsproblemen auch nicht viel ändern, über Sat wird immer mal wieder was frei, sodass sich auch viele Spartenkanäle hier ansiedeln.
    4. Ich würde dir schon zu mind. 80 cm raten, dann hast du bei gut ausgerichteter Antenne ein stabiles Signal. Ein genügen aber auch 60 cm, wenn du nur Astra empfangen willst.
    5. Sobald du freie Sicht hast, funktioniert es. Ich habe z.B. zwei Schüsseln. Eine auf dem Dach und eine auf dem Boden im Garten. Beide erzielen ein ähnlich starkes Signal.
    6. Weiß ich nicht genau. Da müsste dir jemand anderes helfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2007
  3. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Info zum Digitalen TV über Satellit.

    Hi,

    1) Nö. Bis zu einem bestimmten Punkt bleibt das Bild gleich. Dann hast du einen kleinen Bereich indem es dauernd Bildstörungen gibt und darunter ist das Bild weg.
    2) Wieviele Tuner sollen versorgt werden ? Nur ein Tuner für den Fernseher ? Also kein Rekorder ? Reichen würde in dem Fall eine Schüssel mit Single-LNB und ein Kabel zum Sat-Empfänger.
    3) Die Bildqualität ist die beste, die es gibt. Die Qualy der ÖR ist identisch mit DVB-C (da die Kabelfirmen die ÖR direkt vom Sat einspeisen müssen), ansonsten ist DVB-S sowohl DVB-C als auch DVB-T überlegen.
    4) Ich kenn jemanden mit einer Digidish 45 (45cm) und funktioniert gut. Man kann auch eine größere (60er, oder 80er) nehmen, dann hat man mehr Schlechtwetterreserven.
    5) Die Schüssel muss freie Sicht auf den Satelliten haben. Wie du das machst ist egal.
    6) Im Normalfall kein Problem.

    The Geek
     
  4. albijap

    albijap Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    16
    AW: Info zum Digitalen TV über Satellit.

    ok, vielen Dank schonmal für die Antworten.

    @ The Geek

    Also wir wollen nur einen Fernseher versorgen, keine Rekorder oder ähnliches. Könnt ihr mir mal so eine ungefähre Preisvorstellung geben, was sowas dann kosten wird. Kann man da auch zu so einem Komplettset von einem Elektronikdiscounter oder so nehmen.
    Zu 5: Definition freie Sicht: Wir haben jetzt keine Bäume oder so, die die Sicht stören würden aber in ca 18 Metern Abstand ein 3 Familienhaus stehen. Kann sowas auch die Sicht stören?
     
  5. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Info zum Digitalen TV über Satellit.

    arte hat oben schon geschrieben wie teuer die Digidish 45 mit Single-LNB, Kabel und Sat-Empfänger kosten würde.
    Wenn du die Kabelfernseh-Kabel verwenden willst musst du mal gucken wie die verlaufen. Könnte sein dass die in den Keller führen zum Verteiler, dann muss man wohl doch ein neues Kabel verlegen.

    Ja. Häuser blocken das Signal wenn sie im Weg sind. Wie hoch sind die denn ? Wenn's nicht allzu hoch ist sollte das Signal locker drüber gehen, aber das muss man vor Ort sich direkt anschauen oder ausprobieren.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2007
  6. albijap

    albijap Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    16
    AW: Info zum Digitalen TV über Satellit.

    also das eine Haus ist ca. 12 Meter hoch und nebendran steht noch eins was so 6 Meter hoch ist.

    Was mir noch eingefallen ist, ist so ein Receiver dann auch Arena bzw Premierefähig, oder benötigt man da wieder was Spezielles?

    Ja habe es gesehn, was sie kostet. DIe Kabel führen bei uns auf den Speicher und da über den Boden weiter zu den Dosen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2007
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Info zum Digitalen TV über Satellit.

    Das Haus in 18m Entfernung darf maximal etwa 9m höher als die Unterkante des Reflektors sein - je nach Empfangsort, der zur Sicherheit hier niemals genannt werden sollte ...
     
  8. albijap

    albijap Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    16
    AW: Info zum Digitalen TV über Satellit.

    Ok, dann bedanke ich mich schonmal für die Beiträge. Werde morgen mal zu einem Fachhändler vor Ort gehen und mich da mal Beraten lassen.
     
  9. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Info zum Digitalen TV über Satellit.

    Viel Spaß. Die verzapfen oft den allerdicksten Murks - sonst steckten sie ja nicht da fest, wo sie sind.
     
  10. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    AW: Info zum Digitalen TV über Satellit.

    Ganz grobe Faustformel:
    Dort, wo die Sonne um die Mittagszeit (11 bis 13 Uhr) hinscheint, hast Du auch Empfang.

    Anders als beim Kabek - bei dem digital ja leider beinahe alles codiert ist - hast Du über Sat die freie Wahl, einen funtionierenden Markt und Wettbewerb zwischen Herstellern und Receivern.
    Darunter befindne sich natürlich auch Geräte, die Premiere entschlüsseln können. Dazu einfach auf der Premiere-Seite im Bereich Technik nachsehen.
    Ansonsten tut es im Moment auch ein sog. FTA-Receiver bzw. (besser) ein Receiver mit sog. CI (Common Interface).
     

Diese Seite empfehlen