1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Imperium

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 14. Dezember 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.063
    Zustimmungen:
    756
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Der junge und idealistische FBI-Agent Nate Foster (Daniel Radcliffe) ist mit seinem Job beim amerikanischen Geheimdienst unzufrieden, weil er feststellt, dass die vermeintlichen islamistischen Anschläge, die er vereitelt, in Wahrheit von der Behörde selbst inszeniert werden. Doch als das FBI radioaktives Material für eine schmutzige Bombe beschlagnahmt, bietet sich Foster eine Chance: Er wird undercover bei einem radikalen White-Supremacy-Terrornetzwerk eingeschleust, das damit einen Anschlag plante. Foster ist ein talentierter Agent, doch um die Gruppe von rassistischen Extremisten auszuschalten, braucht er sein ganzes Geschick. Denn nicht nur erweist es sich für ihn als schwierig, seine Tarnidentität aufrechtzuerhalten, er hat auch damit zu kämpfen, seine eigenen Werte und Prinzipien nicht zu verraten…

    MEINE KRITIK: Daniel Radcliffe, mal in einer für Ihn völlig untypischen Rolle, aber er macht es echt gut. Der Film ist recht spannend und realistisch erzählt und durchleuchtet eigenwillige FBI Methoden genauso wie White Supremacy“-Ideologen, die Rassisten und Neonazi Szene! Enttäuschend fand ich jedoch das Ende, da hätte der Regisseur ein richtiges Brett bohren können, aber dafür fehlte Ihm wohl der Mut!

    Fazit: Imperium, ist ein durchaus spannender Thriller, der leider sehr viele Wahrheiten ans Tageslicht bringt und aktuelle Bezüge des Rechtsrucks in der Gesellschaft durchleuchtet! Leider geht dem Film am Ende die Puste etwas aus und auch zwischendurch, hätte man den Härtegrad und auch die Zeichnung einzelner Figuren etwas strukturierter entfalten können! Trotzdem guter Film, starke Leistung von Daniel Radcliffe und Toni Collette! 7/10


    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen