1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Immer noch keine Zahlen für HD+ ... ?

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von octavius, 29. Januar 2011.

  1. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Liebe Community,

    Datenwiesel schrieb in einem anderen Thread:
    [​IMG]

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/t-home/243334-geruechtekueche-t-home-244.html

    Zuvor hatte Smokey Dalton verraten, wo man den Geschäftsbericht der Deutschen Telekom findet, nämlich hier:

    http://www.download-telekom.de/dt/StaticPage/93/66/84/zwischenber_de_q3.pdf_936684.pdf

    Wörtlich heisst es im verlinkten Dokument auf Seite 24:

    Zum 30. September 2010 wurden insgesamt 1,4 Mio. Entertain-Produkte vermarktet. Die Anzahl der angeschlossenen Entertain-Produkte konnte in den ersten drei Quartalen 2010 um 0,2 Mio. auf über 1,0 Mio. gesteigert werden.

    [​IMG]

    Interessant ist vor allem, dass die Deutsche Telekom konkrete Zahlen auf den Tisch legt.

    [​IMG]

    Von den Managern der HD+ Plattform bekommt man jedoch nichts als heisse Luft.

    Auf konkrete Zahlen warte ich bisher vergeblich.


    Die Deutsche Telekom unterscheidet zwischen "vermarkten" Entertain-Produkten und der "Anzahl der angeschlossenen Entertain-Produkte"

    Letzteres ist die entscheidende Zahl, denn das ist die Anzahl der Menschen, die für das Produkt "Entertain" jeden Monat Geld an die Deutsche Telekom überweisen.

    Ich hätte gerne die vergleichbare Zahl für HD+:

    Wie viele Menschen zahlen aktiv für die neue Plattform?

    Da das erste Jahr "gratis" ist bzw. nicht gesondert berechnet wird, kommt es vor allem auf die Zahl der Verlängerungen an.

    Wo finde ich diese Zahl?


    Ich habe auch noch keine Zahl gelesen, wie viele HD+ zertifizierte Satelliten-Receiver mit beigefügter HD+ Smart Card *TATSÄCHLICH VERKAUFT* worden sind.

    Warum kenne ich diese Zahlen nicht?

    Sind sie veröffentlicht worden?

    Wenn ja, wo?

    Wenn nein, warum nicht?

    Falls die Zahlen bisher nicht veröffentlicht worden sind, halte ich es für naheliegend, dass das Geschäftsergebnis von HD+ schlecht sein dürfte.

    Im Gegensatz zu der Wahrnehmung einiger HD+ Fanboys, dass HD+ bereits eine etablierte Plattform sein soll, schliesse ich aus dem Fehlen verlässlicher Kennzahlen, dass das Projekt HD+ vor sich hin dümpelt und mehr oder weniger gescheitert ist.

    Unitymedia veröffentlicht Kundenzahlen. Mischobo weiss bestimmt, wo ich die Zahlen finde, oder er kann sie uns nennen.

    Das Management von HD+ dürfte gute Gründe haben, uns die Kennzahlen von HD+ zu verheimlichen

    ... und die naheliegende Erklärung ist, dass die Zahlen so miserabel sind, dass jedermann anhand der Zahlen leicht erkennen kann, dass HD+ gescheitert ist.

    [​IMG]
     
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Immer noch keine Zahlen für HD+ ... ?

    Wenn die Zahlen wirklich gut gewesen wären, hätte man sie bestimmt auch veröffentlicht. Ich kann mir nicht vorstellen, das millionen von Zuschauern tatsächlich für RTL, Sat1 und co in HD bezahlen wollen und können. Zumal man ja dafür noch ein neuen Receiver braucht. Seit der Pleite von Arena tue ich mir das nicht mehr an. Ich bin mit Sky gut versorgt und bei dem Programm von RTL und co, reichen mir wirklich die SD-Varianten. Bin mal gespannt wie lange die SD-Varianten der Privatsender noch wirklich frei sein werden.
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.594
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Immer noch keine Zahlen für HD+ ... ?

    Die Telekom ist als AG zur Bekanntgabe von diesen Zahlen verpflichtet. Gleiches gilt für Sky. HD+ als GmbH hat dies Pflicht nicht.
     
  4. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Immer noch keine Zahlen für HD+ ... ?

    Wieso interresieren euch diese Geschäftszahlen von HD+ eigentlich?

    Ist doch schnurzpipegal. Wenn das Modell HD+ scheitert, dann werden wir es erfahren und der HD+ Receiver kann ich die Tonne und die HD+ Karte als Eiskratzer verwendet werden.
    Solange RTL HD und Co über HD+ weiter gesendet werden, gehts eben weiter und kostet 50 Euro im Jahr.

    Wers braucht holt sichs, wer nicht eben nicht.

    Ihr hofft doch alle nur inständig, dass HD+ scheitert und dann RTL und CO für lau glotzen könnt, falls sich dann die Tv Sender dafür entscheiden würden Free to Air zu senden. Deutsche Mentalität eben. Alles für lau haben wollen.

    Nichts für Ungut..........
     
  5. Rufux

    Rufux Gold Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Immer noch keine Zahlen für HD+ ... ?

    da stimme ich dir weitestgehend zu, ausser das ein Scheitern von HD+ kaum noch möglich ist, man aber frühestens ab 2012 weiss, ob es sich zu einem Massenmarkt entwickelt oder eher nur ein HDTV Zusatzangebot bleibt.

    die HD+ Receiver sind jedenfalls so oder so nicht für die Tonne, da sie auch ganz ohne HD+ Karte modernste DVB-S2 Receiver mit Nagravision CAS sind.

    die Privaten alle in HD und FTA über Satellit, was einige hier wohl tatsächlich hoffen, wird es jedenfalls so oder so garantiert auch nicht geben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2011
  6. deventer

    deventer Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Immer noch keine Zahlen für HD+ ... ?

    Was heist hier alles für lau haben wollen. Ich finde diese Aussage eigentlich eine Frechheit. Wenn ich sehe wie einen jedes Jahr durch den Staat und vielen Unternehmen, immer mehr Geld aus der Tasche gezogen wird. Deshalb sollte man schon schauen das man irgendwas umsonst bekommt. Diese Sender gab es bisher für lau. Ich nehme deine Ausdrucksweise hier mal auf. Durch eine techn. Neuerung soll uns jetzt auch hier Geld aus der Tasche gezogen werden. Schlussendlich mit dem Ziel diese Sender nur noch für Geld anzubieten.

    Nichts für ungut..........
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.656
    Zustimmungen:
    2.832
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Immer noch keine Zahlen für HD+ ... ?

    Die Zahlen interessieren weil sie eine Beurteilung des "Erfolgs" von HD+ ermöglichen würden, aber das Fehlen der Zahlen lässt eine solche Beurteilung ja auch zu, von daher sind sie tatsächlich nicht wichtig. Entweder gibt es gute Zahlen oder keine, schlechte werden nie veröffentlicht.

    Und was das "für lau haben wollen" angeht, so muss ich dich daran erinnern dass wir alle für RTL & Co. zahlen, und zwar an der Supermarktkasse, so funktioniert nunmal das Geschäftsmodell des werbefinanzierten freien Fernsehens. Aber du hast schon recht, es ist eine Frechheit der HD+ Gegner dass sie nicht gerne doppelt zahlen, oder dreifach. :rolleyes:
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.656
    Zustimmungen:
    2.832
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Immer noch keine Zahlen für HD+ ... ?

    Nein, die gab es noch nie für lau. Die Werbeindustrie zahlt an die Sender, du zahlst beim Produktkauf an die Werbeindustrie. Das wollen wir bitte nicht vergessen.;)
     
  9. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Immer noch keine Zahlen für HD+ ... ?

    Äh, wer bezahlt denn die Milliarden an Werbeeinnahmen der Privaten-TV Stationen? Der heilige Geist? Die soziale Ader der Unternehmen?

    Nein, die zahlen alle wir, ob wir wollen oder nicht - für lau gibt es da gar nichts. Typisch deutsche Argumentations-Mentalität. Pauschalisieren ohne Nachzudenken ob es stimmt!

    Und die Werbeeinnahmen brummen zur Zeit:
    Liegt sicher an den guten internen Zahlen von HD+ :D

    Juergen
     
  10. deventer

    deventer Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Immer noch keine Zahlen für HD+ ... ?

    Das ist richtig das wollen wir nicht vergessen. Habe nur seine Wortwahl übernommen.
     

Diese Seite empfehlen