1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[In Kürze] Kabel BW verschenkt On-Demand-Film

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Juni verschenkt der Kabelnetzbetreiber Kabel BW allen Kunden, die die Online-Videothek nutzen, den Abruf eines Films aus dem interaktiven Abruf-Angebot.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [In Kürze] Kabel BW verschenkt On-Demand-Film

    Bei 4,99 (SD) bzw. 5,99 (HD) bei einem Top-Film für 24h läuft VoD sicher super ... oder etwa doch nicht ... sodass man zu solchen Aktionen greifen muss. Dazu ist die Qualiät noch bescheiden (es gibt wohl keinen DD Ton, von DTS-HD bei HD ganz zu schweigen) und man muss einen der Super-Duper Receiver von Kabel-BW dafür nutzen.
    Jeder Videoverleih, egal ob vor Ort oder via Internet, verlangt dafür viel viel weniger und man bekommt die Original DVD/BD für mehrere Tage.

    VoD = Todgeburt !
     
  3. iceman70

    iceman70 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: [In Kürze] Kabel BW verschenkt On-Demand-Film

    Von mir aus können sie mir 5 Filme schenken werde sie trotzdem nicht nutzen.
     
  4. jbredereck

    jbredereck Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [In Kürze] Kabel BW verschenkt On-Demand-Film

    @Captain_Grauhaar: Your mileage may vary, aber ich bin ein großer Fan von Streaming-Angeboten. Den KabelBW-VoD-Dienst nutze ich zwar nur selten (da gibt es bessere Angebote), aber insgesamt schaue ich so gut wie kein TV mehr, sondern konsumiere 95% meiner Medien als (legale) Downloads oder Streams. Eine Videothek habe ich zum letzten mal in den 90er Jahren betreten. Und wenn ich mir so ansehe, wie hier eine Videothek nach der anderen zumacht, dann glaub ich ehrlich gesagt nicht, dass es sich bei VoD um eine Totgeburt handelt, sondern dass VoD die herkömmlichen Videotheken in naher Zukunft komplett verdrängt haben werden.
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [In Kürze] Kabel BW verschenkt On-Demand-Film

    So wie die Kabelfutzies das momentan umsetzen (schlechte Receiver, eingeschränkter Nutzerkreis, schlechte Qualität und hohe Preise) glaube ich kaum, dass das was wird. Wer meint, er kann 6 EUR/24 Stunden für einen HD Film verlangen, hat schlicht nicht verstanden was der Kunde will und agiert am Markt vorbei, wenn man je nach Ausleihpaket bei einem Onlineverleiher für viel weniger Geld (max 2,50) und über einen viel längeren Zeitraum (wer schaut sich denn einen Film mehrmals innerhalb von 24 Stunden an ?) bei einer viel größeren Auwahl (sicherlich Faktor 10-20) und bester Qualität (Stream versus Original) das Produkt problemlos in den Briefkasten geliefert bekommt.
    Entweder kauft sich der Kunde das Produkt bei immer weiter sinkenden DVD / Blu-ray Preisen oder leiht es einfach Online aus. Von daher, VoD wird aktuell für die wenigsten eine brauchbare Alternative sein, da müsste sich VoD schon Preislich, Auswahltechnisch, von Zeitdauer her und von der Qualität her viel mehr an den Onlineausleieren orientieren, damit das wirklich was wird.
     
  6. jbredereck

    jbredereck Junior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [In Kürze] Kabel BW verschenkt On-Demand-Film

    Also wenn sich dein Kommentar explizit nur auf KabelBW beziehen würde, dann könnte ich dir teilweise zustimmen. Auch ich finde das Angebot bei KabelBW zu teuer und vor allem sind zu wenige Titel im englischen Original dabei. Du beziehst dich aber auf VoD im Allgemeinen und da kann ich dir überhaupt nicht zustimmen, denn es gibt durchaus Anbieter die verstanden haben, was die Kunden wollen. Mit dem Streaming-Diensten von Netflix, HuluPlus, Amazon, VuDu und auch mit den Leih-Angeboten von Itunes bin ich momemtan z.B. sehr glücklich. Die Preise sind ok und Auwahl und Qualität lassen absolut keine Wünsche offen.

    Das Problem scheinen hier wieder einmal die Rechte-Inhaber zu sein, die von den europäischen Anbietern viel zu hohe Lizenzgebühren verlangen. In den USA sieht es da inzwischen ganz anders aus. Allein Netflix hat z.B. vor ein paar Tagen Bittorrent bei den Nutzerzahlen überholt.

    Bis es in Europa soweit ist, wird es wohl noch ein bißchen dauern, aber über kurz oder Lang wird die VoD auch in Europa neu ordnen.

    Plastik-Scheiben durch die Gegend zu schicken kann angesichts der aktuellen Internet-Bandbreiten jedenfalls nicht der Weisheit letzter Schluss sein.
     

Diese Seite empfehlen